Sexuelle Belästigung auf dem WOA

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2010<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von arroganteraltmetaller, 11. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. arroganteraltmetaller

    arroganteraltmetaller Member

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    es wurde in diversen anderen Threads schon einiges zu dem Thema geschrieben.
    Ich mache diesen hier auf, um a) das Problem mal beim Namen zu nennen und b) weil es sich IMHO um eine zu ernste Sache handelt, als dass sie in der allgemeinen "Wacken-ist-ein-Freak-Festival-da-darf-man-alles" - Atmosphäre untergehen darf.

    Natürlich ist das alles subjektiv, allerdings finde ich einige Sachen schon ziemlich krass:
    Meiner Freundin hat so ´n Vollspacken mit runtergelassener Hose seinen Schwanz entgegengestreckt, mit der klaren Aufforderung "Ficken!?". Hört sich ziemlich lustig an - klar - aber da sie alleine unterwegs war und der Typ ziemlich penetrant hatte die Situation etwas unerträgliches. Sie hat ihn dann unter Androhung von Gewalt zusammengeschissen und dieser sich tatsächlich getrollt. Allerdings ist ja nicht jede Frau so selbstbewusst, dann auch einen Konflikt zu riskieren.
    Beobachten konnte ich dann noch die besagten Vollpfosten, die vorbeikommende Frauen mit einer Decke (sic!) einfingen, nachdem sie einen Dildo an einer Schnur auf den Weg geworfen haben. Klar, auch das war bestimmt voll lustig gemeint - der Spaß kam bei den besagten Frauen aber irgendwie viele weniger lustig rüber.
    Auch Szenen, bei denen Crowdsurferinnen ausgezogen wurden (und ich meine NICHT zufälliges unvermeidbares Berühren von Hintern oder Brüsten, sondern richtiges Greifen nach dem Slip, so dass selbiger dann WEG war!). Die erste und häufigste Reaktion war dann: Selbst schuld! Die hat das doch gewollt! Soll sie halt nicht crowdsurfen - oder sich was ordentliches anziehen!
    Hallo? Es gibt KEINEN Grund, Frauen (von denen es auf dem Wacken ohnehin viel zu wenige gibt) zu behandeln, wie ein Stück Fleisch, nur weil man besoffen und notgeil ist!!!
    Das hat weder was mit Festivals allgemein, noch auch nur im Ansatz was mit Heavy Metal zu tun, und außerhalb des WOA hätte es dafür Anzeigen gehagelt.
    Ich weiß nicht, ob das was mit dem Bullhead Zelt zu tun hat - ich bin allerdings der Meinung, dass auch der besoffenste Metaller (so er denn ein anständiger Kerl ist) den Unterschied zwischen einer Show, bei der man zusieht, und echten Menschen, auf die man Rücksicht nimmt erkennt.

    Sorry für die Masse Text, aber ich finde, hier macht sich eine Mentalität breit, die mit Heavy Metal nicht das Mindeste zu tun hat und die einfach nur ekelhaft ist.
     
  2. Donngal

    Donngal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich so nur unterschreiben. Seh ich haargenauso.
     
  3. Metalmind0815

    Metalmind0815 Newbie

    Registriert seit:
    07. Januar 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich fürchte das liegt an den vielen "Dorftrotteln" und "Nerds", die mittlerweile meinen auf unser Metalfest gehen zu müssen, weil ihre Möglichkeiten im realen Leben etwas abzugreifen gleich Null sind. All das Pack, das man bei Dorffesten und Zeltdiscos findet und das da schon keiner haben will.
     
  4. Q.Q

    Q.Q W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    0
    Einfach nur /sign
     
  5. Caro1603

    Caro1603 Newbie

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Es wird immer wieder die Aussage kommen: "So, wie die aussah, hat sie es gewollt". Das ist schon ziemlich lange in der Argumentation der Grabscher vorhanden. Aber das unter Bikini-Oberteil und Hotpants trotzdem eine normale Frau mit gleichen Rechten steckt, geht bei vielen Saufköppen unter. Allerdings wäre es eine Überlegung wert, sich ein wenig geeigneter zu kleiden, wenn man denn unbedingt auf Händen getragen werden will und das sage ich als Frau. Manche können zwischen Provokation und tatsächlicher Tat nicht unbedingt unterscheiden...
     
