Thread für Prügel-Historiker und andere LARP-Hasser

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von toastie, 07. März 2010.

  1. toastie

    toastie W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    22.972
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab's angedroht.:o

    Damit der "Meldung des Tages" Faden nicht mehr mit artfremdem Geschwätz zugeschwallert wird, gibt's nun mal einen eigenen "Reenactment-Thread".

    Ich habe ein altes Projekt wieder aufgegriffen, dass sich da nennt "English Longbowman".:cool::D
    Zeit: 1327 bis 1377 (Edward der dritte Anjou-Plantagenêt), ergo 100-jähriger Krieg- Blütezeit des englischen Bogenschützen.

    An Literatur verwende ich bisher Osprey und Der gefiederte Tod, vielleicht hat ja noch jemand Vorschläge.:)
     
  2. Eliael

    Eliael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    6.058
    Zustimmungen:
    0
    oh :) auf zum 250-Pfünder ? :p
     
  3. toastie

    toastie W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    22.972
    Zustimmungen:
    0
    Sicher.:D

    Naja, bei 60 war ich zuletzt, hab aber ewig nicht geschossen.
     
  4. Eliael

    Eliael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    6.058
    Zustimmungen:
    0
    Viel Glück bei dem Projekt, das stärkste, was im deutschsprachigen Raum bis jetzt geschossen wird, istn 150er ;) :D
     
  5. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    1
    Und wen muss ich jetzt anmeckern, wenn ich als quasi Kenjutsu-Betreiber das ganze hier für Blödsinn halte???
     
  6. Eliael

    Eliael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    6.058
    Zustimmungen:
    0
    jeden :confused: :D
     
  7. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    1
    Das wollte ich nun eigentlich nicht.
     
  8. toastie

    toastie W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    22.972
    Zustimmungen:
    0
    Autsch. Wer? :D
    Am besten mich- Elial haut mit seinem stumpfen Schwert.:D
     
  9. Eliael

    Eliael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    6.058
    Zustimmungen:
    0
    Frach ma, hab den Namen vergessen :confused:
     
  10. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    1
    Ok, dann frage ich mal ganz allgemein: Um was genau geht es hier eigentlich?:o
     
  11. toastie

    toastie W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    22.972
    Zustimmungen:
    0
    Mal Vadder fragen, der hat da mehr Ahnung als ich.


    150...die armen Knochen.:eek:
     
  12. toastie

    toastie W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    22.972
    Zustimmungen:
    0
    Weitläufig nennt man es "Reenactment", die Darstellung historischen Lebens. Einhergehend damit gibt es auch viele Leute, die im Schaukampf aktiv sind. (Ich nicht)
     
  13. Eliael

    Eliael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    6.058
    Zustimmungen:
    0
    Reenactment- möglichst (nach eigenen Möglichkeiten) historisch korrektes Darstellen von Personen zu gewissen Zeiten :o

    In meinem Fall: Kriegsknecht eines Ordens, der in der Tradition des dt. Ordens steht.

    Zum Zeitvertreib und aus Spaß an der Freude und (auch in meinem Fall) zu Trainingszwecken (Training des mittelalterlichen Schwertkampfes, des Bogenschießens, des Kampfs mit dem Speer und mittlerweile auch des Tanzes) ;)

    Letzteres dann zu Schau-und Freikampfzwecken (Halbkontakt ;) )
     

Diese Seite empfehlen