Running Order, Haggard

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2002" wurde erstellt von Wemser, 05. August 2002.

  1. Wemser

    Wemser W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    So, will hier auch mal meinen Senf los werden. Vorweg allerdings noch, dass mir das diesjährige W:O:A trotzdem sehr viel Spass bereitet hat, nur halt abgesehen von den folgenden Kritikpunkten:

    - Warum mußte die Running Order noch so plötzlich umgestellt werden ?? Wenn Angel Dust und Lock Up ausfallen wärs besser gewesen zu ihren Zeiten entweder den Ersatz spielen zu lassen, oder halt gar nix, auf jeden Fall so, dass sich nicht alles verschiebt. Wenn ich mir schon für 1€ en Programm kaufe, kann ich doch wenigstens erwarten, dass evt. Änderungen auf nem extra Zettel dabeigelegt wird, oder dass man sich am Infostand nen aktuellen Zettel abholen kann, stattdessen sollt man sich das alles abschreiben...
    Wegen diesem scheiss hab ich z.b. Sinergy verpasst, da die plötzlich doch direkt nach Falconer spielten, ich aber schon längst von Falconer zurück zum Zeltplatz gelatscht war...

    - Wer kam auf die bekackte Idee Haggard gleichzeitig mit Onkel Tom zu legen ??? Hätt ich nich in der dritten Reihe gestanden hätt ich wahrscheinlich gar nichts gehört, so wies mir auch andere erzählt haben, trotzdem hatte man im Hintergrund die ganze Zeit ein nerviges Onkel Tom gedröhne. Und dann noch diese Albernheit Haggard mitten im letzten Song den Saft abzudrehen um punkt 3.00h! Die hätten doch wenigstens das eine Stück noch zu Ende zocken können, wo die doch schon wegen dem blöden Soundcheck genug Zeit verloren hatten. Aber nein Saft aus, was für einen Grund hatte das denn ?? Zu laut ?? Wieso dröhnte es dann danach noch auf der WET Stage weiter ??

    - Das Kloproblem dürfte ja bekannt sein, wills der Vollständigheit aber dennoch erwähnen.

    - Die Besucherzahlen: Bitte deftig runterschrauben !!! Dadurch wurde nämlich beim Eingang viel weniger kontrolliert, was zwar sauftechnisch gesehen positiv ist, andererseits aber auch bekannte negative Konsequenzen mit sich führen...

    Bier und fressen hab ich mir bei den Preisen allerdings lieber vorher reingezogen, auf dem Festivalgelände wird man ja sonst schweinearm!!!

    Naja, ansonsten noch viel Erfolg und hoffentlich nehmt ihr die Kritik von diesem Jahr ernst...
     
  2. WildCat

    WildCat W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Dezember 2001
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    0
    Naja, bei Haggard gegen Onkel Tom hat nur ein Oropak im Rechtem Ohr geholfen - damit gings ganz wunderbar.
    Dass Haggard um 3:00 Uhr abgebrochen werden war klar :
    Auch in Wacken gibt es sicherlich mindestens einen Bewohner der nur so darauf wartet dass die Vorschriften umgangen werden. 3:00 Uhr ist schluss - wenn man hört dass das Summer Breeze an einem Tag schon um 0:00 Uhr Schluss machen muss kann ich mir vorstellenm wie schwer es war, 3:00 Uhr durchzuboxen. Und hier in Bürokraiten (Oder auch Deutschland genannt) sollte man soclhe Vorschriften besser auch befolgen.
     

Diese Seite empfehlen