Sexuelle Belästigungen beim W:O:A- Ein Thema über das gesprochen werden sollte

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Loam, 08. August 2016.

Schlagworte:
  1. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    39.264
    Zustimmungen:
    350
    Ich bin raus, weil du die Diskussion sabotierst und dafür ist mir meine Zeit zu schade und das Thema zu wichtig. Wie du das jetzt findest ist mir ziemlich gleichgültig. Fahr einen Gang runter und lass das getrolle, oder du hast erstmal Sendepause.

    Willst du nicht erstmal vor deiner eigenen Tür kehren? Oder soll ich davon ausgehen, dass es dir eh egal ist? Ist für mich einfacher und spart mir Zeit.
     
    Hanebber und Quark gefällt das.
  2. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    89.812
    Zustimmungen:
    654
    Dat staat er. En niet 't eerste.

    Et c'est terminé. Suis en vacances.

    Edit Piaf zegt: zitieren mit dem Handy ist kacke. :(

    Äddi!
     
  3. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    53
    Mir persönlich würde es wahrscheinlich garnicht auffallen.

    Und weil ich persönlich diese Erfahrung nicht gemacht habe schließt du daraus, dass auch keine möglichkeit besteht, dass ich in meinem direkten Umfeld keine Menschen kenne die in solchen Situationen waren?

    Beim Lotto ist Glück der einzige Faktor, bei der Berufs-/Arbeitgeberwahl nicht, von daher passt der vergleich nicht. Und man könnte jetzt diverse Einzelbeispiele von Menschen aus ähnlichen Situationen nehmen von denen es einige geschafft haben und andere nicht und dann die Details besprechen, aber ich denke das würde hier zu nichts führen.


    Da ich vorher schon drauf eingegangen bin habe ich nicht erwartet, dass ich mich wiederholen müsste bzw. dass du es überlesen hast.

    Nein, es interessiert mich wirklich wer hier wen "anzählt".


    Weil ich deine Meinung nicht als die richtige akzeptiere bedeutet das, dass ich die Diskusion sabotiere und trolle?
    Und wenn ich mit meiner Meinung nicht zurückhalte habe ich erstmal Sendepause?

    Kommen diese Aussagen von dir privat oder als Moderator, der mit dieser Politik bezüglich andere Meinungen das gesamte Forumsteam repräsentiert?
     
  4. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    89.812
    Zustimmungen:
    654
    @Hirnschlacht macht seinen Job und das tut er gut!
    Dass Du nicht damit einverstanden bist, interesseert me eigenlijk geen zak!
    Seine Aussage steht.

    Bonnes vacances!
     
  5. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    53
    Wenn du schon das Gefühl hast er wird damit nicht alleine fertig und versuchst sein Handeln (auch ohne Argumente) zu rechtfertigen scheine ich ja einen Nerv getroffen zu haben.


    Da Hirnschlacht mich wohl demnächst sperren wird, damit er fremde Meinungen nicht mehr lesen muss, bin ich gerne bereit mit allen anderen nächste Woche bei ein paar Bier weiter zu diskutieren.
     
  6. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.554
    Zustimmungen:
    464
    Was? Hast Du Dir das jetzt ernsthaft so hingedreht? Äh. Ja, wenn Dich das Ganze nicht interessiert, was redest Du dann eigentlich, und wenn Deine Privilegien nicht berührt sind, warum bist Du dann nicht still und zufrieden?
    Also, das ist mir jetzt echt zu dumm. Dann lass doch diese Einlassungen, wenn klar ist, dass da nichts bei rum kommt.

    Ich prüfe grad nochmal, ob ich mich da irgendwie unklar ausgedrückt habe...
    Ok, ich merke, ich muss da noch einmal korrigieren.

