Toilettensituation Backstage

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2010<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von SAM, 08. August 2010.

  1. SAM

    SAM W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Auch, wenn es eine Art "Luxus-Problem" ist, möchte ich es dennoch ansprechen.
    Im VIP/Press-Camp-Ground standen in diesem Jahr sage und schreibe 8 Damentoiletten, und 2...in Worten ZWEI Herrentoiletten zzgl. einigen Urinalbecken zur Verfügung.
    Bereits im letzten Jahr gab es dahingehend schon arge Probleme und auch in diesem Jahr hat man das Problem nicht beseitigt.

    Ich möchte dazu anmerken, dass sich backstage roundabout 1500 bis 2000 Leute aufhalten.
    Laut Versammlungsstättenverordnung müssen bei einer Personanzahl von bis 1000 Leuten für je 100 Personen MINDESTENS: 1,2 Toiletten für Frauen, 0,8 Toiletten und 1,2 Urinalbecken für Herren zur Verfügung stehen.
    Bei über 1000 Personen müssen ab jeden angefangenen weiteren 100 je 0,8 Toiletten für Frauen, 0,4 Toiletten und 0,6 Urinalbecken für Herren zur Verfügung stehen.

    Geht man nun von einer ungefähren Anzahl von 1500 Personen aus, so müssten für die Frauen 16 Toiletten, und für die Männer 10 Toiletten und 15 Urinalbecken vorhanden sein.

    Jeder normalsterbliche Mensch kann sich vorstellen, dass es so allmorgendlich bei den Männern zu meterlangen Stau-Schlangen vor den Toiletten gab.
    Und welcher Kerl will schon den durch morgendlichen Kaffee+Zigartette ausgelösten plötzlichen Darmsturz über eine Stunde schlagestehend mit herausquellenden Augen und versteinert zusammen gepresstem Schließmuskel ertragen?

    Da half auch das kurzfristige Lösung a´la "Wir machen die zweite Damentoilette mal eben für ne Stunde zur Herrentoilette" auch nicht viel weiter.

    Ich denke es sollte bei einem Festival diesen Ausmaßes schon möglich sein, dass man zumindest noch ein paar Dixies dazu stellt um "Notfälle" vor dem Platzen zu bewahren.

    Die Versammlungsstättenverordnung gibts schließlich nicht nur zum an die Wand hängen, wie man es offensichtlich in Duisburg gemacht hat...
     
  2. Nyakyuna

    Nyakyuna W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Gab es ueberhaupt Dixies außer dem einen Rolliklo neben den Toilettencontainern? Fand ich schon seltsam. Allerdings kann ich auch die Maenner nicht verstehen, die ne halbe Stunde anstehen obwohl auf den Damentoiletten gerade wenig Betrieb ist. Nichtsdestotrotz sollte es doch ein paar Toiletten mehr geben... aber wir sollten ja dankbar sein, dass wir ueberhaupt d hinten und so und ueberhaupt ;)
     
  3. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    7
    Die "Idee" das man dynamisch die Klos fürs jeweilige Geschlecht öffnet, fand ja bis Freitag meistens statt im Infield. Danach nicht mehr. Das hatte besonders am Samstag genervt als man nach Immortal zu den Klos neben der Black Stage wollte und dort die Frauen ganze 3 Klos bekamen und die Männer nur den letzten, obwohl die Männer klar in der Mehrheit in der Schlange standen :rolleyes:
     
  4. Destructor:Vader

    Destructor:Vader Newbie

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich war auch extrem genervt von der Situation an der Bühne.. 3 Container für Frauen und 1 für Männer.
    Und die Schlange war ewig.
    Ich bin fast gestorben!


    Desweiteren fand ich es nicht in Ordnung das die Toiletten im Backstage bereich zu wenige waren und vor allem das einige zerstört wurden!
    Warum macht man sowas im BS-Bereich?
     
