schuppenflechte!!

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von baerbael, 02. Oktober 2004.

  1. baerbael

    baerbael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    16.742
    Zustimmungen:
    1
    so, da ich mich z.z.grad mal wieder damit beschäftige diese scheiße weg zu bekommen (macht sich besser bei bewerbungsgesprächen!;) ) und mich mit metoden der behandlung beschäftige dieser thread!

    ichhab seid 98 schuppenflechte...erst nur an den ellbogen, jetzt aber mittlerweile auch kleine stellen an knieen, kniebeugen, fingerknöcheln und auf rücken...NATÜRLICH in der tattoowierung!

    nach meinen informationen gibt es verschiedene schuppenflechten und bei mir ist es ein gendefekt...eine stoffwechselkrankheit...an den betroffenen stellen wird haut 7mal so schnell erneuert, wie normal, daher die schuppenbildung, eine einfache überproduktion!!

    z.z. benutze ich, was ich eigentlich nicht mag, eine kortisoncreme, um erstmal die haut wieder "normal" zubekommen...

    hilft, aber ich muß 3-4 mal am tag eincremen...läßtig!

    vom arzt hab ich noch ne harnsalbe und ne andere kortisonsalbe mit weiteren inhaltsstoffen liegen...die helfen aber irgend wie nicht!

    freunde von mir mit dem gleichen leiden habe u.a. stutenmilch und aloe vera empfolen...die neurodermitisfraktion schwört auf fleich- und alkohollose ernährung und auf den verzicht von koffein und nikotin!!:(

    hat einer von euch die gleichen probleme und/oder tipps die helfen?

    hab mittlerweile auch häufiger von neuen versuchen gehört und behandlungs methoden, für die probanden gesucht werden...einer erfahrungen damit?
     
  2. Blacklady

    Blacklady W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Juni 2003
    Beiträge:
    17.787
    Zustimmungen:
    0
    Mein Sohn hat von Geburt an Neurodermitis..was ihm nach vielen Jahren endlosen Suchen nach ner Heilmethode geholfen hat war Nachtkerzenöl in Form von Kapseln und jeden Tag ein Teelöffel Honig, mittlerweile is er Erscheinungsfrei und nur noch bei grossem Stress zeigen sich kleine Hautreizungen..

    Was aber auch ne Weile gut geholfen hat war ne Eigenurinbehandlung, muss du den Morgenurin nehmen aber bitte nur den Mittelstrahl und damit dann die betroffenen Hautpartien einpinseln...


    Seit einiger Zeit werden ja auch diese Knabberfische zur Behandlung von Psoriasis eingesetzt, mach dich dochmal schlau ob die Kasse das übernimmt.

    wünsch dir das du was alternatives findest, denn das scheiss Kortison rächt sich irgendwann :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02. Oktober 2004
  3. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    Hab da neulich was von AloeVera-Cremes mit Propolis gelesen, aber bin nicht mehr im Bilde, wo und wie genau das war...
     
  4. baerbael

    baerbael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    16.742
    Zustimmungen:
    1

    jau...kortison nehm ich z.z. uahc echt nur, um die große schuppenbildung wegzubekommen, damit ich zu anderen mitteln greifen kann...das problem ist nämlich, das kaum was durch diese schuppen durchkommt...darum müssen die erstmal weg...dauerhaft kortison ist scheiße...erstens gewöhnt sich der körper dran, schädigt den organismus und wenn du damm mal wirklich wegenner krankheit oder so kortison brauchst, hilft es nichtm ehr!!:rolleyes:

    nachtkerzenöl...is daß das gleiche wie teebaumöl? das soll ja scheinbar echt bei allem helfen? und honig...davon hab ich auch schon mal gehört...was war es gleich...irgendnen inhaltsstoff, der wird auch viel in crems genutzt!

    hört sich auf jeden fall nach ner alternative an!ich werdes mal ausprobieren!

    und eigen urin...:rolleyses: NEIN, da greif ich doch lieber zur harnsalbe...;)

    danke!
     
