Sodele, ich auch mal zu den Onkelz....

Dieses Thema im Forum "Q&A Discussion" wurde erstellt von Gloeckchen, 14. August 2003.

  1. Gloeckchen

    Gloeckchen Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    So sehr ich auch den Protest hier begrüsse und die Ängste nachvollziehen kann, die wir hier alle hegen, ABER:
    So wie ich das sehe ist das ganze schon lange in trockenen Tüchern, die Freikarten verteilt und alles eingetütet.
    Leider befürchte ich wird unser ganzer Protest nichts bringen, mag das Motto "von Fans für Fans" in Wacken auch oft Gültigkeit haben, in manchen Dingen haben imho die "gewöhnlichen" Fans nichts mitzusprechen.
    My 2ct....
     
  2. metalpapa

    metalpapa W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    6.242
    Zustimmungen:
    0
    Das mag ja sein, aber welche konsequenzen ziehen wir daraus???? Nicht nach Wacken fahren 04, oder gerade jetzt???? Ich bin mir selbst noch nicht schlüssig, denn Wacken ist immer soooooooo geil!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  3. ..::TGB::..

    ..::TGB::.. Member

    Registriert seit:
    02. Juli 2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Von Fans für Fans.....ich bin einer der treuen Wacken Fans die die Onkelz sehen wollen! und jetzt?!
     
  4. Blutsbruder1905

    Blutsbruder1905 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich Dir genau sagen, jetzt hast Du einigen Nörglern an´s Bein gepisst ;) Verräter in den eigenen Reihen *gg*

    Hast in einem anderen Thread einem Onkelzfan er kann zu Eurem Zelt kommt (weil er verunsichert war ob er überhaupt willkommen ist)... gilt das auch für mich (ich trage nämlich aufgrund der Optik kurze Haare, bei mir siehts lang einfach doof aus).

    Wenn ja läufts ja hier Hand in Hand, ich nehme (je nach Bedarf) Wackenfans mit deren Mitfahrgelegenhit platzt weil Ihre "Fahrer" nächstes Jahr nicht kommen, dafür stell ich mich dann zu Euch zum Feiern..., es geht doch ;)
     
  5. ..::TGB::..

    ..::TGB::.. Member

    Registriert seit:
    02. Juli 2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kein Problem! ;-)
     
  6. Gloeckchen

    Gloeckchen Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Nicht aus dem Zusammenhang reissen. Bestimmt gibt es auch Fans der Onkelz die schon lange nach Wacken kommen, hier war von Fans für Fans auf die Proteste gemünzt, nicht für die die sich drauf freuen :)
     
  7. ..::TGB::..

    ..::TGB::.. Member

    Registriert seit:
    02. Juli 2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mir schon klar! aber auf Proteste gemünzt heist nichts anderes, als auf die Fans, die gegen die Onkelz sind zugeschnitten! Also muss doch die Opposition auch mal was sagen! Aber ich denke Holger hat heute morgen alles das, was eh in meinen letzten Beiträgen schon gesagt habe noch mal schön formuliert und damit klar gemacht: bo auf W:O:A 2004! und es wird eine spitzen Veranstaltung!
     
  8. Gloeckchen

    Gloeckchen Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Naja, auf die Fans die gegen Onkelz sind zugeschnitten.....halt eher das Lager das ich teile, aber ich sehe auch das man dagegen nix machen kann, also war das 1. Post eigentlich eher als Aufruf zu verstehen, nicht mehr gegen die Windmühlen anzurennen, sondern sich halt Gedanken zu machen was man mit der Situation anfängt....wie Metalpapa schon meinte, hingehen oder nicht, das ist hier die Frage.
    Ich persönlich bin der Meinung das 90% der Nörgler trotzdem kommen.....
     
  9. metalpapa

    metalpapa W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    6.242
    Zustimmungen:
    0
    hy glöckchen!!!!
    kann nicht beurteilen ob wirklich 90 % der "nörgler" wieder kommen, ist schwer zu sagen. aber, wenn wir metaller nicht oder nicht so zahlreich kommen, dann geht wacken als metal mekka endgültig den bach runter, was doch eigentlich keiner will. aber nur schweigen und alles kritiklos hinnehmen kanns auch nicht sein.deshalb: noch mehr stimmung gegen die onkelz bis die orga kapiert und reagiert.es soll doch ein festival von fans für fans sein, wie schon richtig bemerkt wurde *grins*

    Gruß
     
  10. Johnny_Cool

    Johnny_Cool Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Wacken geht so oder so als Metal-Mekka den Bach runter... wieso noch kommen und gute Miene zum bösen Spiel machen, wenn die Veranstalter einem Jahr für Jahr ein noch langweiligeres, trendigeres und von immer mehr unmetallischen Bands durchzogenes Billing präsentieren? Erst Torfrock, dann LKK und jetzt die Onkelz als Headliner! Bin mal gespannt, was die sich noch so alles einfallen lassen, damit 2004 auch wirklich eine geile Jubiläums-Show wird... vielleicht einen tollen Auftritt von Pur (passt ja rein musikalisch bestens zu den Onkelz, nur dass Pur härter rocken, haha) oder ein nettes Stelldichein von Big Brother Harry? Vielleicht auch ein exklusiver Festivalauftritt von Superstar-Alex oder gar von Daniel Küblböck? Und als absolutes Highlight wird ganz tief in der Mottenkiste gekramt und Blümchen wieder ausgegraben! Super...

