Toiletten

Dieses Thema im Forum "Forum" wurde erstellt von Guest, 05. August 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    Die anzahl der Frauen Toiletten auf dem Campingplatz war einfach eine riesige Katastrophe! Bei einer wartezeit von einer Stunde um für 2 Minuten mal auf die Toilette gehen zu können also da hört einfach der Spass auf!!! Ich hoffen das sich das künftig mal ändern wird!
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Das denk ich allerdings auch! Nicht nur dass die Männer eindeutig bevorzugt werden (wo bleibt die "Pseudo"-Pinkelrinne für Frauen in der Nähe der Bühnen??!), auch die Verteilung der Dixies war mehr als spärlich!
    Oder glauben alle immernoch, dass es soooooo sehr viele Männer auf Wacken gibt?? Außerdem: wenn die müssen können sie sich eh an den nächsten Zaun stellen!

    UNFAIR!!! ;-)
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Die Anzahl der Toiletten insgesamt war eindeutig zu wenig. Drei Dusch- und Toilettencamps für so viele Personen??? Und unter gereinigt versteh eigentlich was anderes...
     
  4. Guest

    Guest Guest

    dem kann ich mich nur anschliessen. Vor allem ist es so, dass zumindestens in unserem bereich (Campingplatz d) eindeutig weniger dixis aufgestellt waren, als auf dem plan eingezeichnet. das führte gerade zu "Stosszeiten" zu echt herben wartezeiten.

    wie war das den auf den anderen campingareas? waren da auch dixis nicht da, wo sie laut plan eigentlich hätten sein müssen?
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Die Sache mit den Klos ist dieses Jahr in Wacken (abgesehen davon, daß es (gott oder eher satan sei dank ... keine Dixies waren...) absolut übel. Solange die Situation in Wacken nach dem Motto "Ein Klo im Maisfeld" gelöst wird, ess ich kein Popcorn mehr... LOL!!!
     
  6. Guest

    Guest Guest

    wir waren leider auch auf d !!! hätte ich aber auch gern mal gewusst wie es woanders ausgesehen hat!!
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Da schliess ich mich mal an, ich fands echt ´ne Frechheit.
    Und dann soll man noch ´ne Mark dafür hinlegen?Hab mcih gefragt, wozu da noch Männerklos waren, die ham eh überall hingepisst, da wären mehr Frauenklos echt angebracht gewesen....
    Naja, hoff, das wird mal nächstes Mal besser
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Moin moin, waren auf F und da gab es auch nur wenig Toiletten und noch weniger Dixies! Und die Duschen waren eine Katastrophe, nur kaltes Wasser. Naja, was solls hoffen wir mal das es nächstes Jahr wieder besser wird!
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Auf G gabs überhaupt keine Klos.
    Was fürn scheiß. Dazu einen schönen Graben in dem man im dunkeln um die 50 mal fiel
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Die Klos die da waren waren eigentlich ok.. ausser das seltsamerweise die männerschlangen immer länger waren.. öhm.. woran das wohl liegt.. haha..

    wat ich aber den hammer fand, war das das dixi problem damit gelöst wurde, das gar keine aufgestellt wurden.. auf platz i war jedenfalls keins. fand ich nicht so witzig.. vor allem machten die klo camps erset mittwoch nachmittag auf, was ich nun den superoberhammer fand.. grummel..... wat iss mit den leuten die schon montags odda dienstags da sind..

    Susi
     
  11. Guest

    Guest Guest

    ja auf I waren keine (aber man hat in ca. 150m entfernung mit nem opernglas 5 stück erkennen können!) was aber mein ober-fuckin´-hammer-favorit ist daß auf den zeltplätzen diverse viele böse STACHELDRAHTSTRIPPEN gespannt waren wo sich mein kumpel auch mächtig die flossen aufgerissen hat weil er im nichtbesoffenen zustand (!!!!!!) dank der guten beleuchtung mörderlich gestürzt ist... naja aber auf dem full force war es auch so extrem mit den klos, is wahrscheinlich ne neue sparmaßnahme(wundert mich nur warum ich dann trotzdem jedes jahr, egal auf welchem festival, fast 10DM mehr zahlen muß /grob gerechnet/)
    ansonsten wars witzsch und mich sieht man auf alle fälle wieder
    Special Greetz an mein waldileinchen :°(
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Toiletten und Frauen

    noch mehr klo-ärgernisse:

    zuerst waren an einem platz (dem für uns nächsten) 10 klos für männer, 10 für frauen.
    am zweiten tag waren davon 15 für männer (die eh überall hinpissen können) und nur noch 5 für frauen...
    das, obwohl frauen dringender drauf angewiesen sind und sowieso jedesmal blechen müssen!

    am Morgen wartezeiten von über einer stunde!! (kein wunder, hats nicht mehr jeder bis in die schüssel geschafft...morgens platz doch jedem die Blase weg)

    irgend jemand hat die behauptung aufgestellt, dass da eigentlich noch mehr dixies hinsollten, der campingplatz aber sooo schnell voll war, dass die damit nicht mehr durchkamen?!? (von wegen noch mehr fluchtwegversperrung und feuerwehr bzw rettungswagen, die dann nicht mehr durchgekommen wären...)

    ich bin gespannt, welche erklärungen dieses mal folgen werden

    übrigens - ich ziehe den hut vor der blonden dame, die arschcool am heiterhellen tag gegen den nächsten zaun gepisst hat!!!!!!

    und zuletzt: ich fand hässlich, dass in den damenklos regelmässig damenbinden und tampons rumschwammen. wie hätten sich die damen auch helfen sollen - weder abfalleimer noch hygienebeutel standen bereit.

    Vielleicht sollten die mal eine Frau ins Planungsteam miteinbeziehen?!?
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Re: Toiletten und Frauen

    jawoll auf die diesjährigen ausreden bin ich auch gespannt wie ein flitzebogen, zumal ich mir das mit dem versperrten anfahrtsweg für die urinierzellen nicht vorstellen kann weil die feuerwehr zumindest auf I immer präsent war (danke liebe feuerwehr das ihr den arschlöchern ein stück weg von uns den autoreifen und den pavillon gelöscht habt, die wohlbemerkt mit absicht angezündet wurden) Also meiner meinung nach paßt so ne klogondel schon lange durch wenns ne große feurerwehr schafft!
    nochmal ein ganz großes lob an feuerwehr und sanitäter die jederzeit präsent waren!
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Re: Toiletten und Frauen

    Tja, also ich war auf B.
    Da war auch nich viel mit Dixies. Irgendwo ganz hinter inner Ecke waren glaub ich 5 Stück.
    Wir waren aber ganz in der Nähe von den Spülklos und dem Duschcamp, in der Nähe des Eingangs vom Hauptgelände. Da ging das, zumindest wenn ich da war, immer relativ schnell.
    Und die Jungs vonner Putzkolonne waren auch immer flott dabei. So schnell konnte man gar keinen Dreck machen, wie die schon wieder alles weggefeudelt hatten (Hat mich nur gewundert, das die einem nich auch noch den Arsch abgewischt haben).

    Im übrigen haben wir ziemlich viele Mädels in die Botanik schiffen sehn.
    Aber nur kurz, dann haben wir selbstverständlich wechgeguckt.
    Wir sind ja Tschentelmän... ;-}
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Re: Toiletten und Frauen

    Ja, wir waren auf B und da waren die klos für ne Mark auch sauber des was die Herren betrifft zumindest. Dixis waren zwar nur 10 da aber des stört uns Männer prizipel weniger als euch Frauen wobei wirklich genug "die Hocke" gemacht haben. Und ich weiß auch dass die ne Mark Klos die bei uns Männer sauber waren bei den Frauen im selben Camp dreckig waren. Ich wüsste auch gern mal wo dass her kommt. Meiner Meinung nach waren nur die Duschen etwas knapp aber immerhin eine 2+ für das Wacken Team das für die Sanis zuständig war.
     

Diese Seite empfehlen