Security-Nazis :(

Dieses Thema im Forum "Discussion" wurde erstellt von Guest, 07. August 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    Pit Bull Security Frankfurt! *G*
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Security was absolutely ok ! It depends of you - if you behave well you have no problems with them.
     
  3. Guest

    Guest Guest

    ihr sagt es war frankfurt security?
    hab sie garnet erkannt weil sie nicht ihre eigenen jacken anhatten.
    wenn das stimmt hatt wacken so ziemlich das beste was man an security bekommen kann.
    und ich fands auch ok. und schwarze schafe gibt es zwar immer aber man kann das doch nicht verallgemeinern.
    und zu den klamotten...
    das sind die standart security sachen. praktisch und auch gut für die sicherheit der security
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Also ich fand die Security in Ordnung, die haben mich immer liebevoll nach dem Diven aus der Menge gehoben und wieder hingestellt :)

    Ok, einem Kumpel haben sie am Eingang das Bändchen abgerissen, aber das ist er wohl selbst schuld, wenn er direkt hinterm Eingang wieder sein Bier auspackt..*g*
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Wer hat denn den ausgegraben? Ich finds echt schade wenn manche so undifferenziert daher schwallen. Zum Glück denk nicht jeder im Ausland so.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Oke fair enough......sorry

    <img scr=http://212.204.200.145/forum/pilz.gif/
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Also Dieses Jahr waren die Securities besser, sagen wir so ich ahtte fast keine Probleme mit Ihnen!!! Ausser beim Grave Digger Konzert!!
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Re: Security-Nazis???

    also liebevoll aufgefangen wurde nich jeder ;)
    Weiß zwar nich mehr bei welcher band, aber sie haben einen diver fallen gelassen. und die haben zu 2. den typen rausziehen wollen... hat ziemlich bös ausgesehen, wie der auf seinen kopf geflogen is...
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Re: Security-Nazis???

    Also, für mich sah es eher so aus, als hätten sich die Security Männer erst mal zwei Wochen lang die Haare wachsen lassen (müssen?)...
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Re: Security-Nazis???

    Die Security wurde von den Leipziger Löwen gestellt. Waren trotzdem ´ne Menge arrogante Arschlöcher dabei, die die Crowd-Surfer teilweise mit Gewalt runtergerissen haben (hab´s selbst gesehen). Scheinbar stehen die meisten von denen nicht auf Metal.

    Und wenn ein Fan schon wieder auf dem Weg aus dem abgesperrten Bereich ist, warum muss man den extra noch anpöbeln oder anschnauzen? Die meisten Metalheads wissen schließlich, dass sie direkt vor der Bühne nicht stehenbleiben können. Das war reine Provokation.

    Beim nächsten Mal sollte die Security vielleicht auch nach Metal-Kompatibilität ausgesucht werden, frustrierte Möchtegern-Arnies, die sich von der Musik und dem Drumherum einfach nur genervt fühlen, braucht keiner. Super wären Leute, die auch Spaß an der Mucke und Verständnis für die Fans haben. Dann wird´s für alle angenehmer.

    Cheers Metalheads!
     

Diese Seite empfehlen