    Es gibt noch so viele andere coole Festivals, sollen die Wackener doch sehen, wie sie ihr einstmals geniales Open Air zu grunde richten... ich mach da nicht mit, wenn die Entwicklung so weitergeht, dann war 2003 sicher mein letztes Wacken!

    Ach ja... "Metalheads against racism", "Von Fans für Fans" oder "Das Festival ist der Headliner und nicht die Bands" sind doch alles bloß leere Phrasen, die den Organisatoren am Arsch vorbei gehen... wenn sie das ernst nehmen würden, dann hätten sie so 'ne kontroverse Band wie die Onkelz, die definitiv mehr rechtes Gesocks mit anzieht als alle anderen Bands, die als Headliner in Frage kommen könnten, doch gar nicht erst geholt! Wenn man das Ganze schon mit solchen Slogans präsentiert, dann sollte man auch darauf acht geben, dass die auch so gut es eben geht eingehalten werden... aber anstatt vorzubeugen wird lieber noch mal ordentlich nachgeheizt...
     
  11. metalpapa

    metalpapa W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    6.242
    Zustimmungen:
    0
    wahre worte johnny!!!!!!
    aber es macht einen nur traurig
     
  12. Gloeckchen

    Gloeckchen Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    @Metalpapa: Die Orga sieht das net ein, die ziehen ihr Ding durch....
    Das einzige was die zur Umkehr bewegen könnte wären total stagnierende Kartenverkäufe.

    @Johnny: Wahre Worte, die Entwicklung ist die letzten Jahre deutlich abzusehen....das Line Up wird sicherlich metallisch bleiben, aber ich glaube wir können auch dieses Jahr wieder drauf warten Maiden oder so zu sehen....da stimmt dann doch wieder "Das Festival ist der Headliner...."
    eben, weil andere Headliner die Gewinnspanne zu sehr drücken könnten ....
     
  13. metalpapa

    metalpapa W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    6.242
    Zustimmungen:
    0
    @glöckchen : wenn das wacken wirklich so verkommt wie johnny meint, und er hatb wohl recht, was heißt das dann? aufgeben oder kämpfen?
     
  14. Lt.Kyff

    Lt.Kyff Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    RE

    Ich denke auch das es keinen Sinn mehr hat. Aber als Fan fühle ich mich ins Gesicht treten (jetzt schon :-( ). Erst wird versprochen, das sie Onkelz nie wieder spielen und die ganzen Jahre über wird im Forum immer diskutiert ob sie es nicht doch tun sollten. Aber immer sagen die Leute das sie nicht wollen das die Onkelz kommen. Aber jetzt wo die Onkelz Geld bringen wird sich ueber alles hinweggesetzt und sie dürfen doch als Headliner spielen. Ist das nicht eigentlich auch gegen die Einstellung der Onkelz selber?

    Das Motto "Von Fans für Fans" kann jeden Falls durch "Von Orga für Geld" ersetzt werden. Also bleibt nur noch eins, wegbleiben. Es gibt genug Metal Festivals in Deutschland und Umgebung auf denen auch auf Metal wert gelegt wird.

    Das die Stellungnahme von vorne herein als final angekündigt kotzt mich ebenfalls an. Keine Diskussion und "isso" Punkt fertich aus. Mal abgesehen davon der Text so typisch für das Thema Onkelz ist, das man fragen muss ob die Wacken Orga auch mal Onkelz Konzerte organisiert oder die Onkelz das Wacken. Wie immer sind sie die Opfer der bösen Presse, die ja nie was gutes über die Oneklz schreibt und heul und bla. Schade das die Orga das glaubt. Und die Themen die die Metalheads wirklich interessieren werden nicht angesprochen.

    Langer Rede, schwacher Sinn: WOA von nun an ohne mich.
    Mal sehen was das Summmer Breeze bringt. (Könnten uns ja da mal treffen und eine WOA Gedenkparty feiern)
     
  15. Gloeckchen

    Gloeckchen Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    @metalpapa: Für mich persönlich ??
    Weiß noch net, aber im Moment denke ich ich werde nächstes Jahr nach 5x W:O:A nicht nach Wacken reisen.....kann sich sicherlich noch ändern, mal sehen was das Billing so hergibt, aber der Vorwurf des Ausverkaufs vom letzten Jahr hat für mich dieses Jahr immer noch Gültigkeit, auch wenn die meisten organisatorischen Mängel vom letzten Jahr behoben wurden, bzw durch das wesentlich bessere Wetter gar nicht erst so entstehen konnten (z.B. Dixie Leerung, ect...).

    @Lt.Kyff: Man sieht ja durchaus ein, das die Orgas auch Ihren Schnitt machen müssen (schließlich schaffen wir auch net das ganze Jahr für Umme).....
    Ich denke allerdings das mit den Onkelz iss son Kumpel Ding, genau wie wir jedes Jahr wieder Onkel Tom aufm Wacken haben.....wobei ich mich an ein Post im letzten Jahr erinnern kann im Q&A Forum, wo einer Onkelz gewünscht hat, und uns Hübi geantwortet hat "passen nicht nach Wacken".....naja, soviel dazu....
    *spekulation on*
    wahrscheinlich brauchten die Onkelz noch was für Ihre Gratisaktion für die Fans die beim Stones Support in Hannover dabei warn, habn bei ihren Kumpels vom ICS angeklingelt, vielleicht noch mit ein paar € Nachlass auf die Gage gewinkt, und alles war in trockenen Tüchern.
    *spekulation off*

    Nachtrag: @Kyff: Wir könn' ja dies Jahr aufm Summer Breeze mal nen Metchen schlabbern :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2003

Diese Seite empfehlen