Schade...

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2008<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Thalon, 07. August 2007.

  1. Thalon

    Thalon Newbie

    Registriert seit:
    03. Dezember 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Also mal vorab, dieses Jahr war mein 5. WOA!
    Das ist zwar nicht sooo viel, aber ich denke ich hab dadurch immerhin Vergleichsmöglichkeiten.
    Also ich habe mich direkt entschlossen nächstes und auch alle folgenden Jahre nicht mehr auf dieses Festival zu fahren, obwohl ich mich eigentlich noch vor dem diesjerigen Festival schon das x-mas-Ticket für nächstes Jahr bestellen wollte...
    Wie das möglich ist? Nun ja, da gibt es eben leider einiges!

    Also erstmal: Ich habe auch meine 6 Stunden im Stau vor Wacken verbracht, aber eigentlich hat mich das gar nicht so gestört, wie viele hier (obwohl ich das auch verstehen kann...).
    Wir konnten auch irgendwie am Auto zelten, der Preis dafür, war ein Zeltplatz, der noch nicht einmal eingezeichnet war auf den Karten, verbunden mit fast 20min gehen zum Festivalgelände...
    Naja, alles noch ok, dachten wir uns, das Festival wird trotzdem geil!Also nichts wie schnell Zelt aufgebaut und ab zum Biergarten. Ich hab mir sogar direkt auf dem Weg dorthin noch ein Pullover gekauft, wie ich das jetzt bereue... Im Biergarten nämlich schon der erste Kracher: Diese Scheiß-Becher mit dem EMP-Logo drauf, zum Kotzen. Wahrscheinlich macht das vielen Leuten gar nich so viel aus, aber da fing eben die neue Komerzwelle schon an...
    Nu gut, ansonsten war der Abend ja noch ganz nett, bis auf den wieder (wer häts gedacht) recht langen Weg zum Zelt. Der nächste Tag ging ja dann weiter mit viel (viel, viel...) Metalcore. Kann man sich jetzt drüber streiten wie das ist, aber ich mag es nicht, was aber nicht heißen soll, dass keine Band aus diesem Genre kommen soll... aber man muss es ja nich übertreiben, immerhin war doch die Abwechslung sonst auf dem WOA immer was besonderes.
    Gut dann Sodom, mein Gott war das voll, das hat mich grad schonmal angepisst, aber als ich dann später mal die Zahlen von der Orga vernommen hab, fühlte ich mich echt irgendwie einfach nur verarscht. (Irgendwo hab ich auch die geile Idee vernommen, es sind neue Besucher da und die schauen sich eben mehr Bands an, deswegen ist mehr vor den Bühnen los, hammer, allein kanns das nämlich nicht sein und außerdem sollte man sich da mal Gedanken machen, wieso die alten WOA-Besucher nicht mehr kommen?!) Und als dann der Sänger von Sodom noch was erzählt hat von wegen nur in Wacken wir wirklich Metal gespielt und so weiter, da musste ich nur an Bullet for my Valentine denken, auch wenn sie jetzt nicht da waren. Ich kann auch irgendwie nicht dagegen ankämpfen, dass sich manche Lieder von Sonic Syndicate anhören wie Linkin Park (was machten die eigentlich auf der Black Stage??? Da war doch gar keiner!) und außerdem kann ich mich an einen Auftritt des mega-Metallers Martin Kesici erinnern. Zudem hab ich auf der WET-Stage auch noch so ne Pop-Metal-Scheiß-Band gesehen, weiß aber nich mehr wie die heißt und will's auch nicht wissen.
    Deswegen hatte ich auch irgendwie vor der Anfahrt schon so ein bisschen die Befürchtung dieses Jahr ein bisschen anderes Publikum anzutreffen... wie gesagt ein bisschen! Aber meine Vorstellung wurden ja mal sowas von übertroffen!!! Da waren Tussis gemischt mit Baggy-Jeans an kleinen NuMetal-Kiddies. Das WOA war bisher einer der wenigen Orte, wo ich das nicht sehen musste. Natürlich stört mich daran jetzt nicht das Aussehen dieser Leute sondern, dazu gibt es eben auch immer ein passendes Verhalten!
    Klar kann man jetzt sagen, dass das ja nicht die Orga schuld ist, weil die können denen ja nicht verbieten die Karten zu kaufen. Aber das stimmt eben nicht, die sind schuld daran, durch die abartige Werbung der letzten Zeit und der üblen Bandauswahl, die eben solches Publikum anzieht, sind sie eindeutig schuld daran, aber es stört sie eben auch nicht, im Gegenteil, das ist sogar gut so, denn denen kann man noch viel besser das Geld aus der Tasche ziehen, die lassen sich nämlich geiler verarschein... was glaubt ihr wie geil sich die kleinen HipHop-NuMetaller mit so 'nem Wacken-Dildo fühlen?! Außerdem ist es für die bestimmt schon cool genug mal auf'm WOA gewesen zu sein...
    Irgendwie kann man sich kaum so richtig über alles aufregen, es waren einfach zu viele Dinge...
    ...diese Werbung zwischen den Bands z.B. also das fand ich echt lächerlich. Wie ich das erste Mal die Beck's Werbung vernommen hab war ich noch fast 500 m vom Festival Gelände weg. Das war so laut ich dachte echt, da spielt irgendeine Band das Beck's Werbelied... und nicht zu vergessen die anderen geilen Wrbungen, die eigentlich fast noch mehr aufregen.
    Ich hab auch anfangs gedacht, gut, das mit der PartyStage war trotz des schmalen Durchgangs ne gute Idee, aber wenn man bedenkt, dass es alles nicht hätte so stressig sein müssen, wenn man nicht diese Anzahl an Karten verkauft hätte...
    Außerdem ärgerts mich auch, dass zwar recht viele gute Bands angekündigt waren, die dann aber auf der WET-Stage gespielt haben, die dafür NATÜRLICH vielzu klein war und man sie ja dann doch nicht sehen konnte, weil ein Gedränge war, das ich mit ungefähr so auf Backstreet Boys Konzert vorstelle. Irgendwie wird man dabei doch um sein Geld geprelt, wen man nicht die Chance hat bei der Band die man sehen will irgendwie dabei zu sein oder seh nur ich das so? Bei Tyr konnte ich gar nich mehr rein, bei Turisas war ich drin, hab mich aber doch die ganze Zeit eher aufgeregt, dass es so abartig eng war und noch mehr reinwollten und so ging das eigentlich die ganze Zeit weiter... Aber gut, das ging einem ja bei den großen Bühnen bei manchen Bands gar nicht mal so anders...
    Alles in allem: Ich fahre nicht aufs Rock am Ring, weil ich da so gewisse Assoziationen habe, die alle so mit „Mainstream“-Musik daherkommen, und ich muss sagen, das WOA hat dieses Jahr alle diese Befürchtungen auch gezeigt!
    Also, ich wünsche euch, denen die weiter hinfahren, viel Spaß und viel Glück! Ich bin mir nur ziemlich sicher, das mit diesem Wandel der Besucher (was eindeutig an den Meinungen im Forum abzusehen ist) auch die typischen Sachen, wie z.B. Diebsathl, Schlägereien, sexuelle Belästigung usw. mitkommen, denn ich glaub richtige Metaller sind in Sachen Friedfertigkeit und Ehrlichkeit (zumindest untereinander ^^) einzigartig und eben diese wird das WOA leider verlieren.
     

Diese Seite empfehlen