Tolle Organisation?

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2006<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von EvilTim, 08. August 2006.

  1. EvilTim

    EvilTim Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin, Moin.
    Was war das für eine Organisation am Sonntag?
    Das war eine glatte Sechs.
    Es gab keine Auffahrt und so konnten wir nicht mit dem Auto erreicht werden um unsern Wohnwagen vom Parkplatz H mit zu nehmen. Also mussten wir ihn kurzer Hand stehen lassen und sind mit dem nötigsten zu Fuß losgegangen. Und wir waren nicht die Einzigen den es so erging.
    Als wir am frühen Abend zurück kamen um den Wohnwagen abzuholen, kamen wir immer noch nicht darauf. Nach einer Stunde rumirren rund ums Gelände, sind wir zur Zentrale gefahren um das zu klären. Und es wurde geklärt, dachten wir. Es wurde sogar über Funk weiter gegeben dass wir rauf könnten. Mit der Durchgabe unserer Autonummer, Marke und der Farbe. Aber das kam bei der Security an den Eingängen nicht an. Man weigerte sich sogar über Funk nachzufragen. Das nenn ich Kompetenz.
    Nach dem wir dann doch noch eine Auffahrt gefunden haben, und auch nur weil da keiner war, kamen wir beim Wohnwagen an.
    Und siehe da, er wurde total zertrümmert. Alle Scheiben sind eingeschlagen, incl. der Rücklichter. Löcher in der Außenhülle, Dachluke weg, der Kfz-Stecker abgeschnitten und sogar das Sicherungsseil ist weg. Und nicht genug er wurde komplett ausgeräumt mit allen CDs (ca. 80 Stk.), Musikanlage, Fahnenmast, Getränke, Essen und der Spieldecke meines kleinen Sohnes. Man hat sogar Schuhe, und jetzt kommt der Hammer: die Schmutzwäsche mit gehen lassen. Dazu kommt noch all unsere Erinnerungen der ersten Tage in Form eines verknipsten Films. Und das ist nur ein Teil. Das einzige was wir wieder bekommen haben ist ein Kanister Benzin und das Stromaggregat.
    An dieser Stelle möchte ich mich bei dem oder den Täter/n bedanken. Das war Spitze. Richtig mutig, wenn keiner mehr vor Ort ist.
    Ich war immer der Meinung so etwas passiert nicht in Wacken, wo so viele Gleichgesinnte zusammen feiern!
    Und das alles nur weil es keine Auffahrt gab und die Security an den Ein/ Ausfahrten nur einen Satz beherrschte: „Hier ist keine Auffahrt!“
     
  2. Tasarion

    Tasarion Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2002
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Sowas ist echt Scheiße! Offensichtlich wird von ein paar Pennern gerne alles kaputt gemacht, was auch nur ansatzweise verlassen aussieht. Wahrscheinlich hätten die einen nagelneuen BMW Z3 genauso zerlegt... Musik allein reicht wohl nicht zum Aggressionsabbau :(
    Habt ihr für den Wohnwagen wenigstens eine Versicherung?
     
  3. Not Dead Yet

    Not Dead Yet Member

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    :eek: das is nu ma richtig asi -.- Wie kann man so dreist sein
     
  4. HdS

    HdS W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigung - aber ich würde nicht der Orga ein 6 geben, sondern euerer "Intelligenz".
    Es war schon immer so, das man am Sonntag kaum/garnicht auf das Gelände kommt. Ich fahre jetzt seit 03 hin, und hab mich daran gewöhnt, das mich meine Eltern von der Hauptstraße abholen müssen. Das man nicht raufkommt ist imo auch sinnvoll: es wollen ca 60k Menschen WEG von dort, wieviel wollen rauf?100-200maximal. In anbetracht der extren engen Straßen dort, halte ich es deshalb für sinnvoll, das man die Zufahrtswege in Auffahrten umbaut.
    2 Dummheit: WARUM last ihr das Wohnmobil unbewacht? wie dooof kann man sein?
     
  5. Haggard

    Haggard Member

    Registriert seit:
    07. August 2002
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich mich auch gerade gefragt... ich meine: Es ist doch bekannt, was am Sonntag so abgeht (Zelte abbrennen, etc.). Da laß ich doch nix unbewacht rumstehen.
     
  6. Katkat

    Katkat Guest

    Ist zwar sicher richtig, dass man selbst mit Schuld dran ist, wenn man seine Sachen unbeaufsichtigt lässt, aber ich find's schon erschütternd, was da mit dem Wohnwagen angestellt wurde und ich frag mich, warum nicht einige Ordner oder Secs auf den Campgrounds bleiben und ein bischen aufpassen. Stattdessen stehen sie in 5er- bis 6er-Gruppen an Knotenpunkten der Ausfahrten und die Hälfte langweilt sich.
    Im übrigen haben viele ihr Zeug selbst abgefackelt, weil sie's nicht wieder mitnehmen wollten und Brandstiftung offenbar lustig finden.
     
  7. metal_smorf

    metal_smorf Newbie

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Sorry EvilTim,

    was da passiert sollte nicht passieren, ganz klar!
    Ist aber doch auch mit eigene Dummheit.
    Warum zieht ihr mit etwas Gepäck los anstatt das nur einer loszieht und die Anderen beim Wohnwagen bleiben?
    Wenn man doch sieht das rund um einen herum Zelte abgefackelt werden würde ich mir dann doch ein paar Gedanken machen, ob mein Wohnwagen nicht etwas zu verlassen aussieht.

    Wahrscheinlich habt ihr dann noch Glück gehabt das nicht auch euer Wohnwagen in Flammen aufgegangen ist denn ihr hattet ja wohl dann doch alles im Wohnwagen was man dafür braucht (Benzin etc.)

