Rock am Ring / Rock im Park 2017

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Frankenstolz, 05. Oktober 2016.

  1. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    101.486
    Zustimmungen:
    313
    Hmmm, also bei den Headlinern würd sich für mich schon nen Festivalticket lohnen.
    Mal schaun, vllt gibts ja kurz vorher noch günstig was :D
     
  2. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    5
    Rock am Ring geht wieder zurück zum Nürburgring!

    Von der HP:

    "Rock am Ring kehrt schon 2017 zum Nürburgring zurück! Veranstalter und Ringbetreiber einigten sich jetzt auf eine Rückkehr des Festivals an seinen Originalschauplatz.

    Diese überraschende Entscheidung ist unausweichlich, erklärten die Marek Lieberberg Konzertagentur und Live Nation in einer Stellungnahme. Es gehe darum, das größte deutsche Festival langfristig zukunftsfähig zu gestalten.

    Der Flugplatz Mendig, wo das Open Air in den letzten beiden Jahren stattfand, sei nicht mehr haltbar. Trotz Rekordbesucherzahlen werde die Wirtschaftlichkeit durch immense spezifische Anforderungen auf Dauer in Frage gestellt. Ständig erweiterte Auflagen der Naturschutzbehörden im Hinblick auf Umwelt-, Arten- und Gewässerschutz machten jetzt weitere Investitionen in Millionenhöhe erforderlich, ohne auf Dauer eine Genehmigungsfähigkeit zu gewährleisten, betonten die Veranstalter.

    Nach deren Einschätzung wären ähnliche Bedingungen das K.o.-Kriterium für die meisten europäischen Festivals. Gleichzeitig wurde darauf verwiesen, dass man in den Vorjahren in Mendig alle Umweltauflagen hundertprozentig erfüllt habe. Eine weitere Verschärfung bei einer eigentlich unproblematischen, auf wenige Tage beschränkten und die Umwelt nicht belastenden Nutzung habe die Grenzen des Machbaren überschritten.

    Deshalb sei man zum Nürburgring zurückgekehrt, der als Veranstaltungsstätte mit klaren, überschaubaren Auflagen genehmigt ist. Hier könne man sich auf die Kernaufgabe konzentrieren, das traditionsreichste deutsche Festival inhaltlich und qualitativ zu gestalten. Die Betreiber haben sich nach Aussage der Organisatoren glaubwürdig und zu beiderseits annehmbaren Bedingungen um eine Rückkehr bemüht.

    Der Stadt und der Verbandsgemeinde Mendig danken die Beteiligten ausdrücklich für ihren Mut und ihr professionelles Engagement. Die Bürgermeister Jörg Lempertz und Hans Peter Ammel sowie deren gesamte Administration hätten alles getan, um Rock am Ring eine neue Heimat zu geben. Auch den Vermieter des Mendiger Festivalgeländes, Manfred Sender von der TEA, treffe keinerlei Schuld, wenn man jetzt zum Originalschauplatz zurückkehre. Schliesslich sei man den Landwirten der Region dankbar, die Park-, Camping- und Ausgleichsflächen in erheblichem Umfang zur Verfügung gestellt hatten und bereit waren ihr Engagement sogar noch auszuweiten.

    Für Rock am Ring 2017 sind bisher rund 40.000 Drei-Tages-Tickets verkauft, die nunmehr für den Nürburgring Gültigkeit haben. Die verschiedenen Spezialangebote wie Rock`n`Roll-Camping, Experience und Caravan Camping werden aufrechterhalten und an bevorzugten Flächen realisiert. Weitere Infos hierzu unter www.rock-am-ring.com sowie www.facebook.com/rockamring."
     
  3. A:L:D:I

    A:L:D:I W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Dann müssen die Touris gsd nicht mehr in Wacken Urlaub machen.
     
  4. DerIncubus

    DerIncubus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    6
    Das die Landwirte in Mendig natürlich gerne mehr Flächen anbieten is klar :ugly:

    Ich denke, dass die Betreiber des Nürburgrings am ende einfach zu gierig wurden. Da hat der Lieberberg mit Sicherheit einen guten Deal rausgehandelt nachdem es 2 Jahre nicht auf dem Ring stattgefunden hat.
     
  5. DerIncubus

    DerIncubus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    6
    Hä ?
     
  6. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    5
    Die DEAG bekam zudem kein Festival am Nürburgring auf die Beine gestellt. Denke da hatte sich der Ringbetreiber verzockt und hat mittlerweile den Wert von RaR gesehen. Im Bekanntenkreis haben sich jetzt einige eine Karte bestellt.

    *RingrockerForum ist down :ugly:
     
  7. derEiserneW

    derEiserneW W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Seit Ende 2014 ist ja auch ein reicher Russe Miteigentümer des Nürburgrings, da werden wahrscheinlich ein paar Scheine den Besitzer gewechselt haben.
     
  8. Bob Kelso

    Bob Kelso W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    5
    Trotz Rammstein und co. nur 40.000 Tickets verkauft. Das ist auch... spannend.

    Ob der Locationwechsel daran was ändert?
     
  9. Nightmare666

    Nightmare666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    27.805
    Zustimmungen:
    2
    Das problem wird sein das viele aus diesem Jahr bestimmt noch verschreckt sind. ;) Denke da wird der Locationwechsel den ein oder anderen schon wieder umstimmen.
     
  10. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    5
    Gibt zwar auch die Andere Seite: Anscheinend gibt es auch viele, die mit Mendig (bis auf die Blitzeinschläge) zufrieden waren und mit dem Ring nicht (mehr).

    Aber im Großen und Ganzen denke ich, werden sie damit viele Leute zum Kauf annimieren können -> "Rock am Ring gehört an den Nürburgring"
     
  11. Frankenstolz

    Frankenstolz W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. September 2010
    Beiträge:
    10.939
    Zustimmungen:
    240
    Ich bin ja mal gespannt ob se da auch 90.000 wie in Mendig unterbringen können.
    Sonst war doch immer bei 80.000 am Nürburgring schluss.
    Bin ich froh das unsere Location save ist!!!
    Nürnberg ist eh der geilste Standort für n Festival durch die Stadtnähe und dem Gelände rund um den Dutzenteich.:cool:
    Wir müssen uns z.B. über Äcker die zu einem rießigen Schlammloch mutieren keine gedanken machen.:cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 05. Dezember 2016
  12. Blake

    Blake W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. August 2014
    Beiträge:
    10.172
    Zustimmungen:
    83
    Das denke ich auch.
    Der Wechsel ist für beide Seiten ein Gewinn.
     
  13. Frankenstolz

    Frankenstolz W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. September 2010
    Beiträge:
    10.939
    Zustimmungen:
    240
    +Liam Gallagher
    +Sum 41
    +Donots
    +Simple Plan
    +Jake Bugg
    +Crystal Fighters
    +Rival Sons
    +Gojira
    +Dat Adam
    +Machine Gun Kelly
    +Clutch
    +Nimo
    +Skindred
    +Bonaparte
    +The Living End
    +Schmutzki
    +Schnipo Schranke
    +Egotronic
    +As Lions
    +Basement
    +Chefboss
    +Dead!
    +Greywind
    +Kaiser Franz Josef
    +Lower Than Atlantis
    +Me And That Man
    +Nothing More
    +Okta Logue
    +Perturbator
    +Pierce the Veil
    +Razz
    +Red Sun Rising
    +SHVPES
    +Welshly Arms

    [​IMG]

    Donots, Gojira, Clutch und Skindred sind natürlich fett!!!:cool:
    Sum 41, Rival Sons, Lower Than Atlantis und Pierce The Veil sind aber auch ganz net.:D
    Ansonsten ist aber echt n Haufen Zeugs dabei was mir gar nix sagt, ich aber auf jeden Fall mal reinhören werde.:)

    In der nächsten Welle hoff ich auf noch sowas wie, Sabaton, Sevendust, Avenged Sevenfold, Anthrax, Megadeth, Beyond The Black, Steel Panther, Parkway Drive, Machine Head oder Hatebreed.:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2017
  14. Frankenstolz

    Frankenstolz W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. September 2010
    Beiträge:
    10.939
    Zustimmungen:
    240
    Ingesammt komm ich momentan auf 30 Bands die ich sehen will.:):D

    Pflicht!!!:
    Alter Bridge, Airbourne, Broilers, Clutch, Die Toten Hosen, Donots, Five Finger Death Punch, Gojira, In Flames, Kraftklub, Rammstein, Skindred, Suicide Silence, System Of A Down;

    Bands die fast schon Pflicht sind:
    Beatsteaks, Feine Sahne Fischfilet. Pierce The Veil, Prophets Of Rage, Rival Sons;

    Bands die ich ebenfalls gerne mitnehmen würde:
    As Lions, Basement, Beartooth, Greywind, Lower Than Atlantis, Motionless In White, Nothing More, Red Sun Rising, Shvpes, Sleeping With Sirens, Sum 41, Wirtz;

    Wird auf jeden Fall wieder ein stressiges und langes Wochende!!!:ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2017
  15. Deuce

    Deuce W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    20
    In dem ganzen Billing sind ganze 5, maximal 6 Bands die brauchbar sind. Würde also eher ein gestrecktes langweiliges Wochenende.:o
     

Diese Seite empfehlen