    Klar, wenn anderswo in Deutschland eine Quote dazu führt, dass ein Mann einen Job nicht bekommt, interessiert einen selbst das im Moment nur sehr wenig. Tatsächlich ist es aber so, dass das Privileg, das ich zuvor beschrieben habe, bröckelt. Das ist doch gerade die Annäherung im Bereich der Gleichberechtigung. Es geht immer um den Abbau von Privilegien. Und wenn ich dann irgendwann ein bestimmtes Privileg nicht mehr in Anspruch nehmen kann, dann hat das schon einen Impact für mich. Wie Du selber aber festgestellt hast, ist das relativ abstrakt und im Moment für jeden Einzelnen schwer greifbar. Umso unverständlicher ist es für mich, dass alle so dagegen Sturm rennen.

    Hm. Rein theoretisch ist es ja so, dass man tatsächlich eine große Menge an Menschen (und nicht wenige) auf diese Weise "diskriminieren" würde.
    Das ist eine ganz grundsätzliche Frage, die Du hier stellst. Die ließe sich auf ganz viele Bereiche übertragen. Ist es gerecht, Schwächere besser zu stellen als Stärkere?
    Die Antwort auf die Frage kann eigentlich nur ein Ja sein. Weil ungesteuert setzt sich immer das "Recht des Stärkeren" durch. Also greifen wir steuern ein und machen die Stärkeren ein bisschen weniger stark.

    Bitte, wenn's sein muss. Was ist mit diesen folgenden Beitragspunkten, so mal nur beispielhaft?

    Also wenn ich noch EINMAL n Kleinkind im Mannskostüm rumheulen höre, wie beschissen es uns armen Kerlen doch geht, kotz ich im Strahl.

    Nein, hat er nicht. Sonst bring mal bitte konkrete Beispiele für diesen Vorwurf.

    Oh, kein Plan, ignorier das ruhig, ist egal. Ich halt meinen Mund dazu, hab's nur gut gemeint.

    Ja, ich weiß. Ist sicher richtig. :D Nee, war auch eigentlich vorher von mir nimmer nötig. Ein Handlungsstrang weniger, das hilft der Übersicht. :D
     
  7. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    39.264
    Zustimmungen:
    350
    Wenn ich dich verwarne, dann mache ich das selbstverständlich als Moderator und nicht als User.

    Und Nein es geht nicht um deine Meinung. Ein letztes Mal: Du hast die gesamte Diskussion lang Aussagen verdreht, Antworten und Fragen irgnoriert und versuchst das ganze jetzt schon wieder. Am Anfang war ich mir noch nicht ganz sicher, ob du das absichtlich machst, oder einfach nicht besser hinkregst. Das jetzt das große Freie-Meinungs-Genöle kommt, war mir auch völlig klar. Nochmal: Es geht dabei nicht um deine Meinung. Es geht darum, dass du durch die eben genannten Punkte die Diskussion sabotierst. Es ist garnicht mehr möglich vernünftig über das Thema zu reden, da du jede Aussage die getroffen wird verdrehst und verbiegst und man am Ende kaum noch weiß, was man eigentlich sagen wollte, wenn man nicht aufpasst. Dazu wird noch gut die Hälfte die geschrieben wurde einfach von dir ignoriert. Das du nur in Phrasen wie "Wenn man sich nur genug anstrengt, bla..." antwortest, kommt noch nervigerweise hinzu. Das ist aber bloß ein schlechter Stil und hat auch nichts mit der Verwarnung zu tun. Genauso wenig wie deine Meinung. Das diese Punkte sehr störend sind, habe ich dir mehrfach gesagt und dich gebeten es anders zu machen. Das hast du ignorierst und darum sage ich es dir jetzt deutlicher. Das hier ist auch meine letzte Erklärung dazu. Entweder du akzeptierst das, oder du hast Pech gehabt.

    Übrigens, wäre das ganze schon lange beendet worden, wenn ich es nicht mit einer Diskussion versucht hätte. Dies ist ein wichtiges und ernstes Thema, weshalb ich es nicht einfach schließen, sondern mit Dialog versuchen wollte. Aus dem gleichen Grund werde ich es aber auch nicht zulassen, dass dieses Thema wegen so einem Getrolle ins Lächerliche gezogen wird. Es gab hier schon viele gute Gespräche, an diesen kannst du dich auch immer noch gerne beteiligen, wenn du es vernünftig machst.
     