    Kriegt ihr denn wenigstens was von der Versicherung oder steht irgendwo im Kleingedruckten dass Festivals und andere Events ausgeschlossen sind?
     
  8. lundner

    lundner Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    nja ich gehe mal davon aus dass der wohnwagen abgeschlossen war und alles dort drinnen untergebracht war. von daher würde ich dem threaderöffner keine schuld geben! klar hätte einer dort bleiben können. und wer rechnet bitte damit, dass sein auto so enorm, oder überhaupt, demoliert wird?!!? was ich merkwürdig finde ist, dass das wohl keiner bemerkt hat, zumal die polizei ja auch immer umhergefahren ist
     
  9. OldOne

    OldOne W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    8.742
    Zustimmungen:
    0
    Sachma hackt das bei Euch ??

    Die verlassen den Wohnwagen, packen vorher ihre ganzen Sachen rein und schließen ab, kommen wieder und die ganze butze ist leergeräumt und demoliert !!! Wer ist Schuld ? Ja, is klar, die Wohnwagenbesitzer sind selbst Schuld ....

    Leck mich, genau auf solche Helden ham wir noch gewartet
     
  10. RipperOfAngel

    RipperOfAngel Newbie

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Leute EIgentum anderer Entwenden ist es Diebstahl.

    Verschmutzen, beschädigen oder vernichten ist es Sachbeschädigung und und und.

    Der Fehler liegt nicht bei dem Wohnwagenbesitzer, sondern an denen die nie normale Umgangsformen gelernt haben.

    Das mit der Wiederauffahrt.. oke aber dedenkt das die gute Secu auch ne Menge Stress hat und vielleicht nich in jedem einzelnen Fall immer Richtig handelt,

    Und das Polizei, Secu nicht überall da sein kann wo wa passiert ist wohl auch jedem klar

    In diesem Sinne mein Mitgefühl für Den Besitzer

    Ripper
     
  11. DrRock

    DrRock Member

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Eine Riesendreckschweinerei ist das.
    Es ist allerdings ein Riesenunterschied ob man ein 30Euro Zelt abfackelt
    oder einen ganzen Wohnwagen verwüstet.
    Das am Sonntag randaliert wird ist bekannt, alerdings kenne ich es
    nur so das entweder die eigenen Zelte, Sofas, etc. zerstört werden
    oder eben Dinge, bei denen klar ist das sie niemandem mehr gehören.
     
  12. harry1980

    harry1980 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. November 2003
    Beiträge:
    3.861
    Zustimmungen:
    11
    Also bei dem was in der Nacht von Samstag auf Sonntag schon abgegangen ist,da wurde ja teilweise alles zerlegt,nicht überall ,aber einige die haben ja stundenlang mit teilen ihres zuvor zerlegten Feldbettes zugebracht a alles zu zertrümmern was ihnen vor die Nase kam.Dann haben einige Angefangen mehrere Autoreifen und ihren geasamten Müll abzufackeln.
    Also ich hätte am Sonntag da nichts unbeaufsichtig stehen lassen.Auch wenn es von Mittwoch bis Sonntag oberfriedlich war,aber was diese Nacht dort abging, war nicht mehr normal und hab ich so in Wacken noch nicht erlebt.
    Und wenn dann so ein Herrenloser Wohnwagen dort herumsteht und es sonnst nichts mehr zu zerlegen gibt...
     
  13. ollerhoesel

    ollerhoesel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Wer rechnet denn auch damit, dass so verstrahlte Typen da rumlaufen, denen wirklich alles egal ist???
    War jetzt mein 4. Wacken, und so ne Schweinerei ist mir bis jetzt noch nicht zu Ohren gekommen. Bis jetzt ist mir bei jedem Wacken mal was geklaut worden, meistens Becher, dieses Jahr wars ein Rucksack. Ist aber auch meine Schuld, lass das Zeug halt immer rumliegen. Aber sowas...
    Da kann man wirklich nicht von Eigenschuld reden, man sollte doch davon ausgehen, dass die Metalgemeinde nicht völlig durchgedreht ist...
    Fraglich ist nur, warum das niemand mitgekriegt hat, war da keiner mehr da oder ist die Solidarität mit solchen Schwachmaten größer als gedacht? Hätt ich sowas mitgekriegt...
     
  14. EvilTim

    EvilTim Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    TzTzTz

    -Der Wohnwagen war abgeschlossen und die Fenster zu gezogen.
    -Man kann immer leicht an der Intelligenz anderer zweifeln, wenn man selber nicht betroffen ist. Vielleicht waren wir ein bisschen blauäugig. Aber was soll man machen wenn das Auto nicht aufs Gelände kommt?
    -Das war nicht mein erstes Wacken. Ich war '95 das erste mal da.
    -Die Versicherung zahlt nichts. Das Ding muß ich als herben Verlust hinnehmen. Oder als Lehrgeld.
    Aber wie ich rausgelesen habe, sind zum Glück sind nicht alle so drauf.
    Bis nächtes mal HELGAAAAA!!
     
  15. Jestered

    Jestered W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir auf jeden Fall sehr leid für euch. Paar Arschlöcher waren das!

    Um das jetzt wirklich bewerten zu können hätte man schon dabei gewesen sein müssen, aber so wie dus geschrieben hast (Alles dicht usw.) ist das schon unglaublich das der so geschrottet wurde und alles geklaut.

    Ihr wart auf H? Wir auch, wahrscheinlich wart ihr auf der anderen Seite oder so, wir waren am Rand zu K. ;)
     

Diese Seite empfehlen