  6. Donngal

    Donngal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    0
    Hey, nichts gegen uns Nerds... ich bezeichne mich selbst als Nerd, bin aber seit über 6 Jahren in einer glücklichen Beziehung. Bitte den Begriff nicht falsch verwenden.
     
  7. Wackenstramm

    Wackenstramm W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    0
    Ich unterschreibe das mal so. Ich würde auch nicht wollen, wenn meine Freundin einmal Crowdsurfen geht oder alleine über das Gelände schlendert sowas passiert! Aber sie würde denen auch das fürchten lehren ;)

    Ich hatte auch so WoW-Kiddies als Nachbarn, die lautstark Frauen die ganze Zeit als Schlampen, Nutten, F***stücke bezeichnet haben. Als einer von ihnen dann auch ein Mädchen zu sich ins Camp gelockt haben, waren sie auf einmal alle sehr zuvorkommend... soviel zu den harten männlichen Nerds :rolleyes:

    Leider gibt es auch die oben beschriebenen anderen Fälle und sowas darf einfach nicht sein! Wenn ich jemals sowas sehe vor den Bühnen dann ist es vorbei mit dem Spaß! Da müssen wir (Metaller) dann auch einfach mal Zivilcourage zeigen und den Typen zur Polizei oder den Secus transportieren!

    EDIT:mad:Donngall: Ja ich bin auch "nerdig" was Filme, Musik, Bücher angeht, aber ich glaube oben war eine ganz bestimmte Art von Nerds gemeint.
     
  8. Nachti

    Nachti W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Dito, bei mir sinds 8 Jahre :)

    Den Eingangspost kann ich zu 100% unterschreiben. Danke fürs zusammenfassen.
     
  9. Q.Q

    Q.Q W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    0

    WTF deine Freundin ist auch wenn sie DEINE Freundin ist ein Individuum und kann gottverdammt tun und lassen was sie will und wenn sie Crowdsurfen will oder allein übers Gelände schlendern will soll sie das tun. Klar macht man sich dann sorgen aber sie kann auch auf offener Straße überfahren oder entführt und vergewaltigt werden!
     
  10. Herbstgewoelk

    Herbstgewoelk Member

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Er hat doch ueberhaupt nicht geschrieben, dass sie das nicht darf? Er meinte doch nur, dass er nicht moechte, dass ihr so was passiert, wenn sie crowdsurfen geht oder alleine unterwegs ist. :rolleyes:

    Edit:
    Wie schon in einem anderen Thread geschrieben: Bloede Sprueche sind normal und da muss man drueberstehen. Alles, was darueber hinausgeht, ist NICHT in Ordnung und hat auch nichts mehr mit "Festivallaune" zu tun. In solchen Faellen das Gesicht und den Ort merken, zu den Zustaendigen gehen und ihnen das Ereignis melden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2010
  11. Q.Q

    Q.Q W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    0
    Oh ups verlesen :D
     
  12. DJNico

    DJNico Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Post, /sign.

    Ich hatte ähnliches auch schon im Thread zu den angeblich notgeilen Securities gesagt, ganz offensichtlich gehen diese Auswüchse nicht nur mir massiv gegen den Strich. Und, btw: Ich war mit meiner Freundin schon das vierte Mal da, und sie hat sowas zum Glück noch nicht erlebt.

    Edit: Typo
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2010
  13. Shardar

    Shardar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    5.955
    Zustimmungen:
    7
  14. AoR

    AoR Newbie

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    First of all: /sign! Aber sowas von!

    Ich glaube das mit "nicht wollen" bezog sich auf "das sowas passiert" und nicht darauf, das sie es sich traut allein unterwegs zu sein.^^

    Eine sehr treffende Umschreibung dieses unsäglichen prolligen Abschaums.

    Obwohl ich dieses Jahr nicht da war ist mir dieser Umstand 2008 und 2009 schon mehr und mehr aufgefallen, ganz besonders wenn ich mein erstes WOA 2004 als Vergleich hinzuziehe. Vielleicht gibt es ja nächstes Jahr am Merchandise-Stand T-Shirts mit dem Aufdruck

    "Sexuelle Belästigung ist kein Heavy Metal!" (front)
    "Ich seh dich!" (rear)

    zu kaufen geben.
     
  15. Nachti

    Nachti W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Gekauft! :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen