Richtig campen? Auch wenns wahrscheinlich dämlich ist...

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Hiriel, 10. August 2010.

  1. Hiriel

    Hiriel Newbie

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wir waren jetzt zum zweiten Mal auf Wacken und damit auch erst zum zweiten Mal zelten... letztes Jahr habe ich mir den A**** abgefroren, weil wir nicht genügend ausgerüstet waren.
    Dieses Jahr habe ich neben Isomatte und richtig gutem Schalfsack auch ne Decke beigehabt.

    Fazit: Ich hab ne Mordserkältung, weil ich mehrfach nachts davon wach geworden bin, weil ich fürchterlich gezittert habe vor Kälte.

    Wie campt man denn nunr ichtig - kann ja niht sein, dass ich jedes Mal den Vollrotz habe, wenn ich wieder zu Hause bin...:(
     
  2. toastie

    toastie W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    22.972
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du bei den Temperaturen gezittert hast, war das mit Sicherheit kein "richtig guter Schlafsack".
     
  3. Falconius

    Falconius W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise solltest du nicht frieren, wenn du nen guten Schlafsack hast und darauf achtest nich zu viel an zu haben unter dem Schlafsack, würde evtl ne Mütze bzw sone Art Halswärmer (Schal) empfehlen. Hab persönlich im Auto gepennt im Kofferraum und nur ne normale Bettdecke gehabt unter der ich geschlafen habe, glaub hab mir in der Nacht nach Slayer einen aufgesackt, stand immerhin 3 Bands lang in der ersten Reihe am kalten Metallgitter und dann dne Weg zurück zum Camp mit T-Shirt, war saukalt ;)
     
  4. schneeWITCHen

    schneeWITCHen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    4.734
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab nen Mumienschlafsack von der Bundeswehr, aber auch da drin wird's hin und wieder ziemlich kalt. Für solche Fälle empfehle ich eine leichte Jogginghose, T-Shirt und ggf. noch nen Kapuzenpulli o.ä. zum schlafen. Aber selbst mit der Montur hab ich auf dem Dong gefroren... :rolleyes:
     
  5. Hiriel

    Hiriel Newbie

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Dann hatte ich wahrscheinlich zu viel an - nach Slayer hab ich auch gut gefroren, war ja nachts im Vergleich saukalt draussen. Am Schalfsack alleine kann es nicht gelegen haben, der ist für Temperaturen bis -20 Grad ausgelegt und hat extra so ein Kopfteil
     
  6. Melinchen

    Melinchen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Dezember 2008
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    1
    Also ich weiß ja nicht was ihr falsch gemacht habt, aber ich habe überhaupt nicht gefroren. Habe mir so ne aufblasbare Isomatte geholt, hatte einen eher nicht so guten Schafsack von Aldi und habe mir eine Bettdecke von zuhause mitgenommen. Habe mir Nachts ne Stoffjogginghose angezogen, Pulli an, