Ticket-Problem

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2009<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Kroizritter, 22. April 2009.

  1. Kroizritter

    Kroizritter Newbie

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ka, ob ich hier damit richtig bin...
    Es gibt viele Leute, die nach Wacken wollen, aber kein Ticket bekommen haben. Ist ja auch was normales. Aber man sollte etwas an dem Verkaufssystem ändern. Kann ja nicht sein, dass manche sich mit den Tickets eindecken, um später damit ihre Brötchen zu verdienen..

    Was ich damit meine? Na, sowas zum Beispiel:

    (Edit: hier der Link: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...70459&_sacat=See-All-Categories&_fvi=1&_rdc=1 )

    Ebay, Artikelnummer: 120407670459 bei der Suche eingeben und selbst gucken.
    Wie kann es denn sein, dass ein Gewerblicher Händler 34 Tickets zu einem Preis von 174,90 + 4,90 Euro Versand da anbieten kann.
    Finde es eine Frechheit.

    Wollt ich nur einmal los werden und vllt werden die Veranstalter von W:O:A ja mal was gegen machen.

    Edit: Noch schlimmer ist ja, dass schon 32 Karten bei dem verkauft sind...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2009
  2. Diablo_Bull

    Diablo_Bull Member

    Registriert seit:
    03. August 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Letztes Jahr war es ja schon schlimm!

    Und dann kamen die großen Versprechungen das es sich bessern wird!
    Ha und was ist? Die Wacken-Orga brüstet sich nun damit das 2008 das Wacken 2009 ausverkauft war/ist. Lachhaft und was ist nun bei E-Bay ?

    ,,Ich und meine 29 Freunde gehen dieses Jahr doch nicht auf wacken

    WOA 2009 Karte 180Euro Sofortkauf,,


    Und was wird dagegen gemacht? AH JA RICHTIG die Bierbecher größe verkleinert, reicht ja nicht aus das, dass scheiss Bier nicht schon 4 Euro pro Becher kostet – nein er wird auch noch Kleiner!


    Wacken hat nichts mehr mit dem Metall-Geist gemein. Es werden nicht mehr die Metal-Fans gesehen sondern nur wie man uns noch mehr Geld ab knüpfen kann!

    Naja und solange es funktioniert? Warum was ändern das war bei den Deutschen aber immer so.
    Nun kommen wieder die Kommentare

    ,,wen man sich die Karten nicht rechtzeitig bestellt selber schuld,, aber sry ich Kauf mir doch keine Karte wen nicht eine Band bestätigt ist

    oder-- ,, wen es dir nicht passt geh nicht hin,,
    werde ich auch nicht mehr – war Jahrelang auf Wacken und es wurde immer schlimmer – letztes Jahr hat es sein höhepunkt erreicht für mich. Gebe mir das nicht mehr bis es wieder für Metaller und nicht für Geldesel gemacht wird.

    In diesem sinne ADIOS WACKEN!
     
  3. Seatiger

    Seatiger W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Dezember 2008
    Beiträge:
    6.840
    Zustimmungen:
    0
    Hach ja...diese Nörgler liebe ich auch. "Du hast den Geist von Wacken nicht verstanden" "Der Preis ist doch egal" "Dann geh doch"...okay, überlassen wir Wacken also den Vollidioten! :D:D Wer sich so melken lässt ist nicht besser als irgendwelche Metalkids.
     
  4. Diablo_Bull

    Diablo_Bull Member

    Registriert seit:
    03. August 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    gegen Metal-Kids habe ich nichts, waren wir doch alle mal g*
     
  5. _Pete_

    _Pete_ W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    ein wahres wort!
    weiß auch nit wieso sich alle immer über metalkids beschweren...
    soll der metal austerben?
     
  6. Das Vi

    Das Vi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Metalkids sind nicht schlimm, aber Kiddies ^^ Ich würde mich selber auch noch zu den Metalkids zählen, aber ich gehöre nicht zu den Leuten, die auf Wacken in fremde Zelte kacken, irgendwelche Sachen anzünden und Frauen anmachen ^^
     
  7. Seatiger

    Seatiger W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Dezember 2008
    Beiträge:
    6.840
    Zustimmungen:
    0
    Mit kids mein ich solche wie sie seit etwa 2005 in Wacken an Masse zunehmen.


