Schwerbehinderung Autist ?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Festival /<br> Questions about the fest" wurde erstellt von Bicmic, 05. März 2014.

  1. Bicmic

    Bicmic W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,ich hab ein 15 jährigen Sohn dieser ist Asberger Autist.
    Er ist am überlegen dieses Jahr mit uns (mein Mann und ich)zum WoA zukommen.
    Wir haben 2 Eintrittskarten und mein Sohn hat einen Ausweis mit Kennzeichen B.

    Geht es das wir ihn mitnehmen können ?
    Gibt es Möglichkeiten das er was sehen kann ohne ganz so eng mit andere Menschen zu stehen?

    Oder sollen wir ihm eher abraten mit zukommen?
     
  2. Bloodtrain

    Bloodtrain Member

    Registriert seit:
    01. November 2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Also weiter hinten kann man ja jederzeit "nicht ganz so eng" stehen. Jedoch ist es ja meist bei Ein und Ausgang so, dass man sich doch recht schnell mitten im Gemenge wiederfindet. Allgemein kann es sich ja überall mal stauen. Ich denke da sich die wenigsten hier genau mit der Behinderung auskennen, bzw. ihr euren Sohn und die Ausprägungen seiner Krankheit am besten kennt, ist das schwer für andere zu beurteilen.
     
  3. nuclear_demon

    nuclear_demon W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    4.176
    Zustimmungen:
    0
    Seid ihr schonmal in Wacken gewesen? Wenn nein, auf anderen großen Festivals/Konzerten/Veranstaltungen mit großen Menschen-Mengen?
    Schaut euch einfach mal Videos bei Youtube an. Ich glaub dann könnt ihr das das gut einschätzen ob er mit den Menschen-Massen gut klar kommt.
    Weiter hinten und seitlich ist eigentlich immer genug Platz (soll heißen mehr als 1qm pro Person), ist natürlich die Frage wieviel man dann noch von der Band sieht.

    Ich muss gestehen, dass ich auch nicht besonders scharf drauf bin die Ellenbogen und den Schweiß von andern Leuten im Gesicht zu haben (gut Mosh-Pit ist natürlich was anderes ...) kann aber bei manchen Konzerten schon relativ eng werden vor den Bühnen oder an den Durchgängen (siehe Rammstein letztes Jahr)
     
  4. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    3.073
    Zustimmungen:
    166
    Mit einem B im Ausweis kann er einen von euch kostenlos als Begleitperson mitnehmen. D.h. ein Ticket muss auf ihn laufen.

    Es gibt bei den Bühnen Plattformen für gehandicapte Personen, die werden aber in erster Linie von Gehbehinderten genutzt.. ich weiß gerade auch ehrlich gesagt gar nicht, wie da die Kriterien sind. Da muss ich mal morgen einen Kollegen fragen.
    Das können wir nicht abschätzen. Generell bemühen wir uns eine umfassende Inklusion zu ermöglichen. Es gibt zum Beispiel auch einen eigenen Bereich auf dem Campinggelände wo man mit einem B campen kann (mit maximal 4 Personen), der ist etwas ruhiger und doch nahe an den Bühnen.
     
  5. Wacki10

    Wacki10 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    20.598
    Zustimmungen:
    3
    Also, ich kann jetzt nicht sagen, dass ich diesbezüglich kompetent wäre...aber...ich muss schon sagen, dass der Ton an der Plattform...nicht immer...sagen wir mal...angemessen ist...von den Mitarbeitern wohlgemerkt...

    Sicher, sie haben es nicht immer leicht...aber professionalität ist gerade an dieser Stelle erforderlich. Ich kann das nur sagen, weil ich letztes Jahr als Begleiter einer Behinderten Erfahrungen gesammelt habe.
     
  6. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    3.073
    Zustimmungen:
    166
    Das soll natürlich nicht passieren, ganz ausschließen kann man es bei so vielen Mitarbeitern und Helfern aber nie.. aus dem Grund tragen die Leute alle Identifikationsnummern.

    Also bei Problemen immer die Nummer merken und noch vor Ort Beschwerde einreichen - jetzt können wir mit der Info natürlich nicht mehr viel anfangen.

    Für die Metaller mit Handicap stehen ja sogar extra Ansprechpartner zur Verfügung, aber wenn diese nicht entsprechend genutzt werden.. wir von der Kerntruppe können nicht überall sein.
     
  7. Wacki10

    Wacki10 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    20.598
    Zustimmungen:
    3
    Ja, das sehe ich ein. Ich wollte jetzt auch keine große Kritik loswerden. Ich denke, es liegt auch an anderen Dingen mit. Mir kamen die MA zum Teil einfach überfordert vor...und ich sagte ja, sie haben es auch nicht unbedingt leicht, weil, Behinderte können auch ganz schön schimpfen...auch in nicht angemessener Art...Ok, ein paar Kröten mussten wir schlucken, konnten uns dann aber ganz gut und mit Freundlichkeit und Hartnäckigkeit auch durchsetzen...:). Aber manche waren ganz schön entnervt...Besucher mein ich jetzt wieder...:)
     
  8. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    3.073
    Zustimmungen:
    166
    Das schaukelt sich ja leider auch gegenseitig auf, ist ja typisch Mensch. Solches Feedback ist aber definitiv wichtig!
     
  9. Torrence

    Torrence W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. August 2012
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    0
    Habt Ihr denn schonmal vergleichbare Situationen mit ihm gehabt? Ich meine damit, habt Ihr ihn schon mal mit in eine Menschenmenge genommen? Beispielsweise zu einem Fussballspiel? Enochlophobie oder Klaustrophobie sind doch eigentlich keine typischen Merkmale des Asperger Syndroms. Er muss ja nicht mit den ganzen Menschen kommunizieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06. März 2014
  10. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    87.640
    Zustimmungen:
    272
    Dann muss man ja die Nummer von der Person auch lesen können! (Ich bin z. B. sehbehindert) ;)

    Und praktische Frage, WO kann man sich vor Ort beschweren? Bei wem?
     
  11. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.795
    Zustimmungen:
    434
    dafür hast du doch deine begleitperson dabei die notfalls für dich lesen kann?

    beschwerden entweder beim nächstgelegenen secu mit roter Jacke, oder im info office möglich;)
     
  12. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    87.640
    Zustimmungen:
    272
    :D:D:D
     
  13. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    21.450
    Zustimmungen:
    211
    Wenn Ihr den nicht gerade mit Mietzelten zustellt. :o:D
     
  14. Bicmic

    Bicmic W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.
    Beim Camping haben wir uns schon einen Stromplatz auf Y reserviert.

    Eine Info wegen der Plattform wäre toll. Da man diese Art der Beeinträchtigung nicht sehen kann.

    Also große Menschenmengen sind auch nicht das Problem. Immer wieder anrempeln, bzw. sehr enges Stehen ist evtl. ein Problem. Aber auch das Abtasten des Sicherheitspersonals könnte schnell zu ein höheren Stress führen.

    Letztlich währe es nett wenn ich noch einmal die Info bezüglich der Plattform bekäme.
    Ansonsten bereiten wir ihn schon auf die einzelnen Situationen so weit es geht vor. Und würden eh erst kurzfristig entscheiden ob er nun mitkommt oder nicht .
    Mir ging es erst mal darum zu erfahren ob und wie es geht in mitzunehmen.
     
  15. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    87.640
    Zustimmungen:
    272
    Seid vorsichtig!
    Und vergesst nicht, dass nach einer bestimmten Zeit die Namensänderung nicht mehr geht! Und das Ticket muss auf dem richtigen Namen stehen!
     

Diese Seite empfehlen