(SCh-)Iced Earth

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von laskd, 29. Juni 2004.

  1. laskd

    laskd W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Also Letzten Freitag am Graspop, hab ich mir Iced earth angeschaut. Hab mich eigentlich recht drauf gefreut, denn meine Erinnerungen an das drei stündige konzert im Z7 in Pratteln anno 2002 waren sehr gut. Aber was sie da geboten haben war so scheisse. Tim "Ripper" Owens gehört einfach nicht zu dieser Band. Ich will Matt Barlow wieder . Iced Eart Waren die schlechteste Band des Festivals. War früher meine Lieblingsband, und auch die durch die ich richtig zum metal gefunden habe.Dark Saga war so ein Hammer Album, nachher wurden sie von Album zu Album nur noch schlechter.
    Horror Show und das Letzte album waren schon nicht allzu gut aber jetzt habe ich endgülltig abgeschlossen mit Iced Earth.
     
  2. DerIncubus

    DerIncubus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    12.064
    Zustimmungen:
    19
    bis auf das lied melancholy konnte ich mit denen eh nie was anfangen :D
     
  3. Jeggi

    Jeggi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. März 2004
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    ich war früher auch n riesen iced earth fan,bin duch die erst richtig zum metal gekommen(mitlerweile hör ich nur noch thrash death und black).aber mit dem ripper ises irgendwie ne ganz andere band als vorher.das neue album is scheiße und von der vorstellung melancholy vom ripper live vorgesungen zu bekomen grausts mir.naja aber amtt wird wohl für immer weg bleiben.aja ich find ich die neuen scheiben( besonders smth wicked) auch noch recht geil.
     
  4. DirtyKing

    DirtyKing W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt das eigentlich das Bobby Jarzombek da jetzt an den Drums sitzt? Wär ja ne riesen Talentverschwendung wenn man weiss was der sonst so spielt, aber war ja mit Christy genauso...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2004
  5. Narragoth

    Narragoth W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. September 2002
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    ich hab mich auf iced earth beim bang your head auch tierisch gefreut, aber owens hat in meinen augen die 3 wenigen guten lieder total verhunzt und dazu noch ne seltsame bühnenshow geliefert, und den rest den sie gespielt haben war schlecht...
    kein altes, gutes lied gespielt...

    die haben mich wirklich entäuscht :mad:
     
  6. Demon

    Demon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    7.908
    Zustimmungen:
    0
    Ich fand Iced Earth aufm Graspop voll super! Der Ripper ist ein absolut vollwertiger Ersatz für den ollen Barlow. Die tiefen Töne hat er genausogut hingekriegt, zusätzlich seine hohen Schreie und seine sonstige geile liveperformance haben mich total überzeugt. Fand Iced Earth neben Saxon am Besten aufm Graspop und werde sie mir hoffentlich noch viiiiele Male angucken!

    The King is dead. LONG LIVE THE KING!! :D
     
  7. MetalBasstard

    MetalBasstard W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2002
    Beiträge:
    9.785
    Zustimmungen:
    0
    naja, so rein gesangstechnisch is der Ripper ja scho n ganz grosser. vor allem die auf ihn zugeschnittenen neuen Stücke singter echt klasse.

    aber für die klassischen barlow-balladen hatter einfach nich die Klangtiefe innerStimme.
    naja, die hat ausser Matt ja wohl keiner.*g*

    ansonsten fand ich ihn in Balingen trotz der komischen bühnenschow garnich sooo übel.

    hab mich nur gefragt, warum da Iced Earth auf der flagge steht*lööl*
    weil klingen tun die nu ganz anders
     
  8. Lord Horb

    Lord Horb W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    Iced Earth sind seit der Horror Show tot! was für ein beschissenes Album... das danach ist zwar besser, aber immernoch scheiße!

    live würd ich mir die nie wieder angucken... zum Glück war ich dieses Jahr nicht auf'm BYH oder Graspop, wo die meine Ruhe hätten stören können :D
     
  9. suspicious

    suspicious W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Juni 2004
    Beiträge:
    41.048
    Zustimmungen:
    0
    außer Melancholy und Watchin`over me haben die mich nie wirklich begeistern können, aber die neue Scheibe fand ich so schlecht auch nicht!

    ist leider meistens so, dass ein anderer Sänger gleich einen kleinen Stilbruch der Band bedeutet!
    so empfand ich`s auch bei Helloween, als Kiske kam oder I.Maiden, nachdem Bruce zwischenzeitlich seine Solokarriere startete!
     
  10. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Ich hab Iced Earth noch live von '92 (Night of the Stormrider) in Erinnerung, als der alte Sänger (vor Matt) gesungen hat... DAS waren Zeiten, da klangen sie richtig geil...

    Und die Burnt Offering / Dark Saga waren auch sehr geile Alben... nur danach haben sich Iced Earthed :D immer nur wiederholt, ohne stets etwas neues frisches in ihre Songs zu bringen, das war der Anfang vom Ende... Die Lieder klangen gleich bzw. recht ähnlich, und man meinte ständig "Oh, das hab ich doch auf der und der alten Platte von denen schonmal gehört..." Naja. Wie dem auch sei... ich mag die alten Scheiben, das neue Zeug kann mir gestolen bleiben. Müssens elber wissen, was und warum sie es tun...
     
  11. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    Meine Meinung: Durch Iced Earth und eben die Horror Show bin ich zum Metal gekommen. Ziemlich cooles Album, imho...das danach ist zwar schlechter, aber immernoch gut! :D
    ;)

    Bestes Album imho wohl Something Wicked...aber mit den ganz alten kannste das doch fast nicht vergleichen. Das is stilistisch schon sehr weit auseinander.
    Matt Barlow mochte ich auch lieber als den Tim, aber ich find den nicht schlecht. Bin gespannt drauf wenn die irgendwann die Europatour nachholen...
     
  12. Scythe

    Scythe W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Ich fand den Graspop-Auftritt auch geilo und das neue Album sowieso... sollen mal nich alle so rumheulen hier. Wenn der Barlow lieber bei der Ami-Stasi arbeitet, dann lasst ihn doch. :D
     
  13. Nightmare

    Nightmare W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    9.438
    Zustimmungen:
    0

    ich finds nur sehr sehr schade, daß sie den auftritt in wacken letztes jahr abgesagt haben, hätte sie gerne mit barlow mal gesehen, jetzt ist mir die lust daran ein wenig vergangen, für mich ist das nicht mehr iced earth... ist halt schon ne größere veränderung, wenn der sänger geht als wenn es "nur" ein musiker ist...
     
  14. codo der 3.

    codo der 3. W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Januar 2003
    Beiträge:
    40.884
    Zustimmungen:
    0
    ich muss mich dem Demon und dem MetalB anschliessen - gesanglich war der Ripper aufm Byh voll klasse - ich vermiss Barlow nich - ich war aber auch noch nie der grooooooooosse IE fan.
     
  15. Nightmare

    Nightmare W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    9.438
    Zustimmungen:
    0

    das weiß ich, ich aber schon :p



    und ich spreche ihm die gesangliche klasse gar nicht ab, aber für mich klingts halt nicht mehr nach iced earth....
     

Diese Seite empfehlen