Securities dies Jahr

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Hatti, 06. August 2017.

  1. Hatti

    Hatti Newbie

    Registriert seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    9
    Ich war dieses Jahr SEHR positiv überrascht von der Security und wollte dafür mal meinen Lob aussprechen. Ich hatte zwar nie Probleme mit irgendwelchen Secs bisher, aber bisher wurde ich auch noch NIE begrüßt und viel Spass gewünscht oder gar gedankt dafür, dass ich meine Kette der Geldbörse nicht offen trage sondern in der Hosentasche.

    Auch so empfand ich die Stimmung unter den Secs immer als sehr angenehm, was ich auch schon anders erlebt habe.
     
    Zachia, Milkie, tweeka und 6 anderen gefällt das.
  2. Mörv

    Mörv W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Mai 2007
    Beiträge:
    25.182
    Zustimmungen:
    10
    Sehe ich genau so. Die waren wirklich gut drauf und es gab keinen Stress. Klar am Anfang gab es ein paar Probleme mit den Frauen schlangen, diese waren einfach viel zu lang. Aber ansonsten top dieses jahr.
     
    WhereverIMayPost gefällt das.
  3. Kalom

    Kalom Newbie

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    5
    Jupp, die waren spitze. Was mich nen bisschen gestört hat, war dass die Secs bei Manson z.B. irgendwelche Leute mit in den "Graben" gelassen haben die sie wohl privat kannten, oder aber Kollegen aus dem Feierabend waren. Das gequatsche und gebommel mit den Handys war echt ötzend, aber hey Manson ja auch :D
     
  4. Tobes

    Tobes W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Juni 2012
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    19
    Jau, das ist echt nervig, das Problem hab ich andauernd :o aber da musste dann durch
     
    WhereverIMayPost gefällt das.
  5. Kalom

    Kalom Newbie

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    5
    Zum Thema Frauenschlangen... Donnerstags alle Frauen nach links, Freitag mussten sie plötzlich alle nach rechts nur um Samstag wieder alle nach links zurück zu müssen (sinn?)
    - Wie wäre es über den eingängen einfach mit Pictogrammen darauf hinzuweisen wer sich wo anzustellen hat? Kost nix viel, hilft aber ungemein
     
    Zachia und luna.lunatik gefällt das.
  6. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    55
    Klingt vernünftig!

    Auch nochmal Lob an die Secus: Haben sich dieses Jahr nicht nur korrekt verhalten, sondern waren - meiner Erfahrung nach - sogar explizit freundlich, höflich und witzig drauf. Die haben maßgeblich zur guten Stimmung beigetragen!
     
  7. Ronnz

    Ronnz Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Da stimme ich zu! Dieses Jahr echt nur fantastische Security!
     
  8. Scharbil

    Scharbil Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    8
    genauso wars! Bei mir ist bei der Beutelkontrolle fast was auf den Boden gefallen, der Secu hat sich auf eine Weise entschuldigt, das war mir fast schon unangenehm.
     
  9. PopoMetal

    PopoMetal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Juni 2009
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    44
    Kann ich bestätigen Security war noch besser als in vergangenen Jahren!
     
  10. phönix

    phönix W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    65.578
    Zustimmungen:
    152
    haben die ne neue secu firma angestellt? eure kommentare dazu sind genau das gegenteil vom letzten jahr? klasse. :)
     
    WhereverIMayPost gefällt das.
  11. Jariah

    Jariah Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Was den Umgangston der Securitys angeht war ich auch wirklich positiv überrascht. Zumindest zu mir waren sie immer freundlich und nach allem was ich gesehen habe, auch bei reichlich betrunkenen Personen die leichte Koordinationsprobleme beim Vorzeigen der Bändchen hatten, immer geduldig und haben sowas dann auch eher mal mit Humor genommen. Daumen hoch von meiner Seite!
    Was mir auch positiv aufgefallen ist, dass ich als Frau nur selten länger warten musste als die Männer und oft auch deutlich schneller durch die Kontrolle war. Da scheint dieses Jahr die Absprache in Bezug auf die Schleusenverteilung besser geklappt zu haben. Gut war auch, dass dieses Jahr tatsächlich mal abgetastet wurde. Die letzten Jahre wurde man ja oft einfach nur durchgewunken, das ist mir dieses Jahr nicht passiert. Klar, manchmal sorgte es bei uns schon für Belustigung, dass meine Strumpfhose offenbar sehr genau abgetastet werden musste, mein Handy aber im gleichen Durchgang (das ich aus Mangel an Hosentaschen im BH stecken hatte :D ) nicht für Fragen von Seiten der Security gesorgt hat.
     
    Wackentom gefällt das.
  12. Popofletscher

    Popofletscher W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    71
    Security war wie die letzten Jahre wieder gut, manche sogar sehr gut/freundlich
     
  13. Humni

    Humni W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    6
    Ja, richtig! Lob an die Security, das war richtig klasse dieses Jahr, kein Stress!

    Nun gut. Einen Wermutstropfen habe ich: Eine blinde Freundin, die mit ihrem Freund rein wollte (und darum nicht von ihm getrennt durchsucht werden wollte), wurde gefragt, warum sie keine Armbinde trägt. Vielleicht spricht sich da mal rum, dass gerade unter jüngeren Blinden diese eher verpönt sind (und wenn man das nicht glauben mag, dass jemand blind ist: Die haben recht fälschungssichere Ausweise, eine Armbinde nützt da nix zur Identifikation, die kann jeder kaufen).

    Sonst habe ich aber auch nix bösartiges gehört. Also: Lob an die Security!
     
  14. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    87.703
    Zustimmungen:
    278
    Eine WAT????????

    Noch nie von gehört!
    Und deswegen auch nutzlos.
     
  15. paddyk

    paddyk Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    9
    Ingesamt waren wir auch sehr zufrieden. Die meisten waren sehr freundlich. Einem Freund wurde eine 5cm lange Taschenlampe als gefährliches Wurfgeschoss konfisziert.... aber er bekamm die dann auch wieder mit dem Hinweis, nächstes Jahr verbieten wir die Stiefel, die können man ja auch schmeißen. Also war für uns unterm Strich nur ein großer Lacher - und ne Taschenlampe braucht man für's Zelt - nicht für's Infield ;-) Hab ich meinem Freund dann auch nochmals erklärt ;-)
     

Diese Seite empfehlen