Sperrmüll Entsorgung auf WOA?

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge / Suggestions" wurde erstellt von Queenmum, 09. August 2016.

  1. Neuromancer

    Neuromancer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    18
    1. Wacken hat schon früher versucht dem Müllproblem Herr zu werden. Zuerst via der freiwilligen Tour (wer einen Müllsack abgibt, der kriegt eine CD oder so), dann mit Müllpfand und irgendwann wurde gesagt, daß Müllpfand nicht wirkt und man die Kartenpreise um den Müllpfand erhöht (2007?). Der Müll ist also schon eingepreist. Seit Jahren.
    2. mich würde mal die Müllmenge/Reinigungsaufwand pro zahlender Besucher im Verlauf der Jahre interessieren. Ich vermute, die hat (zumindest in den Jahren mit gutem Wetter) leicht abgenommen. Mit Einführung der Trittin-Rente haben ja auch Dosen rapide abgenommen. Ich vermute allerdings auch, daß in den beiden Drecksjahren etwas mehr angefallen ist, weil viele Zeugs, was sie sonst wieder mit nach Hause schleppen wegen "totalverdreckt" liegen lassen. Allerdings war es meines Erachtens zumindest auf den äußeren Zeltplätzen in den letzten 3-4 Jahren weitaus sauberer als früher.
    3. die Preiserhöhung hat andere Gründe. Einerseits Infrastrukturbau, andererseits (und da plaudere ich mal aus dem Nähkästchen, ich kenne einige Standbetreiber und höre deren Klagen) scheinen die Food/Non-Food-Stände nicht mehr bereit zu sein, die exorbitanten Standpreise zu latzen. Insbesondere, da sie in den letzten beiden Jahren in den Miesen gebleiben sind oder gerade so die schwarze Null geschafft haben. Selbst Becks wird Umsatzeinbußen von 20% durch das Mistwetter gehabt haben - und das sind im Normalfall die 20%, mit denen man dann Gewinn macht. Und so wird Becks schlichtweg eine weitaus geringere Summe als in den Vorjahren für die Bierversorgung auf dem Festival geboten haben.
    Wenn man durch mieses Wetter steigende Kosten bei geringeren Einnahmen hat, dann macht sich dass irgendwann bemerkbar.

    Ergo: das Sperrmüllproblem ist zwar da, aber nicht schlimmer als früher. Es wird allerdings als guter Vorwand für eventuelle Preiserhöhungen genutzt.
     
  2. youngBlood

    youngBlood Newbie

    Registriert seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Und wie wollt ihr das nun wieder umsetzen?
    Die einzig denkbare Belohnung wäre für mich, niedrigere Ticketpreise.
    Und das würde nicht die einzelnen Übeltäter betreffen, sondern wieder die große Masse.

    Die einzelnen Konsorten, die maßlos übertreiben, sollen doch aus dem Verkehr gezogen werden.
    Die Leute, die mit ihrem halben Haushalt anrücken und den ganzen Kram dann einfach stehen lassen.
    Und dann auch noch meinen, dass die Entsorgung ja sowieso im Ticketpreis enthalten ist... (*auf b3nE schiel*)

    Ein Müllpfand wäre doch gleichzeitig eine Belohnung und Bestrafung.

    Wenn der Müll brav wieder mitgenommen und zuhause entsorgt wird, gibs das Geld zurück, quasi eine Belohnung für gutes Benehmen.

    Wird der Müll dagelassen, bestraft sich der Verantwortliche quasi selber.

    Wie WOAnders meinte, ist es natürlich besser, an die Vernunft der Gäste zu appelieren.
    Kann man natürlich machen, aber es gibt immer irgendwelche Leute, die einen Scheiß drauf geben, was der Veranstalter sagt. Und grade die sollten bestraft werden.

    Die Umsetzung ist natürlich schwierig, bei solch einem großen Festival...
    Ich hab mir meinen Vorschlag auch noch einmal durchgelesen und so einigen Haken gefunden.

    Z.b. sollte natürlich nicht jedes größere Fahrzeug durchsucht werden.
    Nur Fahrzeuge wo dringend der Verdacht besteht, dass größere Sperrmüllmengen mitgenommen werden.

