"The same procedure as last year Miss Sophie?"

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von reaktionstalent, 08. August 2011.

  1. reaktionstalent

    reaktionstalent Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Jeder weiß, wie die Antwort von Miss Sophie lautet.

    So sehe ich das bei der meisten Kritik im Forum.

    Seit 2002 fahre ich nach Wacken und könnte mich auch jedes Jahr über den selben Mist ärgern.

    Statt dessen bringe ich nen Haufen Kumpels mit, drei große Gemeinschaftszelte, Strom, Musik, feier auch nach den Konzerten die Party des Jahres und 99% der "besoffenen Vollidioten" oder "asozialen Vollspacken", die unseren Zeltplatz besuchen und auch gerne mal ne ganze Nacht bleiben, entpuppen sich als genauso blöd wie wir. So soll es doch sein.

    Sicher wird es jedes Jahr teurer und sicher kommen auch mal Bands, die man nicht sehen will. Früher haben sich nach dem Fest die Ersten im Forum beschwert, dass jetzt auch noch Metalcore Bands zum geliebten Wacken kommen. Heute lese ich hier, dass nur noch Uralt-Rocker für ergraute Rentner spielen.

    Ich würde auch gerne auf die Kirmes Sachen verzichten. Seit es die gibt, kann man aber, wenn man rechtzeitig losgeht, auch beim Headliner nach vorne kommen, was beim ersten Maiden-Auftritt lebensgefährlich war. Seitdem ein paar tausend Menchen und Weibchen im Wackingervillage oder im Zirkuszelt hocken, gefällt es mir echt besser.

    Wenn ich weder Tittenschau noch Wrestling sehen will, dann gehe ich auch nicht hin.

    Das Wackingervillage trägt sich übrigens durch Standmiete selbst. Unter anderem deshalb weil die Jungs aus dem Heerlager kaum die Spritkosten bezahlt kriegen. (Info von einem aus dem Heerlager)

    Preise:
    liegen auch nicht höher, als bei anderen Veranstaltungen dieser Art. Wer mit dem Zug kommt, um sich Spritgeld oder was auch immer zu sparen, der muss halt die teure scheiße futtern. Es gibt genügend Mitfahrgelegenheiten, bei denen man sicher auch noch ne Dose Pils und Ravioli mitnehmen darf.

    Mein Vorschlag:

    -Wackinger Village größer
    -Zirkuszelt weg oder mit anderem Inhalt füllen
    -Focus auf die Musik und wirkliche Scene Inhalte, nicht nur auf Krawall und Remidemi
     
    Zuletzt bearbeitet: 09. August 2011
  2. sweet_melli

    sweet_melli W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2006
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    3
    Deshalb sag ich ja auch, das das ganze Zeugs gut ist...so haben die Leute mehr Beschäftigung und bauen weniger Mist auf dem Campground !
     
  3. Hammer Of The Gods

    Hammer Of The Gods W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    *Thumbs Up!*
    Genau so sollte es sein und nicht anders!
     

Diese Seite empfehlen