Tonqualität steigern

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge / Suggestions" wurde erstellt von annika benninghoff, 24. August 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. annika benninghoff

    annika benninghoff Newbie

    Registriert seit:
    24. August 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leutz!

    Ich würde mich freuen wenn ich wie früher als es noch kleiner war die Bands wieder besser hören und verstehen könnte. Besonders wenns windig ist ist der Sound regelrecht zerfezzt und man versteht kein Wort mehr.

    Thx Wackenanni 2005-2016
     
  2. Popofletscher

    Popofletscher W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    98
    Es wäre doch sicherlich kein Problem alles in eine Halle zu verlagern dann wären die Wetterprobleme auch endlich zweitrangig!
     
  3. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.850
    Zustimmungen:
    458
    Hörprobleme?:confused:
     
  4. Blackmoon666

    Blackmoon666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    5.217
    Zustimmungen:
    16
    Musste du halt weiter nach vorne. Ich stand meist auf Höhe des FOH oder bei den Delay-Türmen und hatte immer optimalen Sound. Stimmt aber schon... Wacken-Sound und Wind sind nicht kompatibel. Vor ein paar Jahren als ich (glaube es waren) Kampfar auf der PS sehen wollte und etwas weiter weg stand, hat der Wind buchstäblich den Sound weggeweht. Aber so richtig, dass man von einer Sekunde auf die andere nichts mehr gehört hat. Ich habe ihm noch hinterher gewunken "bleib da". Wusste gar nicht, dass das geht. :ugly:
     
  5. annika benninghoff

    annika benninghoff Newbie

    Registriert seit:
    24. August 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Je grösser Wacken wurde umso schlimmer und nicht jeder fühlt sich ganz vorne wohl. Iron Maiden war auch so richtig schlimm un da waren wir relativ weit vorne im Infield. Ich kenne das von anderen Festivals nicht so extrem :-/
     
  6. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.850
    Zustimmungen:
    458
    also ich finde, seit 1996 hat sich der Sound Jahr für Jahr gesteigert und wurd besser und voller...
    Die Wetter und wind Probleme gab es nunmal im hohen Norden schon immer und wird man niemals ändern können, es ist nunmal nahe an der Küste.
     
  7. Blake

    Blake W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. August 2014
    Beiträge:
    11.145
    Zustimmungen:
    213
    Bei Maiden hat wahrscheinlich der Tontechniker gesoffen, oder aber sie wollten für den Livestream perfekten Sound haben (dort war er angeblich super).
    Maiden waren in meinen Augen aber dieses Jahr die einzige Band mit schlechten Sound dieses Jahr.

    Hinweis für die Zukunft:
    Zum Thema Sound gibt es schon 2 Threads. Dort wirst du u.a. lesen können, dass jede Band für ihren eigenen Sound verantwortlich ist.
     
  8. Boceto

    Boceto Newbie

    Registriert seit:
    19. Mai 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Abgesehen davon, dass Bruce's Stimme gelegentlich kurz verschwand, fand ich den Maiden Sound absolut super. Etwas vorne rechts von der Technik-Hütte (oder wie auch immer das hieß...) stand ich bei denen, und meine zwei Freunde mit denen ich bei Maiden war haben das ähnlich gesehen. Scheint mir sehr vom Ort abhängig zu sein, wie der Sound ist (mehr, als sonst, keine Ahnung warum), bei Blind Guardian habe ich ganz häufig gehört wie toll der Sound gewesen sein soll, aber wo ich stand (ziemlich weit hinten) war das aber eigentlich nur Gesang, Schlagzeug und ein äußerst leiser Gittaren-Matsch. Ziemlich übel.

    Abgesehen davon hab ich echt keinen Grund, mich bei irgendeiner Band über den Sound zu beschweren.
     
  9. Stefan Schmidt

    Stefan Schmidt Member

    Registriert seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Einfach mehr Delays aufbauen dann geht es auch bei Wind
     
  10. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    6.106
    Zustimmungen:
    287
    Wenn sie das denn wollen.
    Der Veranstalter hat da natürlich Leute sitzen, die sich mit der Anlage auskennen und helfen oder es auch ganz übernehmen.
     
  11. Hurrabärchi

    Hurrabärchi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Oktober 2012
    Beiträge:
    19.747
    Zustimmungen:
    614
    So lange da kein Herr Schmidt das Ruder in die Hand nimmt, ist der Sound ja per se Rotz. :o
     
  12. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    3.168
    Zustimmungen:
    224
    Tatsächlich empfinde ich es persönlich weit vorne meist als angenehmer als hinten. Denn hinten staut es sich wie Hölle, während vorne alles entspannt ist. 2013 bei Rammstein hatte ich auf FoH Höhe in jede Richtung die berühmte Armlänge Abstand und hinten wurde es richtig eng. Offenbar haben inzwischen so viele Leute Angst vor Gedrängel vorne, dass sie sich lieber hinten drängeln. :ugly:
    Und darum mache ich den hier zu, es wird sonst echt unübersichtlich.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen