Spaßverbot?!

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2009<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Blackstiel, 08. August 2010.

  1. Blackstiel

    Blackstiel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Meiner meinung nach war es eine frechheit ein Wall of death/Circle pit/Mosh pit verbot zu erteilen. Es ist nie jemand gestorben dabei. Jeder kennt die Risiken und nun macht die Orga. ein "Wacken Kindergarten" draus? Tschuldigung, dann zieh ich mir nächstes Jahr ein Schaumstoffanzug an und dann schmeiß ich mich in Getrümmel! Was meint ihr dazu?
     
  2. Lord-Helmchen

    Lord-Helmchen Member

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann nicht erkennen, warum es "spaßig" sein sollte, sich gegenseitig die Birne einzukloppen. Ich finde das eher selten dämlich. Aber wenn es jemand unbedingt machen möchte, meinetwegen *wayned mich hart*

    Problematisch ist das nur, weil immer auch "unwillige" da mit hineingezogen werden. Ich denke da nur an Equilibrium am Freitag, da hat sich mehrmals direkt vor mir ein Pit gebildet. Mir persönlich ist das wie gesagt egal, da ich auch kein Spargeltarzan der sofort umkippt, aber die kleinen Mädels vor mir hatten da echt Probleme und waren am Kämpfen nicht "plattgemacht" zu werden. Für solche Leute ist das kein Spaß. Und jetzt komm nicht mit "die können ja ganz nach hinten gehen". Die haben genauso das Recht, vorne wo die Atmosphäre herrscht dabei zu sein und werden sich sicher nicht den Auftritt vermiesen lassen und hinten bei den Langweilern stehen, nur weil ein paar Leute meinen, sich das Hirn rauspogen zu müssen.

    Anderes/ähnliches Thema: Was mich wirklich EXTREM annervt, sind die Crowdsurfer. Es kann doch nicht sein, dass ich den Auftritt überhaupt nicht genießen kann, weil ich ständig darauf achten muss, dass mir keine Stiefel/Ärsche/whatever ins Genick fliegen. Meistens sind das sturzbesoffene Leute, die die Musik überhaupt nicht hören wollen und nur einen drauf machen wollen. Das ist echt nur nervig und wirklich verletzungsgefährdend. Sollte man komplett verbieten, wie es auf anderen Festivals bereits gehandhabt wird -> wer es doch macht, erst Verwarnung und beim zweiten Mal Bändchen ab.
     
  3. Jup

    Jup Member

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Grad gelesen, da waren wir bei Equilibrium vielleicht sogar Nachbarn.

    Für so einen Pit muss Platz da sein, dann ist es völlig in Ordnung. Wenn man diesen aber erst wortwörtlich freiprügeln muss, dann läuft grad was falsch.

    Dieses Problem liesse sich einfach dadurch lösen, wenn man sich den Gegebenheiten anpasst, dazu sind leider aber zu viele offensichtlich nicht in der Lage.

    Zum Crowdsurfen bin ich exakt deiner Meinung.

    So ein Auftritt macht viel mehr Spaß, wenn man sich nicht ständig umgucken muss, wann der nächste angesegelt kommt, zumal auch kaum jemand die Körperspannung hält, was dann darauf hinausläuft, dass einer oder zwei versuchen müssen, den Hintern des Typen irgendwie hochzuwuchten.
     
  4. Draconian Jaxx

    Draconian Jaxx W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Der Kindergarten seit ihr mit eurem vorpubertären Rumgefuchtel.:rolleyes:
     
  5. Lykantroph

    Lykantroph Newbie

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    *sign*
     
  6. _Pete_

    _Pete_ W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Das Verbot ist eine absolute Frechheit...
    Die Leute die nicht in eine WOD oder einen Circle pit wollen können leicht zur Seite raus.
    Ausserdem hat man den Bands teilweise richtig angemerkt,dass ihnen ein Teil ihrer Show quasi verboten wurde!
    So haben die meisten versucht alles zu umschreiben...
    Arch Enemy ohne großen circle pit bei we will rise????
    Caliban ohne WOD????
    Richtig geil war auch Job For A Cowboy !!!!
    Einfach lächerlich dass ihr denen den Saft abgedreht habt!
    Es gab vorher geschätzte 7-8 WOD und 1nen Circle Pit und als sie beim vorletzten Lied dann das angesagt haben was es eh schon gab den Saft abdrehen????
    Wenigstens ham die Jungs auch ohne Sound weitergespielt!
    Und dass ihr die scheiße mit dem Circle pit auch über die Leinwände laufen lasst fördert es eher,dass es Circle pits gibt!
    Ihr könnt ja auch einfach in Zukunft auf so Bands verzichten...kein Machine Head,Heaven Shall Burn,Neaer,Caliban,Job For A Cowboy,Arch Enemy...
    Könnt ihr auch grad den Moshpit verbieten,das ist genauso gefährlich und wenn ihr grad dabei seid verbietet noch das Headbangen dann sind alle glücklich und es kann nixmehr passieren...
    Wacken ist ein Metalfestival und auch mit Circle Pit und WOD friedlich!
     
  7. Emslandjoe

    Emslandjoe W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ich stand bei Maiden in der 8. Reihe oder so und KONNTE kein einziges Lied hören ohne nciht auf die Schulter getippt zu werden und ohne einen 120 Kilo Sack an den Arsch zu fassen und weiterzugeben.
    Ich könnte so dermaßen abkotzen über dieses Crowdsurfen....das geht gar nicht!!!
    Und alle Bands die so was "brauchen" in ihrem Konzert wie vom Pete beschrieben, haben halt nicht genug Substanz um mit der Musik zu überzeugen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Scheiß auf alle Crowdsurfer, die letzten habe ich gar nicht mehr angepackt.
    Sollen Sie doch auf die Fresse fallen, vielleicht machen sie es dann nicht mehr!
    Und jetzt kommt mir nicht mit "Gemeinschaft" und "unverantwortlich".
    WER ist unverantowrtlich???????????????
    Es ist ja mittlerweile schon normal seinen 1 Liter Bierkrug nach UNTEN hin baumeln zu lassen der mir fast ein Ohr abgerissen hat! VOLLIDIOTEN.
     
  8. _Pete_

    _Pete_ W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    über crowdsurfer habich nix gesagt^^
    find ich selber 10 mal so gefährlich wie ne WOD wenn dir ein 100kg schrank aufn nacken fällt :D
    hab sogar von Arch Enemy richtig Muskelkater weil da echt unendlich viele crowdsurfer waren !
     
  9. Q.Q

    Q.Q W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    0
    Ich stand Maiden in der 2 Reihe und wurde so plattgemacht das ich kaum Atmen konnte :) Habe dauernd Stiefel auf den Kopp bekommen und mir wurden von nem Fetten Typen der lachend sich lachend immer weiter nach vorne geschoben hat sau viele haare ausgerissen trotzdem habe ich es überlebt :D - Leute hört doch mal auf - Grade bei Bands wie Alice Cooper und Maiden erwarte ich Crowd Surfer auch wenn ich sie nicht mag... heult nich so rum... Schlimmer warn eher die Idioten die immer weiter nach vorne wollten obwohl sie sehen das kein Platz ist... von 14 Uhr bis ende von Maiden 2 Reihe schlaucht ~.~ Son niedliches Mädel neben mir aus München mit der ich mich vorn Sau nett unterhalten habe fiel am Anfang von Alice cooper durch die Masse um bekam Panik und wir mussten sie rausschieben - Ich wusste nur das sie auf A campte - konnte Leider nichtmehr fragen wies ihr ging schade eigentlich -.-
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. August 2010
  10. Emslandjoe

    Emslandjoe W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    OK,

    bei bands wie Maiden gibt es sowas auch normalerweise nicht.
    Als die vor über 30 Jahren angefangen sind, gabs so einen Dreck ja auch noch nicht.
    Wo kommt der Scheiß eigentlich her???:)))
    Ich finde bei Bands die "bekannt" dafür sind mehrer WODs oder sonstige Aktivitäten zu machen kann man gewanrt sein und zurückgehen. Aber die Surfer reißen einfach alles nieder!! Die machen alles kaputt.
    Selbst bei den langsamen Sequenzen von Maiden, wo Dickinson SITZT und nur von akustischen Gitarren begleitet wird machen diese Idioten das surfen..Gott wie ich das hasse.
    Ich habe auf Konzerten schon geheult, weil mich eine Show so gepackt hat, weil ich vielleicht mal 20 jahre darauf gewartet habe einen bestimmten Songs live zu hören...jetzt KANn ich gar nicht mehr so in die Show "reinkommen" weil man ständig schiss hat!
     

Diese Seite empfehlen