Techno Witze

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Package, 21. Oktober 2002.

  1. Package

    Package W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. April 2002
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    0
    Was sagt ein Technofan, nachdem ihm das Ecstasy ausgegangen ist?






    "Was isn das für eine scheiß Musik?"
     
  2. PanterAMann

    PanterAMann W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. April 2002
    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    0
    (hab ich heute noch gelesen)


    was für ne scheiß music....



    (xtreme-fun.de )
     
  3. Package

    Package W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. April 2002
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    0
    Kennt keiner noch ein paar Techno-Witze?
     
  4. PanterAMann

    PanterAMann W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. April 2002
    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    0
    nööööö .... leider net .
     
  5. Wishmaster

    Wishmaster W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.684
    Zustimmungen:
    0
    DAS ULTIMATIVE TECHNO KOMPENDIUM
    Was ist überhaupt Techno?

    Techno wird von den verschiedensten Leuten fälschlicherweise als Musik bezeichnet. Objektiv betrachtet kann man es jedoch nur als eine An- einanderreihung und Überlagerung verschiedenster undefinierbarer Ge- räusche ansehen. Ein Techno Lied besteht ausnahmslos aus sehr tiefen Tönen und Mitten. Ab und zu kann sich auch schonmal ein sehr heller Ton (z.B. das Echolot-Geräusch eines U-Bootes) von der übrigen Geräuschan- häufung abheben. Die rhythmisch, meist an den Schwerpunkten des Taktes auftretenden Bass-Töne klingen ähnlich wie das Geräusch, das erzeugt wird, wenn man kraftvoll mit der Faust gegen eine hohle Hauswand schlägt. Im Display eines Synthesizers wird dieser Klang häufig als "Base Drum" be- zeichnet, obwohl die Lautabsonderung des Synthesizers nur entfernt an das entsprechende akustische Instrument erinnert. Mit den mittleren und eventuell vorhandenen (siehe oben) hohen Tönen wird der restliche Rhyth- mus, die Melodie und das Gesamtbild verschlechternde Einwürfe wiederge- geben. Das Melodie-Thema besteht grundsätzlich aus nicht viel mehr als fünf Tönen und wird das ganze Lied über ohne Erbarmen und bis zum Er- brechen wiederholt. Der Klang, mit welchem die Melodie gespielt wird, muß elektronisch erzeugt sein und darf auf keinen Fall auch nur im Ent- ferntesten an ein natürliches, d.h. nicht elektronisches, Instrument er- innern. In den Ergebnissen der Versuche, ein geistig höherwertiges Tech- no Lied zu ersinnen, finden sich häufig Nebenmelodien, die noch primi- tiver sind, als die eigentliche Hauptmelodie. Zwischendurch trifft man auch auf manchmal an Gesang erinnernde Textbrocken, deren Inhalt selbst den Text eines durchschnittlichen Rock 'n' Roll Titels als intelligent erscheinen läßt. Diese Liedteile werden entweder von einem/r schlechten Sänger(in) interpretiert oder bestehen aus einer elektronisch erzeugten oder verfremdeten Lautäusserung, die an einem Sample einer Roboterstimme aus einem schlechten Science-Fiction Film erinnert. Häufig verwendete "Texte" in Techno Liedern sind z.B.: "one-two-three-techno", "TECHNO", "huargh" oder der Titel des Liedes, so daß man es von anderen Techno Liedern unterscheiden kann.

    Was ist Hardcore-Techno?

    Hardcore-Techno ist eine mißlungene, übertrieben schnelle Abwandlung eines "normalen" Techno Liedes, bei dem alles, was mit Melodie zu tun hat, gänzlich fehlt, oder aus dem anderen Krach gar nicht - oder nur mit Mühe - herauszuhören ist. Um "übertrieben schnell" noch etwas ge- nauer zu definieren: Wenn man eine Techno Kassette in ein entsprechen- des Kassettentonbandgerät einlegt und gleichzeitig die Start- und die Vorlauftaste gedrückt hält, ist das, was man da hört, "übertrieben schnell". Kurz gesagt: Ein passendes Synonym für Hardcore-Techno wäre auch "Krach"!