    Quark und Hanebber gefällt das.
  8. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.554
    Zustimmungen:
    464
    Um endlich auch mal wieder on topic zu gehen, vor einigen Jahren gab es mal eine Kampagne (die seitdem immer noch in den Kinderschuhen steckt) mit dem Titel "I frog Di".

    Das Oktoberfest hat ja seit Jahren Probleme mit sexuellen Übergriffen, und auf diese Art vor allem Männer zu adressieren, finde ich sehr cool.
     
  9. Hanebber

    Hanebber W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juli 2017
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    960
    Nicht schlecht!
    Besonderst gut gefällt mir das englische Plakat: "Sie war betrunken .. und ich habe es nicht getan";
    weil ich genau in dieser Situation auch schon war. Schon mehrfach.
     
  10. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    70.845
    Zustimmungen:
    151
    treibt man es auf die spitze, sieht man ja z.B. an nordkorea, welchen einfluss die gesellschaft/ obrigkeit hat und was die leute da wirklich glauben. :o
     
  11. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    89.812
    Zustimmungen:
    654
    Der Diskussionsgang gefällt mir nicht mehr!
    Bitte die Diskussion normal fortsetzen! Sonst Schluss! Ihr weißt wer gemeint ist.
     
  12. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    7.263
    Zustimmungen:
    591
    Die behaupten ja auch, die Erde sei keine Scheibe :o

    Es gibt ja auch Stimmen, die behaupten, Schwarze seien nicht von der Natur dafür bestimmt, Untertanen der Weißen zu sein, und könnten gar selbst über ihr Leben bestimmen und gleichberechtigt neben den Weißen existieren :o


    Edit:
    So, und damit verabschiede ich mich hier.
    Jasper hat ja bereits gesagt, dass wir hier beim eigentlichen Thema bleiben sollten. Tue ich nach diesem Post hier nun also mein Möglichstes dazu.
     
  13. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.554
    Zustimmungen:
    464
    Moment. Das ist noch ein neuer Themenkomplex, bitte nicht auch noch Gender Studies, nur um was gegen "linksgrünversiffte Frauenversteher" zu sagen.

    Wenn man b3nE so zuhört, kann sich schon die Frage stellen, wie er das jetzt meint, dass irgendwelche gesellschaftlichen Zusammenhänge keinen Einfluss auf eigene Entscheidungen haben sollen. Ich halte die Behauptung für sehr steil und unhaltbar, und genau darauf läuft seine/ihre Argumentation hinaus.
     
  14. PopoMetal

    PopoMetal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Juni 2009
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    57
    Gut du hast Recht besser nicht noch einen Themenkomplex aufmachen ihr seid schon bei frühkindlicher Erziehung und allem möglichen gelandet.

    Einfach alle nächste Woche die Grabschehändchen stecken lassen darauf können wir uns sogar einigen. Muss ja nicht gleich oldschool die Tür zur Mainstage aufhalten und ein Bett aus Rosen über den Schlamm legen sein.
    Alkohol ist auch keine Ausrede gibt auch Leute die können sich noch beherrschen kurz vor Krankenhauseinlieferung.
     
  15. Hanebber

    Hanebber W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juli 2017
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    960
    Da hast du recht. Ergänzend noch dazu: Alkohol ist auch keine Einladung.
    Es gibt Leute (Männlein wie Weiblein), die werden bei zu hohem Alkoholpegel anhänglich wie ein "Bäbbiges Gudsel" (-> klebriges Bonbon). Die freuen sich auch, wenn ihre Lage nicht schamlos ausgenutzt wird und sie am nächsten morgen nicht leicht oder gar nicht bekleidet neben jemand völlig fremden aufwachen.
     

Diese Seite empfehlen