so ein scheiss...

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Hüpfmaus, 27. Dezember 2002.

  1. Hüpfmaus

    Hüpfmaus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. März 2002
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    leute, kauft niemals etwas beim asia-imbiss im kölner hauptbahnhof. den fehler habe ich gestern gemacht. waren auf der metal-börse in köln und aufm rückweg plagte mich der hunger und da dachte ich, gebratete nudeln sind nicht schlecht. denkste. habe die ganze nacht aufm klo verbracht und mir die seele ausm leib gekotzt und durchfall gehabt. und der heutige tag is im eimer. bin ja froh, dass ich wieder einigermassen gut drauf bin, heute nacht dachte ich echt, ich muss ins krankenhaus..
    der schöne spieleabend. und in die disco wollten wir auch gehen...
     
  2. Legolas

    Legolas W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    16.955
    Zustimmungen:
    0
    wird mir net passieren.... köln is leider OTHAFA.... :(
     
  3. Hüpfmaus

    Hüpfmaus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. März 2002
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    OTHAFA????
    bitte klär mich mal auf, was das heisst..
    *unwissendsei*
     
  4. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.100
    Zustimmungen:
    1
    @Leg* was is 'OTHAFA' ?

    @Hüpf* versuchs mal mit Absinth, das is'n Lebensmittelvergiftungskiller ;) ... naja, er killt natürlich auf Dauer auch noch ein paar andere Sachen, aber wenn Du Dir das Zeug nicht gleich en masse einführst ...
     
  5. Legolas

    Legolas W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    16.955
    Zustimmungen:
    0
    jaja, gib nur tipps, mit denen man wahnvorstellung bekommt...
     
  6. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.100
    Zustimmungen:
    1
    Also, wenn man ne Lebensmittelvergiftung oder ähnliches hat, hilft Absinth, bzw der Wermuth im Absinth.
    Das wurde mir von einer Person erzählt, die sich damit auskennt und selber Absinth herstellen DARF.
     
  7. Legolas

    Legolas W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    16.955
    Zustimmungen:
    0
    net aufregen..... *liebguck*
     
  8. Hüpfmaus

    Hüpfmaus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. März 2002
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    naja, Absinth werde ich nicht trinken, allein schon, weil ich gar keinen da habe und zu wackelig auf den beinen bin, um welchen zu holen. zumal ich gar nicht wüßte, wo ich das herbekommen sollte.
    aber ich kann mir schon vorstellen, dass es innerlich alles wegbrennt.
    inzwischen geht es ja wieder, seit alles aus mir raus ist, bin aber noch ziemlich wackelig auffe füsse... und mit essen kann man mich im moment jagen. naja, auch ne abmagerungskur, was solls, muss ja eh abnehmen... *g*
     
  9. Legolas

    Legolas W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    16.955
    Zustimmungen:
    0
    gute besserung *vergessenhabzusagen*
     
  10. Hüpfmaus

    Hüpfmaus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. März 2002
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    ja, danke...
    zum glück geht es schon wieder...
    aber ich leg mich auch gleich mal wieder hin, im bett ist es noch am gemütlichsten...
     
  11. Galgenstrick

    Galgenstrick W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Absinth mit hohem Wermut gehalt hilft tatsächlich. Aber eigentlich isses dafür pure verschwendung.

    Und was für nebenwirkungen denn noch ?
    Rausch ? Lächerlich. Da geht nix mit Thulon ist wie THC....
    Und Absinthismus ist glaube ich seit ca. 100 Jahren nicht mehr aufgetreten.

    Abba legga isses ja trotzdem.
     
  12. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.100
    Zustimmungen:
    1
    Na, dass kein Absinthismus aufgetreten ist, liegt vielleicht daran, dass es in den meisten europäischen Ländern verboten war, hm?

    Herstellung und Vertrieb wurde aber jetzt nach Europarecht wieder erlaubt (1998, wenn ich nicht irre).

    :p

    Und der Absinth, der jetzt im normalen Handel erhältlich ist, ist ein einer dermassen niedrigen Wermuth-Konzentration, dass da nur der Alkohol wirkt, mehr aber auch nicht.

    Übrigens - als ich mal - 's is' schon etwas länger her - im Lexikon von 1965 nachgeschlagen hatte, stand da als allererstes gleich, dass Absinth ein Nervengift sei. Aber giftig ist ja eh alles, was in irgendeiner Weise 'wirkt', es kommt eben auf die Dosis an, gell?
     
  13. Galgenstrick

    Galgenstrick W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Was soll ich da sagen....

    Die maximale Thujon konzentration liegt für einen reinen Bitterschnapps in Europa bei 35 mg/L

    Das ist eigentlich genug. Genaugenommen ist es egal. Eine Studie der Universität Düsseldorf von 1998 zeigte das Thujon THC - ähnlich aufgebaut ist und die gleichen Nervenrezeptoren reizt. Leider ist eine Reizleitung, also eine Wirkung an den Synapsen, erst dann festzustellen wenn man eine recht massive Wermutvergiftung hat.
    Thujon hat allerdings einige andere nicht Halluzinogene Nebenwirkungen die bereits voher eintreten. Z.B.: hält es im übertragenen Sinne das Gehirn wach. Man kann also auch stockbesoffen nachdenken was wohl zu der großen beliebtheit bei Künstlern fürhte und dafür sorgt das es einem nach einigen Gläsern absinth anders geht als nach Rum, Jim Beam etc.

    Thujon ist bei den Pharmazeuten als Neurotoxin klassifiziert.

    Es ist tatsache das Absinth eine Gewisse Wirkung hat. Aber die legendären Sichtungen der "grünen Fee" sind wohl eher auf ne Alkoholvergiftung zurückzuführen.
    Die herstellung von Absinth war übrigens in Spanien und im ehemaligen Ostblock niemals verboten.
    Und Absinthismus schafft man heute wohl kaum mehr. dazu fehlen die Produkte mit mehr als 300 mg Thujon und 90 % Alkohol.
    Auch die wiedereinführung des Zeugs in Europa tut dem keinen Abbruch.

    Ich persöhnlich glaube eher Absinth lebt mehr von seinem Ruf als von allem anderen. Aber ein guter Mata Hari hat schon etwas für sich....
     
  14. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.100
    Zustimmungen:
    1
    Was ich noch sagen wollte:

    Zaubertrank in Hamburg (Mundsburg)

    einfach mal hingehen, fragen, zuhören (letzteres vor allem ;) alle, die schonmal da waren, wissen, was ich meine) und dann was leckeres kaufen.
     
  15. Galgenstrick

    Galgenstrick W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Tjoa...

    dann muss ich wohl mal nach Hamburg.

    Lohnt sich das ? Nur um mir nen bißchen Absinth blabla anzuhöhren das ich schon zu genüge kenne das mal wieder oder eher immernoch auf unfundierter Legendenhuldigung basiert...?

    Oder isses vielleicht doch was viel besseres ?
     

Diese Seite empfehlen