    --> "Das gemeine Metalkid ist eine um die Jahrtausendwende entstandene Rasse. Sie kauft vorwiegend Bandshirts bei Versandhäusern wie EMP oder Otto und Mainstreammusik von Bands, die ihre Lieder mit traurigen Texten und einfachen Melodien, die dem Poprock zuzuordnen sind, nicht selber schreiben.
    Da diese Rasse jedoch vorwiegend dem Homo Sapiens im Teenageralter zugeschrieben wird, kommt auch bei ihr die natürliche Verhaltensweise moderner Jugendlicher durch und sie findet großen Gefallen daran, die eigene Verbale Inkontinenz in Fäkalsprache an den Mann zu bringen, Vandalismus zu betreiben, Alkohol in zur Leber überproportional großen Menge zu konsumieren und das jeweils andere Geschlecht mit Sexismus in den Wahnsinn zu treiben."

    Klar soweit?:D Ich hab natürlich nichts gegen normalen Metalnachwuchs, der auch mit Saxon oder etwas in der Art was anfangen kann, Metal muss ja auch irgendwodurch erhalten bleiben. Ich gehör ja auch noch dazu...aber ich bin damals in Wacken noch anders aufgenommen worden (war schließlich auch 2003) und kann mit Fug und Recht sagen dass ich nicht durch den Mainstream zum Metal gekommen bin! Und das ist heute bei den meisten einfach anders.
     
  8. AlMi

    AlMi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. Januar 2008
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
  9. bier_baron

    bier_baron W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. August 2008
    Beiträge:
    15.146
    Zustimmungen:
    0

    mal ein wahres wort!
    ich bin auch noch "nachwuchs"; bin erst letztes Jahr dazugekommen, und die "veteranen", die z.b. neben uns gezeltet hatten, haben ersma mit hochgezognener nase geguckt, war dann aber sofort anders als sie merkten das ich ziemlich viel mit saxon etc. anfangen kann.
    wenn man dann leute sieht mit 30 sekunden zum mars shirts etc sieht wird einem auch anders und man versteht die grundsätzliche abneigung der "alten" gegen die kiddies.auch da diese meist nur nach wacken fahrn um dann irgendwann wann mal erzählen zu können sie wären die härtesten, da sie ja wacken "überlebt" hätten.
    sie gucken meist nich eine band, randalieren nur auf dem gelände rum und sorgen für ärger.
    Traurig, aber leider wahr
     
  10. Guallamalla

    Guallamalla W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Sowas finde ich traurig. Wir haben uns sofort mit den Nachbarn verstanden und weisst du was? Es war uns und denen scheissegal wer was kennt oder hört. Ich habe nicht mal eine grobe Ahnung was die so gehört haben. Jeder ist halt gegangen und gekommen wie er wollte um seine Bands anzusehen, beim Zelt wurde dann gesoffen, gegrillt und gelacht.
     
  11. bier_baron

    bier_baron W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. August 2008
    Beiträge:
    15.146
    Zustimmungen:
    0
    jop, war bei uns auch sofort, aber ihr erster blick war nicht unbedingt posititv, da sie schon schlechte erfahrung mit kieddes hatten.
    danach war dann auch sofort grillen und party angesacht, als sie merkten das wir hier nich fehl am platz waren.
     
  12. Seatiger

    Seatiger W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Dezember 2008
    Beiträge:
    6.840
    Zustimmungen:
    0
    Sehr wahr!


    Die Einstellung "war uns egal was da für Leute waren, solang man saufen und grillen konnte" find ich nicht immer angebracht. Solange es etwas mit Metal zu tun hat oder derjenige da ist, um friedlich seinen Spaß zu haben und Musik zu hören - Ja, ohne Zweifel. Aber wenn jemand da ist um anderen die Zelte abzureißen, ins Zelt zu scheißen, anderen ihre Sachen zu klauen, sonst irgendwas kaputt zu machen und einfach nur pöbelig rumsaufen, dann ist es mir allerdings auch egal was er hört...denn dann gehört er einfach nur schnellstmöglich terminiert!
     
  13. Kiwi28

    Kiwi28 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    außerdem ist Wacken kein "alte Leute"-Treff :D
     
  14. Hail & Grill

    Hail & Grill W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    6.596
    Zustimmungen:
    0
    Es ist aber auch kein Kindergarten. :o
     
  15. Seatiger

    Seatiger W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Dezember 2008
    Beiträge:
    6.840
    Zustimmungen:
    0
    Aber eher als viele andere Festivals...weils halt hauptsächlich tatsächlich meistens eher nicht so hart war. Ok, 2003 Slayer. Aber immerhin auch Twisted Sister...
     

Diese Seite empfehlen