    Jetzt wo ich weiß, was Techno ist, warum sollte ich da überhaupt noch Techno-Freak werden wollen?

    Diese Frage ist sogar noch heute von den verschiedensten Wissenschaftlern nicht vollständig geklärt worden. Es gibt Irrläufer unter den Gelehrten, die Techno für eine ansteckende Seuche halten. Andere sind der Meinung, daß Techno nur die Nebenwirkung einer Seuche ist, die das Gehirn angreift. Leider ist Techno von Krankenkassen noch nicht als Krankheit anerkannt worden. Sollten Sie von Techno befallen sein, sollten Sie sich schnell- stens in ärztliche Behandlung begeben.

    Wie höre ich Techno?

    Hoffentlich gar nicht, aber um es richtig zu machen, falls es doch schon nötig sein sollte, steht nachfolgend eine kleine Erläuterung dazu. Stilecht Techno hören kann man nur mit einem für die Raumgröße absolut überdimensionierten Verstärker und Lautsprechern, die die Bässe hoffnungs- los überbetonen. Ferner sollte ein Gerät zum Abspielen von Techno Ton- trägern (meistens CD's) mit dem Verstärker verbunden sein. Der Bassregler muß bis zum Anschlag aufgedreht sein. Die Lautstärke muß so hoch aufgedreht sein, das man an seinem Hörplatz bei jedem Baß-Beat einen leichten Luft- zug verspürt. Hört man Techno mit einem tragbaren Wiedergabegerät, sollte die Lautstärke so hoch sein, daß man bei abgenommenem Hörer Zimmerlaut- stärke erreicht.

    Was läuft auf Techno Parties?

    Bei "lahmen" Parties findet man meist nicht mehr als ein flink blitzendes Stroboskop, unerträglich laute Techno-Klänge und Mengenweise schwitzende, drängelnde und sich in ekstatisch zuckenden Bewegungen windende Techno- Freaks. Auf "echten" Hardcore-Techno Parties, wo es richtig "abgeht", findet prin- zipiell das gleiche statt, mit der Ausnahme, daß die Personen in bisweilen recht ausgefallener "Kleidung" erscheinen: z.B. Strahlenschutzanzüge und Gasmasken. Als Ergänzung hierzu oder als Ersatz sind neonfarbene Eiskratzer um den Hals oder Trillerpfeifen recht beliebt. Kurz: Alles, was jeder klar denkende Mensch als völlig bekloppt und unmodisch ansehen muß, ist hier schicklich. Wer in Alltagskleidung erscheint, riskiert die Kleiderordnung zu übertreten.

    Sollten entscheidende sachliche Fehler in dieser Dokumentation aufgetreten sein, so lassen Sie es uns wissen! Wir konnten es nicht ertragen, zu In- formationszwecken mehr als drei Techno CD's zu hören! Von dieser Krach-Richtung Begeisterte werden sagen, wir hätten absolut keine Ahnung; stimmt! (Zum Glück!) :)

    Abschließend sei noch gesagt: Techno-Freaks mögen sich mit von diesem Text bitte nicht auf den Eiskratzer getreten fühlen, sondern es - genau wie wir - als einen Spaß ansehen! ;-)

    Kurz: Mit diesem Text wird angedeutet, wie Nicht-Freaks (Hardcore-)Techno sehen könnten.
     
  6. Annihilator

    Annihilator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. Juni 2002
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    0
    Scheisse der erste ist wirklich gut
     
  7. ShizzoKrause

    ShizzoKrause W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    49.848
    Zustimmungen:
    0
    Techno ist schöne Musik!





























    Was für ein Witz *mirselbstgratulier*
     

Diese Seite empfehlen