Schwimmende Klos, Massen, Musikbandbreite

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2002" wurde erstellt von Darkfire, 05. August 2002.

  1. Darkfire

    Darkfire Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2002
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß, daß einigen Leuten die Diskussionen über die Klos zum Halse raushängen ... aber ich habe immer noch einen Hals wegen der schwimmenden Klos. Ich finde es eine Unverschämtheit dafür Geld zu verlangen, daß man in 10 cm hohem Urin stehen und dabei mit den Füßen noch in Klopapier und benutzten Binden rumpatschen muß! Wer Geld nehmen will, muß auch dafür sorgen, daß die Klos halbwegs benutzbar sind. Man konnte sich ja noch nicht mal richtig die Hände waschen. Die Klos auf dem Gelände vor 2 Jahren waren ja traumhaft! Ich weiß genau, daß ein Festival kein Kindergeburtstag ist, aber das war echt zum Kotzen! Dann sollte man doch lieber Dixis aufstellen, die regelmäßig geleert und gereinigt werden (besonders genial auf Zeltplatz F).

    Noch mal eine kleine Frage. Kann es sein, daß man hier versucht auf eine Art Rock am Ring hinzuarbeiten??? Je mehr Leute, desto mehr Kohle, desto besser. Ich konnte letztes Jahr leider nicht nach Wacken, habe aber als direkten Vergleich das vorletzte Jahr. Ich fand das mit den vielen Leuten einfach nur furchtbar. Auf der einen Seite finde ich es ja schön, daß man vielen Leuten den Zugang zu einem Festival ermöglicht, aber auf der anderen Seite muß man doch auch mal Grenzen setzen. Es war einfach zu viel!!! Man konnte sich ja auf dem Festivalgelände kaum bewegen. Die vielbeworbene Kartenlimitierung kann ja wohl nur ein ausgebuffter PR-Schachzug gewesen sein. Ich kenne eine ganze Menge Leute, die deswegen wieder auf kleinere Festivals ausweichen wollen, weil man da noch in Ruhe neue Leute kennen lernen kann.

    Aber ich will ja auch noch ein bißchen Lob loswerden ;). Die Sache mit dem Stroh war phänomenal! Danke! Der Schlamm auf dem Zeltplatz war halt Pech, aber das Festivalgelände habt ihr echt super hingekriegt. Übrigens finde ich es gut, daß ihr in den letzten Jahren auch eine größere Musikbandbreite zeigt. Ich hätte niemals zu hoffen gewagt, daß ich mal einen kleinen Doom-Anteil in Wacken genießen darf :))). *seufz* Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaankeeeeeeee für My Dying Bride!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  2. raise-hell

    raise-hell Newbie

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bei den Klos ist mir nochwas neg. aufgefallen. Ich hätt mich ja nicht beschwert wenn man sich mit Regenwasser die Hände "waschen" konnte. Hab aber das Wasser mal ausversehen probiert das zum Hände 2waschen2 gedacht war und das war Salzwasser direkt aus der Nordsee. Und mit Salzwasser die Hände zu waschen fühlt sich so eklig an.
     
  3. Wikel

    Wikel Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Klo´s

    Also, ich find dies Jahr ist das Thema "KLO" ruhig angebracht.....:(......wenn ich mir letztes Jahr anschau....waren die Scheisshäuser wohl etwas sauberer......ich fand das echt ecklig, wenn man die Tür auf macht und auf einen Berg Scheisse schauen muss....(z.B. am Ausgang) & dann noch die Sache mit den Versteckten DIXIES....fand ich echt Witzig.....habt ihr echt gut hinbekommen....:(......aber genug negatives....war echt eine ober geile Party, die ihr da hinbekommen habt

    greetz Wikel
     
  4. Darkfire

    Darkfire Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2002
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht wäre das Thema mit den Klos auch einfach erledigt, wenn man endlich die Tickets ordentlich limitiert. Ich hatte den Eindruck, als ob die lieben Veranstalter mit dieser Festivalgröße ein bißchen überfordert waren. Die versteckten Dixis auf dem Gelände waren übrigens ziemlich gut, man mußte sie eben nur erst finden ... Ich bin durch puren Zufall drauf gestoßen. Aber es ist doch auch ein bißchen unverschämt, daß es auf manchen Zeltplätzen nur kostenpflichtige Klos gab. Zeltplatz F war mit supersauberen Dixis ausgestattet, aber man kann ja net immer eine Viertlstunde laufen, nur wenn man mal ein Bierchen wegbringen muß.
     