  5. che-vaux

    che-vaux W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    doch, die Duschen waren dieses Jahr nicht mehr im grauen Container, sondern im Zelt mit Fenstern :D :rolleyes:
    ich bin mir nicht sicher (wuensche es mir aber!), ob im 'Backstage' die VStaettVo ueberhaupt gilt...
    ach, weisst Du, die 1.5-2k Presse-VIPs-wasweissich kommen jedes Jahr immer sooo ueberraschend ;)

    Dieses Jahr war wohl schon am Mittwoch (!) das Pressecamp voll - also sooo viele wirklich dort arbeitende kann ich mir nicht vorstellen (wenn ich mir allerdings die Akkreditierungspolitik angucke, wer alles Grabenpaesse [Mehrzahl!] bekommt und dann gleich mit mehreren Fotografen zeitgleich im Graben steht, und auch wofuer (nur weil ich 'nen Redakteur kenne, muss ich keinen Pit-Pass haben und damit 3x50 Fotografen fuer je 1 Song herausfordern - das is' doch Fehlplanung!) wundert mich garnix mehr...
    s.o. - ich frag' mal einen Bekannten, der sich damit auskennt...
    Destruktoren? ;) sry, bei der Vorlage konnte ich's mir nicht verkneifen...

    Das ist mMn auch eines der Probleme, wer alles VIP-wichtich ist bzw. alsl solche angesehen wird - wirkliches Arbeiten ist da nicht mehr wirklich moeglich...
     
  6. no remorse

    no remorse W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    19. August 2009
    Beiträge:
    1.344
    Zustimmungen:
    0
    Stimme ich eindeutig zu, dieses Jahr fand ichs sogar schlimmer als letztes Jahr!!!


    4 Toiletten für die Herren hätten schon gereicht!!!
     
  7. Q.Q

    Q.Q W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    0
    Mein Gott da haben die Leute schon nen extra VIP bereich wo es Sauber und gesittet zugeht und man Ruhig schlafen kann weil keine Idioten an die Zelte pinkeln und dann finden sie trotzdem was zu Meckern :rolleyes:
     
  8. Wackenstramm

    Wackenstramm W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    0
    Und das auch zurecht! Sie haben sicher Spaß an der Arbeit, aber es bleibt immernoch ein Zeitplan mit Pflichten. Ich möchte auch nicht in solche einer Toilettensituation leben und es wäre bestimmt nicht einfach geworden im BS an einen Busch oder Wall zu pinkeln? Oder irre ich mich da?

    Muss mal meinen Kommilitonen fragen der hatte auch eine Akkreditierung...
     
  9. Undomiel

    Undomiel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    39.049
    Zustimmungen:
    0
    danke.
     
  10. blairwitch

    blairwitch Newbie

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Wie kommst Du denn DA drauf???????
    Gesitteter Backstagebereich?Sauber?Keiner pisst einem ans Zelt??
    Junge,da hast DU aber im Backstagebereich sehr viel Glück gehabt oder bist falsch informiert
     
  11. Undomiel

    Undomiel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    39.049
    Zustimmungen:
    0
    Na, blöde Nachbarn gehabt? :D:D Ich bin seit 2001 im backstage, teilweise bin ich freiwillig nach "draußen" gezogen weil es mir zu lahm war. Mittlerweile ist es angenehm, nett und auf JEDEN FALL sauberer (außer man ist selber ein Erdferkel...)...Wenn es sooo schlimm ist, dann tu Dir doch einfach einen Gefallen und nimm Dir ´ne Pension. Machen sehr viele. Ist auch nicht verwerflich. *tröst*
     
  12. Q.Q

    Q.Q W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    0
    Push!^^
     
  13. blairwitch

    blairwitch Newbie

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0

    was ändert das an den " Gästen" des Festivals.?
     
  14. Undomiel

    Undomiel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    39.049
    Zustimmungen:
    0
    *ignore*

    ich bin doch nur ein jammeriger mann...
     
  15. che-vaux

    che-vaux W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    er war vllt. im ('richtigen') Backstage- und nicht nur im VIP-/Presse-Camp ;)
     

Diese Seite empfehlen