  5. baerbael

    baerbael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    16.742
    Zustimmungen:
    1

    wasn das?
     
  6. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    Propolis is so wie´s oben bei Honig hieß, jedenfalls, der irgend son Stoffzeuchs, daß zum Honig gehört und voll gesund sein soll. Allerdings muß man wohl aufpassen, da AloeVera teilweise allergische Reaktionen auslöst, genau wie Propolis...

    Ach ja, mir fällt wieder ein, ich hatte selbst danach gesucht, wegen Wundheilung bzw. Rückbildung von Narben...weiß nicht, ob´s bei Dir auch hilft...
     
  7. Blacklady

    Blacklady W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Juni 2003
    Beiträge:
    17.787
    Zustimmungen:
    0
    Das mal zum Thema Nachtkerzenöl:

    Äußerlich: Reines Nachtkerzenöl ist geruchsneutral und ein ideales Pflegemittel bei Hautproblemen.
    Innerlich angewendet gleicht es einseitige Ernährung aus. Die Nachtkerze ist eine der seltenen pflanzlichen Quellen, die für den Organismus lebensnotwendigen Gamma- Linolensäure (über 10%) und Linolsäure (72%) enthalten.

    ..und nochmal zum thema eigenurin, es riecht nicht, wirklich nicht und es ist exakt auf deinen Körper abgestimmt, im Gegensatz zu den Harnstoffsalben..
     
    Zuletzt bearbeitet: 02. Oktober 2004
  8. baerbael

    baerbael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    16.742
    Zustimmungen:
    1

    bei narbenheilung hilft eigentlich nur narbenmassage...hört sich komisch an, aber isso!:rolleyes: alle anderen mittel und cremes helfen nur bei der heilung, nicht aber bei der narbe selber!

    und das mit der allergischen reaktion hab ich auch schon gehört...muß man halt sehen, wies wirkt!
     
  9. baerbael

    baerbael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    16.742
    Zustimmungen:
    1
    aber es ist nicht das gleiche wie teebaumöl oder wie?

    und ich weiß, das eigenurin nicht stinkt...aber es ist mir einfach zu...umständlich!!;)
     
  10. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    Ja, diese Propolis-Geschichte sollte wohl dafür da sein, daß die Wunde quasi "von innen" ausheilt, wie es natürlicherweise sein sollte. Aber bestätigt is das nicht, is halt noch so im Bereich Naturheilkunde....
     
  11. Blacklady

    Blacklady W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Juni 2003
    Beiträge:
    17.787
    Zustimmungen:
    0
    Nein es ist nicht das gleiche wie Teebaumöl..

    Nachtkerzenöl ist eine Nahrungsergänzung, oft liegen die Ursachen bei Hautkrankheiten, bei ner Mangelernährung in form von essentiellen Fettsäuren
     
  12. baerbael

    baerbael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    16.742
    Zustimmungen:
    1
    ich hatte bei meiner stichwunde auch das problem...beim fädenziehen war mein hausarzt hellauf begeistert. er hat selten eine so saubere und exakte naht gesehen sagte er...geholfen hats trotzdem nichts...da die wunde bis auf den knochen ging ist die narbe gewuchert...:(

    für den heilungsprozess selber gibt es viele tolle dinge aus der naturheilkunde...ich bin generell auch ein fan von sowas...man muß nur wissen, wann man auf die schulmedizin zurückgreifen sollte!!;)
     
  13. baerbael

    baerbael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    16.742
    Zustimmungen:
    1
    dann kann es ja in keinem fall schlecht sein...ich als singel bin ja predestiniert für falsche ernährung!!;)

    was ist denn diese teebaumöl...das soll ja auch wunder bewirken?kennst du dich da aus?
     
  14. Blacklady

    Blacklady W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Juni 2003
    Beiträge:
    17.787
    Zustimmungen:
    0
    mit dem Teebaumöl leider nicht so gut, aber Google mal da findest du alles :)
     

Diese Seite empfehlen