Schmierentheater im Bundesrat

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Aragorn, 28. März 2002.

  1. Aragorn

    Aragorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.174
    Zustimmungen:
    0
    Hoi, keiner, der sich über das Theater letzten Freitag im Bundesrat hier aufregt??
    Wo seid ihr denn alle, ihr Kanzlerhörigen und ihr Stoibersklaven? Keine Meinung zu diesem beschissenen Schauspiel, das da abgelaufen ist?? Egal ob (pseudo?)links oder rechts - das war ja wohl beschämend und eine Schande für eine Demokratie wie unsere...

    Eigentlich heisst es ja, jedes Volk hat die Politiker, die es verdient, aber ich glaub, solch ein Theater mit solch grottenschlechten Protagonisten haben auch wir nicht verdient. *kotz*
     
  2. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    ich habe es leider nur am Rande mitbekommen. Ich müßte nochmal die Nachrichten nachlesen um dazu was sagen zu können....
     
  3. Morgenurin

    Morgenurin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    0
    hahahaha
    Harald Schmitt hatte es doch vorgestern supergeil durch den Kakao gezogen ! Gesehen ? Fand ich voll witzig ... :)
    hast du wirklich geglaubt, daß unsre Politik aus was andrem bestünde ? Ich nicht ...
     
  4. Karsten

    Karsten W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    58.171
    Zustimmungen:
    4
    Doch, mein lieber Ari, genau das und nix anners verdienen wir. Tolldreistigkeit der Regierung und schlechtes Schauspiel der Opposition. Koch in feinster Chrustschow- Manier.
    ...the years of decay...
     
  5. Feyhach

    Feyhach W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    6.869
    Zustimmungen:
    0
    hmm
    Ich hab sowas kommen sehn und mir die "Debatte" angesehen. Das war wirklich schlechtes Schmierentheater, wie ja mittlerweile auch die politiker selber eingeräumt haben.
    Ich finde es nur absolut peinlich, das eine ernsthafte Diskussion so in den Hintergrund tritt, zugunsten, von Wahlkampftaktik beider Seiten.
    Und das Schlimmste: ich kenne KEINE politische Partei, der ich so etwas nicht zutrauen würde...
     
  6. Wolfpack

    Wolfpack W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    4.903
    Zustimmungen:
    0
    Einen Politiker einen Lügner zu nennen ist eine unnötige Wiederholung und ihn ehrenhaft zu nennen ist ein widerspruch in sich selbst !!

    Das muß man als gegeben hinnehmen aber um die Demokratie zu erhalten muß man ebend doch einen von ihnen wählen, sei es nur um zu verhindern das die braune Scheiße wieder erstarkt !!

    Klar es ist schwierig da jemanden zu finden aber es muß ebend sein auch wenn meiner meinung nach der Wahlkampf nicht sein müsste und auch die Nachbesprechung der Wahl nich denn das ist die größte ansammlung von Lügen die es gibt!!
     
  7. Gorefield

    Gorefield W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    8.067
    Zustimmungen:
    0
    Da hat Wolfpack wohl recht. In der ARD lief am Donnerstag übrigens eine interessante Reportage zum Thema. Die These war: Wieso sollten Politiker besser sein als ihre Wähler?! Da ging es dann um so alltägliche "Kavaliersdelikte" wie Steuerhinterziehung, Schwarzarbeit, Versicherungsbetrug, Dauerkrankfeiern, Ladendiebstahl etc. Auch ein interessanter Aspekt...
     
  8. S_dzha_Raidri

    S_dzha_Raidri W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.404
    Zustimmungen:
    4
    bei sowas kommt mir immemr wieder dagoberts ausruf in der einen duck tales folge in den sinn, als er aufwacht und um sein geld fürchtet (den genauen kontext bekomm ich nimmer hin...): "...RÄUBER, DIEBE, POLITIKER...."
     
  9. Wolfpack

    Wolfpack W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    4.903
    Zustimmungen:
    0
    diesen Ausruf zu erweitern mit "...MENSCHEN...!" wäre wohl auch richtig.
     

Diese Seite empfehlen