Technisches Problem

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Nightmare, 05. Mai 2004.

  1. Nightmare

    Nightmare W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    9.438
    Zustimmungen:
    0
    ich hoff mir kann jemand mal nen sinnvollen tip geben.

    und zwar geht es um meinen cdplayer hier bei mir im zimmer, der springt relativ wahllos in den tracks herum wenn ich cds laufen lasse. meistens schafft er die ersten drei noch problemlos, ab dem vierten springt er dann aber immer mitten in einen der ersten tracks, das nervt mit der zeit gewaltig.

    an den cds liegts nicht, denn das macht er mit jeder cd, egal ob gebrannt oder original, alt oder neu.

    weiß einer was ich dagegen machen kann? und woran das liegt? wahrscheinlich ist irgendwas verschmutzt oder so aber ich habe keine ahnung davon....
     
  2. Schlossvippach

    Schlossvippach W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube, falls das nicht ein wirklich edles teil ist, bei dem sich die reperatur lohnt oder noch garantie drauf ist, würde ich mir einen neuen kaufen oder die cds am pc abspielen.

    ich denke nicht, dass das doityourselfreperabel ist...
     
  3. Baden Devil

    Baden Devil W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2002
    Beiträge:
    39.827
    Zustimmungen:
    0
    würd ich auch sagen.

    das hört sich so an als ob die führung des Lasers kaputt ist, und das zu reparieren lohnt sich meist nicht mehr, es sei denn du bist Bastler und kannst das selber machen.
     
  4. Membarus

    Membarus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Dezember 2001
    Beiträge:
    12.775
    Zustimmungen:
    1
    der Player springt exakt zwischen den tracks hin und her oder springt er mitten in irgendeinen track?

    tut er ersteeres, so hört es sich mehr nach einem software-problem an (Firmware); evtl. ist aber auch der shuffle-knopp kaputt (ist der schwergängig? hängt der? geht der nicht mehr?)

    tut er zweiteres, so ist wohl wirklich die laserführung wie es Baden Devil meinte. mit etwas glück ist die führung einfach nur verdreckt und du kannst den player mit einem wattestäbchen und silicobnspray (kostet 99cent im baumarkt) wieder hinbekommen..
     
  5. Nightmare

    Nightmare W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    9.438
    Zustimmungen:
    0

    zweiteres ist der fall....

    ich hab vor kurzem im mediamarkt so ein ominöses cdding gesehn, welches angeblich die linsen im cdplayer reinigen soll, könnte das was bringen?
     
  6. scratch

    scratch W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    10.718
    Zustimmungen:
    0

    dito...denk ich auch
     
  7. scratch

    scratch W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    10.718
    Zustimmungen:
    0
    glaub ich weniger...hab so eine cd-reinigung mal bei einem kumpel mit selbigen problem ausprobiert, hat aber nix gebracht
     
  8. Nightmare

    Nightmare W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    9.438
    Zustimmungen:
    0
    okay... hab ich mir schon gedacht das das schund ist :D
     
  9. Membarus

    Membarus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Dezember 2001
    Beiträge:
    12.775
    Zustimmungen:
    1
    eher unwahrscheinlich, der laser wird wohl nicht verdreckt sein (aber schaden tut sone reinigungs-cd nicht; immerhin hat man ja nicht nur einen cd-player bzw. cd-laufwerk im haus)

    für eine repartur mußt du das gerät aufschrauben und von innen versuchen zu reinigen; könnte aber auch sein, dass ein bauteil verschlissen ist (abgenutzte plastik-zahnräder etc.); dann ist eine reparatur ziemlich sinnlos da es von aufwand und kosten her ein neugerät übersteigen würde
     
  10. tuxracer

    tuxracer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. April 2002
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte ähnliches Problem gehabt.
    Die ersten 2 Titel waren noch abspielbar, danach war er nur noch am Tracksuchen.
    Die Ursache? Der CD Player war drinnen total verstaubt. Da hilft nur eins, gründlich reinigen: Gehäuse öffnen, mit dem Staubsauger vorsichtig den größten Staub absaugen, dann den Rest mit feuchten Wattestäbchen reinigen. Vor allem Die Linse. Nach der Behandlung lief der Player wieder einwandfrei :D
     
  11. Nightmare

    Nightmare W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    9.438
    Zustimmungen:
    0


    okay, bevor ich ihn ersetze probiere ich das also mal als erstes aus :)

    da er eigentlich nicht so allzu oft benutzt wird hab ich auch eher gedacht er sei dreckig als wirklich kaputt..
     
  12. Schlossvippach

    Schlossvippach W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    0
    wenn du ansonsten eh nen neunen bräuchtest, kann das auf jeden fall nicht schaden...
     
  13. lord of coffe

    lord of coffe W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    6.238
    Zustimmungen:
    0
    Halte ich für Blödsinn meist ist doch die Mechanik verschlissen es sei denn du hast einen wirklich guten CD Player. Wie soll denn da auch Dreck reinkommen höchstens Staub und der weht von allein wieder von der Linse.
     
  14. Emperor

    Emperor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    13.380
    Zustimmungen:
    0
    Völliger Quatsch, kauf dir keinen neuen, das kann man mit wenigen Handgriffen beheben. Der muß neu justiert werden, habbich bei meinem auch am WE noch gemacht, das war auch schon nen älteres Ding, aber warum wegwerfen, wenn es mit ein paar Handgriffen erledigt ist? Den justiert man mittels 3 Trimpotis...
     
  15. Varnamys

    Varnamys W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    34.964
    Zustimmungen:
    0
    wenn du jetzt noch dem Laien erklärst was "Trimpotis" sind :confused:
     

Diese Seite empfehlen