Ripper auf Dauer bei Iced Earth!!

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Reverend_odd, 20. August 2003.

  1. Reverend_odd

    Reverend_odd W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    6.972
    Zustimmungen:
    0
    Jon Schaffer hat Tim Owens Einstieg bei Iced Earth auf dem Bandboard der IE-homepage bestätigt!--------------------------------------------------------------------------------
    Posted by Jon Schaffer on Tuesday, August 19, 2003 at 11:43PM :
    Greetings!

    Well everyone, it is official. Tim Owens is the new frontman and lead vocalist of Iced Earth and I couldn't be happier!
    There is no doubt that fate has played a big part in our lives in these last few months and I truly beleive that this is the way it was meant to be. Everything happens for a reason!!
    Tim did an outstanding job on this record. In 5 very relaxed days he nailed the parts, and I mean NAILED them, and I don't think I've ever laughed as much and had as much fun in the studio before. He is definitely bringing new life into the band and the future looks very bright for us as a team. Tim knows who he is, what he stands for and is very dedicated; and he's funny as hell, all very important traits!
    One of the greatest things about all of it is that The Glorious Burden is a new beginning. I'm very, very excited to see what Tim and I can do together as a writing team.
    There is real chemistry between the two of us and I'm 100% confident that I.E.'s best work is in our future. I feel like I'm 10 years younger and am having more fun than I've ever had before. I see us having a very long and fullfilling career together!

    The art is done and the layouts are almost there and before you know it the best Iced Earth album to date will be unleashed. In my opinion, nothing we've ever done comes close to "The Glorious Burden". It is by far the best album so far, in all ways, writing, performance and spirit. It is now the way it was meant to be!

    On another bit of news my historical collectibles shop is now open. We are open Friday & Saturday 10:00am to 8:00pm and Sunday 10:00am to 6:00pm. It is truly one of the most unique places in the country. If you love history, art, miniatures, models, battlefield relics, etc.. you've got to come and see Spirit of '76 Collectibles. The website is in the works and you can get a good look at the shop and a sample of our products at www.spirit-of-76.com. The site is being handled by Todd Brown and he's working on it pretty steadily so try to check back often.

    Look for Iced Earth on our "Glorious World Tour" starting in early 2004. I'm so psyched I can hardly wait!!

    The Revolution Is Closer Than Ever Before!!

    Later,

    Jon
    Damit können aller Nörgler jetzt gewiss sein!
     
  2. scratch

    scratch W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    10.718
    Zustimmungen:
    0
    ja, das war abzusehen....da bin ich mal gespannt, wie sich der gute ripper nächstes jahr in wacken anstellen wird
     
  3. Tura

    Tura W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    0

    :confused:
     
  4. Blutwurst

    Blutwurst Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2002
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    was gibts da nich zu raffen`

    :)
     
  5. Wolfman

    Wolfman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    18.462
    Zustimmungen:
    0

    Ganz einfach :

    Jon hat dieses Statement in einem Interview mit einem Magazin/ einer Radiostation (nachzulesen bei blabbermouth.com und in meinem Thread http://forum1.wacken.com/showthread.php?s=&threadid=108656 ) korregiert und gesagt, dass Tim nur für das Album engagiert worden sei und eine dauerhafte Zusammenarbeit mit der Band BIS JETZT nicht vorgesehen wäre..........
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2003
  6. PsychicVeteran

    PsychicVeteran W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. April 2002
    Beiträge:
    19.986
    Zustimmungen:
    0
    Schaue zuerst auf die HP von IE - das Statement ist von gestern und nicht von vor anderthalb Wochen ;)
     
  7. Wolfman

    Wolfman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    18.462
    Zustimmungen:
    0

    Uuuups, sorry, habs auch grad gesehen.........

    Na, dann können wir ja echt mal gespannt sein, was sich daraus so ergibt !!! :D
     
  8. Nidhögg

    Nidhögg Member

    Registriert seit:
    05. August 2002
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Bin wohl nicht ganz am Puls der Zeit ... :)

    Ich habe eben erst bei der Lektüre der neuen Rock Hard von der Priest-Reunion erfahren und mein erster Gedanke war "Dann können sich IE ja jetzt den Ripper als Sänger holen"...

    Daß es jetzt wirklich so gekommen ist, haut mich ein bißchen von Socken... ein bißchen.
    Warscheinlich war das schon länger im Hintergrund zurechtgeklüngelt worden, aber egal das...
    Ich bin mal gespannt, ob sich Owens als würdiger Ersatz für Barlow erweisen wird, wünschen würde ich es sowohl ihm als auch IE.
    Barlow hat eine mehr als markante Stimme und der Band seinen Stempel aufgedrückt, ich hoffe, daß Owens in seine Fußstapfen wird treten können (und daß ihn die Fans aktzeptieren, wenn es denn so wird). Ebenso hoffe ich, daß Century Media auf dem nächsten Album jetzt nicht mit "Featuring Ex-Priest Singer"-Stickern rumposen wird...

