The long dark tea time of the soul...

Dieses Thema im Forum "Forum" wurde erstellt von Guest, 08. Oktober 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    Ist ein sehr schönes Buch ist von Douglas Adams.. ist mir eingefallen bei der Betrachtung des von mir gefürchteten Feierabend Lochs im Forum....ach ja...
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Ach ja vielleicht sollte man sagen das es am Anfang des Buches um einen Kopf geht...der sich auf einem Plattenteller dreht und daher die Nadel immer an der gleichen Stelle springen läßt...hoffe das hat appetit auf mehr gemacht ..z.B. Waldi ist doch immer an Büchern interessiert oder?
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Douglas Adams ist Kult!

    Äh, spielte der Anfang des Buches nicht auf einem Flughafen?? *grübel*
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Ja? Ist schon länger her das ich es gelesen habe..gott sei dank meldet sich jemand...*ggg*
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Nee, bin gar nicht da, hab ja Feierabend... *ggg*
     
  6. Guest

    Guest Guest

    äh...ja gut...dann schönen feierabend
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Wie lange musst du denn noch schmoren??
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Schade, dass man einfach viel zu selten zum Lesen kommt.
    Habe natürlich das geniale "Per Anhalter durch die Galaxis" gelesen und muß mir bei Gelegenheit unbedingt mal die anderen Adams-Werke besorgen.
    "Die purpurnen Flüsse" liegt auch noch fast ungelesen bei mir rum (soll aber super sein) und von Bret Easton Ellis ("American Psycho") und Franz Kavka wollte ich auch noch mal etwas lesen.
     
  9. Guest

    Guest Guest

    @Gorefield "Die purpurnen Flüsse" von wem ist das auch Douglas Adams? kenn ich net ; Kafka ist ja auch geil ...schwierig reinzulesen aber wenn man einmal drin ist fabelhaft...
    Äh...du kamst doch aus Ddorf oder?
    @methörnchen wenn ich pech habe bis 19:00 ...
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Der heisst aber Kafka... *oberlehrerhaftmecker* Ne Portion Pratchett tut auch immer ganz gut oder mal wieder im Rad der Zeit schmökern
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Nein, "Die purpurnen Flüße" ist von Jean-Christophe Grangé und auch neulich verfilmt worden.
    Von Kafka haben ich in der Schule "Die Verwandlung" gelesen. War eigentlich das einzig interessante Buch im Deutschunterricht. Zwar ziemlich verstörend, aber toll geschrieben.
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Ja Pratchett ist geil ...hab letzten mit meiner Schwester ausdiskutiert Adams ist besser aber Pratchett ist easy reading ...
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Ja um diese Zeit rum gab es einige abgefahrene deutsche Schriftsteller Robert Musil z.B.
     
  14. Guest

    Guest Guest

    @methörnchen: Sorry, bin wegen des blöden MTV-Moderators Markus Kavka durcheinander gekommen.

    @suwarin: Hatte ich ganz vergessen: Ja, ich bin aus Ddorf...
     
  15. Guest

    Guest Guest

    @gorefield sag mal gibt es hier irgendwo einen vernünftigen Metalladen hab mal was von einem Ak47??? gehört....
     

Diese Seite empfehlen