Running Order und Slots

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Ravenheart, 05. August 2012.

  1. Ravenheart

    Ravenheart W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    obwohl viele gute bands da ware, gab es leider oft ärgerliche überschneidungen. klar, die wird es immer geben, aber in den vergangenen jahren schien mir alles ausgewogener.

    es bleibt ein wenig unverständlich, dass größere bands wie Paradise Lost bereits um 14 uhr spielen oder wie im falle Circle II Circle ins Zelt verband werden (und parallel zu Volbeat zocken müssen). bands waren auf dem wacken-shirt relativ prominent platziert, allerdings nicht in der running order.

    genre-ähnliche oder gleich überschneidungen wie Dark Funeral und Cradle of Filth sind sehr unglücklich. dafür stehen zu anderen zeiten melodiöse bands wie Schandmaul und Scorpions oder Volbeat und Circle II Circle gleichzeitig auf den bühnen. klar, die zusammenstellung der running order ist nicht einfach. aber es wäre schön, darauf zu achten, dass man zu dark, death, core möglichst melodische alternativen bietet.

    Edguy als surprise act war eine schöne überraschung. aber die um 2 uhr auftreten zu lassen ist wieder diskussionswürdig. klar, man will am letzten tag ein gelungenes finale haben und auch zu so später stunde noch die massen vor die bühne locken. trotzdem werden (nicht nur wegen des wetters) viele fans unglücklich über die zeit gewesen sein.

    und es bliebt die frage, ob man am ersten tag eine große bühne für einen comedian "opfern" muss. Bülent war im vorjahr zugegeben ein knüller, aber Jim Breuer war ziemlich deplatziert...
     
  2. AnyChris

    AnyChris W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kann mich allem anschließen, fand es auch auf gut deutsch "Scheisse" Besonders Jim Breuer hätte nicht auf die große Bühne performen müssen. Der war total öde und blöde töne kann im wahrsten Sinne des Wortes jeder spucken.

    Sehr schade fand ich auch Moonspell. Die Band hat sich mit Fußweg etc sogar mit 2 Bands überschnitten.

    Mir ist aber auch klar, woran das liegt. Es sagen ja nicht alle Bands am selben Tag zu, so dass man alles zusammen planen kann. Da werden Stück für Stück die Plätze gefüllt. Ich weiß nicht, was ich als Lösung vorschlagen soll, außer, dass man die Bands ggf fragt, ob sie da oder da spielen können, evtl andere anruft und fragt, obs verschoben werden kann.
     
  3. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    38.551
    Zustimmungen:
    142
    Warum haben diese größeren Bands, das Zelt dann teilweise nicht mal voll gekriegt? Viele wollen sogar lieber vor einem vollen Zelt spielen, als vor einer leeren Bühne.

    Ist doch völlig egal, was dabei wie melodiös ist, Schandmaul passt doch wohl kein Stück mit den Scorpions zusammen!

    Wieso ist das diskussions würdig? Irgendwer muss nun mal um die Zeit spielen. Wo ist denn der Unterschied, ob da jetzt Edguy spielen, oder eine andere Band?

    Also ich hab wunderbar gelacht und alle anderen die ich gesehen habe, fanden das genauso.
    Aber wenn das jeder kann, wieso macht es dann nicht jeder? Der scheint ja sehr erfolgreich damit zu sein...

    Meinst du nicht, dass die das im Vorfeld machen?
     
  4. Ruki

    Ruki W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Geschmackssache. Ich hab ihn direkt jetzt zwar nicht gesehen, ziehe aber mal nen Vergleich.
    Die halbe Welt findet Mario Barth toll. Ich finde den Kerl mehr als nur schlecht, die Witze sind unlustig und für seinen Akzent könnte ich ihn schlagen.
    Bülent letztes Jahr war auf jeden Fall geil, aber den mag sicher auch nicht jeder. Jedem das Seine.
     
  5. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    38.551
    Zustimmungen:
    142
    Ich mag Mario Barth auch nicht, aber Jim Breuer macht thematisch Comedy über Metal und kam bei vielen gut an und hatte sogar eine Band im Schlepptau, wo soll der also unpassend sein?
    Bei den Bands mag auch nicht jeder jede!
     
  6. Nickolaus

    Nickolaus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    1
    /sign

    Ich kannte ihn vorher nicht aber ich musste teilweise so lachen, dass ich keine Luft bekommen habe. Und er schien bei allen anderen Leuten, die ich im Blick hatte auch sehr gut anzukommen.
    Wüsste also nicht, warum man den nicht auftreten lassen sollte.
     
  7. Ruki

    Ruki W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann zu seinen Witzen wie gesagt nichts sagen, ich hab ihn nicht gesehen. Ich wollte damit eben nur ausdrücken, dass es Geschmackssache ist, wen man mag und wen eben nicht. ;)
     
  8. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    38.551
    Zustimmungen:
    142
    http://www.youtube.com/watch?v=3QqzDy0rloI&feature=related

    Sieh selbst! :D
     
  9. Slip-Not

    Slip-Not Newbie

    Registriert seit:
    23. April 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0

Diese Seite empfehlen