  5. Kaeriol

    Kaeriol Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Sei froh, dass du nicht in der hinterletzten Ecke von Zeltpletz F sein musstest. Wir mussten zwischen Traktorfurchen und Wasserrinnen schlafen, konnten deswegen nicht mal nen vernünftigen Unterstand aufbauen.
    War allerdings trotzdem ne megageile Party :)
     
  6. WildCat

    WildCat W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Dezember 2001
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    0
    dazu fällt mir wieder ein :
    Ich liebe es ein Mann zu sein - und ein Vegetarier.
    Ich musste in 7 Tagen nur 1x scheissen. Und dieses eine mal war am Donnerstag, als die Dinger frisch gereinigt waren.
    Was die überschwemmten Klos angeht :
    Ich schätze niemand hat damit gerechnet dass es am Donnerstag soooo viel regnet.
    Limitiert war das Festival auf jeden Fall - ich errinnere mich noch an die Leute die am Freitag mit "Suche Karten. Zahle gut"-Schildern vorm Eingang standen *lol*

    Egal, die Party war gut und das ist alles was zählt.
     
  7. Xenor

    Xenor Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin weder ein Mann noch Vegetarier, aber scheissen musst ich exakt 0x und ich war von DO-SO da ;)
    Beim Pinkeln wäre ich aber gerne männlich gewesen :(
     
  8. Wikel

    Wikel Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es um´s scheissen geht...:D...war ich besser.
    Wir waren von Di-So da, und ich bin erst am Mo denn ganzen scheiss von der Woche losgeworden

    greetz Wikel
     
  9. Der Quästor

    Der Quästor Newbie

    Registriert seit:
    05. März 2002
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Zu der vielen Kritik an den Bezahl-Klos muss ich auch mal was loswerden:

    Ich war jeden Tag (Do-Sa) auf denen auf dem Festival-Gelände kacken, habe dort ein einziges Mal 2 Minuten gewartet und ansonsten ständig Reinigungskräfte und Klopapier-Nachfüller gesehen. Was nicht heißen soll, dass es überall so war - die Schlange am Duschcamp C/D war morgens schon abschreckend...
     
  10. Lori

    Lori Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2002
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    @Der Quästor
    1. Disch kenn ich doch *lol*
    2. Also als Frau hatt ich morgen am Duschcamp C/D kein Probs... das wohl das einzigst positive als Frau aufm Wacken... es sind net so viele da und es gibt kaum Schlangen (ausser aufm Festivalgelände)
     
  11. Vinter

    Vinter Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2002
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Das musste nicht so sein...

    Also, bevor ich großartig anfange: Geile Party, geile Sache. So, jetzt gehts los *g* (nichts gegen Stroh!).

    Es kann nicht sein, dass auf der Camp Area "nur" 2 Dixi Camps (mehr habe ich bei bestem Willen nicht finden können) standen, die dann auch Samstag derart voll waren, dass Mutter Natur dran glauben musste. Von den 20€ für's Campen und den Bezahl-Klo-Zuständen mal ganz zu schweigen (wer bringt für 20 Euro seinen Müll weg? Keiner? Genau, ihr Nasen!). Und jetzt kommt mir nicht mit "ja, das Wetter war ja so schlecht". Deshalb hätten trotzdem auf jeder Area mehrere Dixies stehen müssen (ich bezweifle sogar, dass das rechtlich okay war, so wenige aufzustellen, aber egal). Auf anderen Fesitivals und auch unter anderem letztes Jahr in Wacken (wenn ich mich recht entsinne) war das schöner gelöst. Da stehen/standen überall mal welche rum. Zudem waren auf dem WOA 2002 Camping Plan auch mehrere Toilet-Stations eingezeichnet, die man hätte lange suchen können, denn es gab sie schlichtweg nicht. Ich musste zwar nur 1 mal am Samstag, aber da hätte ich schon ein wenig mehr Professionalität diesbezüglich erwartet.
    Ansonsten, wie bereits erwähnt, alles geil, WOA 2003 !!! (mit mehr Dixies!!!)


    mfG, heyko
     

Diese Seite empfehlen