Service für Metalheads mit Behinderungen beim W:O:A

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 08. Juli 2014.

  1. Wacken-News

    Wacken-News Newsbot

    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.673
    Zustimmungen:
    14
    Um auch unseren Besuchern mit eingeschränkter Mobilität ein möglichst optimales Festivalerlebnis zu bieten, haben wir auch dieses Jahr einige Veränderungen vorgenommen. So unterstützt uns dieses Jahr die ThiesMediCenter GmbH aus Itzehoe mit Know-How, Material und Personal.

    Gemeinsam bieten wir...

    News auf www.wacken.com
     
  2. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    88.410
    Zustimmungen:
    356
    Instruiert die Security dass blindenstocke kürzer sein können als 110cm! Ich habe echt kein Bock auf Gejammer eines Secu weil meinen zufällig 105cm ist! Ik leef en woon in België! Nicht in Deutschland.
    Und Nummern notieren, etwas schwierig für mich.
     
  3. miri1972

    miri1972 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. August 2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    hab gerade mit dem medicenter telefoniert :)

    die sind meine rettung, absolut töfte, megafreundlich und lösungsorientiert :)

    fetter daumen hoch
     

Diese Seite empfehlen