    Naja, ich bin erstmal wieder guter Dinge, was IE angeht :)
     
  9. TALKHEAVY

    TALKHEAVY W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    01. November 2002
    Beiträge:
    69.746
    Zustimmungen:
    0
    So, ihr Suessen jetzt ist es aber offiziell, denn was Talk Heavy und die Promotionfirmasagt, is Gesetz:

    Tim Owens neuer ICED EARTH-Sänger

    Wie bereits berichtet, hat Ex-Judas Priest-Sänger Tim Owens das neue ICED EARTH-Album "The Glorious Burden" eingesungen, nachdem kürzlich der langjährige Sänger Matthew Barlow die Band verlassen hatte.

    Jetzt ist Tim Owens, wie ICED EARTH-Mastermind Jon Schaffer gerade bekannt gab, offizieller Sänger der Band. Hier das Statement von Schaffer:

    "Es ist offiziell - Tim Owens ist der neue Frontmann und Lead-Sänger von ICED EARTH und ich könnte nicht glücklicher sein!
    Ohne Zweifel spielte das Schicksal eine große Rolle bei uns in den letzten Monaten und ich glaube fest daran, daß es so kommen sollte. Alles geschieht aus einem Grund!
    Tim erledigte einen hervorrangenden Job auf diesem Album. Fünf fantastische Tage lang hat er alles gegeben! ...Definitiv bringt er neues Leben in die Band und für uns als Team sieht die Zukunft rosig aus! `The Glorious Burden´ ist ein Neubeginn und ich bin sehr gespannt darauf, was Tim und ich als Songwriter schaffen werden...

    Im Frühjahr 2004 startet unsere `Glorious World Tour´ - ich bin so aufgedreht - ich kann es kaum erwarten."

    Das neue Album "The Glorious Burden" erscheint am 27.10., bereits ab 06.10. wird die Single "The Reckoning" erhältlich sein.

    Weitere Informationen unter www.spv.de - dort gibt es auch die Möglichkeit, in die drei neuen Songs "The Reckoning", "Hollow Man" und "Red Baron / Blue Max" reinzuhören.
     
  10. nostri

    nostri W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    0
    der gute owens muß aber jetz aufpassen, is die zweite band, wo er einen großen sänger vertritt, nich, daß ihn in einigen jahren mit IE das selbe schicksal ereilt wie eben jetz bei judas priest. wünschen würd ichs ihm, daß er sich selbst bei IE eibnbringen kann, schaffer schreibt ja auch, daß er schon gespannt sei, was beim nächsten songwriting mit ihm rauskommt

    achja, übrigens, weils mir grad so auffällt IE, is das eine Microsoftgesponsorte band? :D:D:D
     
  11. Undertaker

    Undertaker W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    5.111
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich ja mal gespannt,wies mit Iced Earth so weiter geht und vor allem wie "Glorius burden" denn nun so klingt .
     
  12. Raug

    Raug Member

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ist er nicht, kann er nie schaffen
    Also, ich akzeptiere ihn auf jeden Fall. hauptsache Schaffer schreibt die Songs!
    Nö, IE sind ja nicht mehr bei Century Media
     
  13. nostri

    nostri W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    0
    dann halt spv, is ja auch wurscht, aber ich glaub schon, daß die das machen werden, priest hat zwar in der ripper phase sicher viele viele fans verloren, aber ich glaub auch, daß einige dazugekommen sind, und man jetz versucht die ripperfans auch zum kauf zu animieren, insofern kann ich nidhöggs befürchtungen nachvollziehen, denn die hab ich diesbezüglich auch (obwohls mir eigentlich wursch tis, denn entscheidend is sowieso das, was drauf is)
     
  14. TALKHEAVY

    TALKHEAVY W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    01. November 2002
    Beiträge:
    69.746
    Zustimmungen:
    0

    Quark, die haben durch ihr beschissenes Songwriting die Fans verprellt, nicht durch Ripper. Ausserdem haben die keine Fans verloren, nur geparkt. Die kommen alle wieder, wenn siwe, Ueberraschung!, einen voellig ueberraschenden stilwechsel zum alten Metal hin machen.

    Ripper braucht drei platten zeit bei IE, aber das sagte ich schon (irgendwann, irgendwie) einmal. Und auch nur wenn er Teil des Songwritings wird. Die erste Platte wird minnigstens umstritten, wetten?
     
  15. nostri

    nostri W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    0
    nunja, viele fans haben sich sicher mit halford geschlichen, dafür kann ripper nix, aber er is nunmal nicht halford, und selbst wenn sie den stil beibehalten hätten, es wären sicher viele mit halford gegangen.
    ich glaub weniger, daß die erste IE platte umstritten wird, denn songwriting hat ja eh schon immer schaffer gemacht, barlow war ja nie beteiligt, weil ers (laut eigener aussage) schlichtweg nicht kann. vielleicht umstritten insofern, da rippers stimme überhaupt keine parallelen zu barlows stimme hat (behaupt ich jetz mal), aber mehr glaub ich schon nimmer (zumal ja the burden irgendwas sowieso zu einem zeitpunkt geschrieben wurde, wo barlow offiziell noch mit dabei war) - also vom stil her sicher nicht
     

Diese Seite empfehlen