    Z.b. passt in einen VW Transporter wo schon 5 leute drin sitzen kein Sofa mehr rein...
    Dagegen sollte man bei einem großen Sprinter, wo nur 2 Leute drin sitzen stutzig werden und mal nachgucken, ob nicht das Wohnzimmer von Tante Berbel hinten verstaut ist. :p
    Auch ein PKW der einen alten durchgeransten Wohnwagen auf die Campingflächen zieht sollte man mal unter augenschein nehmen (ich hab da so Bilder bei Twitter gesehen :uff:).
     
  3. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    2.107
    Es besteht also Hoffnung, dass es irgendwann mal Bier beim W:O:A gibt!!:ugly:
     
  4. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    57
    1. "Bestrafung" wird immer irgendwie auch die vernünftigen treffen.
    2. Müllpfand bringt gegen Sperrmüll nichts. Du kannst deinen Sack mit Müll wegbringen und trotzdem Kühlschrank, Sofa, Auto und Schwiegermutter im Schrank dalassen.
    3. Kontrollen und Pfandsystem für Kühlschränke, Sofa, Hochsitze etc. wird es nicht geben. Die Personalkosten die dann entstehen, übersteigen schnell mal die Entsorgungskosten. Dazu hat wohl niemand Lust auf 8 Stunden Anreise...
    4. Die einzige Möglichkeit wäre Parken und Zelten trennen. Dann bleiben Sofa und Kühlschrank (und auch Aggis) zuhause. Habe das möchte wohl auch niemand, oder?

    smi
     
  5. Popofletscher

    Popofletscher W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    164
    Ja und die Leute schlucken es liebend gern....

    Wenn ich mir die Vollpfosten in der Facebookgruppe so anschaue da hat man das Gefühl es läge wirklich NUR am Müll dass die Ticketpreise in die Höhe schießen, andere Argumente werden da eigentlich überhaupt nicht zugelassen.

    Als Veranstalter reibste dir da natürlich die Hände weil du weißt du kannst den Preis hochtreiben wie du willst ohne ne wirkliche Begründung dafür zu liefern.
     
  6. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    2.107
    Absolutes Ausschlusskriterium!!!!
    Dafür bin ich zu alt!!
     
  7. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    57
    Will auch keiner, ist aber leider die einzige Möglichkeit, wenn man den Sperrmüll erzwungen verhindern will.

    smi
     
  8. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    89.812
    Zustimmungen:
    654
    Definiere "zu alt"!
    Ich, ohne Auto, mach das immer so!
     
  9. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    142
    Es kämen aber noch genug Leute auf die Idee, das Zeug mitzuschleppen....

    Und davon bleibt dann garantiert 90% + x stehen
     
  10. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    2.107
    Mitte vierzig mit diversen Knie-, Fuß- und Rückenleiden,
    mit anderen Worten, leicht übergewichtig.:D
    Und natürlich auch ein gaaaaanz klein wenig verwöhnt. :)
     
  11. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    89.812
    Zustimmungen:
    654
    Rücken und so habe ich auch.
    Alter auch.
    Verwöhnt? Eher nicht. Liegt vielleicht daran dass ich nicht anders gewöhnt bin. Ewiger Bahnfahrer.
     
  12. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    2.107
    Verwöhnt, gewöhnt, da ist eigentlich kein großer Unterschied.
    Man hat sich halt im Laufe der Jahre an den Luxus gewöhnt, den Bulli mit Equipment(Zelte, Pavillion, Stromgenerator, Lebensmittel, etc.) am campground zu haben.
    Da hat sich im Laufe der Zeit in unserer 12-15 köpfigen Gruppe einiges angesammelt. Es ist halt deutlich bequemer.
    Natürlich kann man auch auf einiges verzichten aber wer will das schon.
    Verzichten kann man aber in der Tat auf Sofas, Holzzäune etc.
     
  13. Libbelah

    Libbelah W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    1
    und Augenlicht?
     
  14. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    2.107
    ??? Muss ich das verstehen?
    Das ich wünsche ich niemanden.
    Ich hoffe, ich bin nicht irgendwie falsch verstanden worden!
     
  15. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.554
    Zustimmungen:
    464
    Quark verzichtet doch schon seit Monaten freiwillig auf sein Augenlicht. :o:ugly:
     

Diese Seite empfehlen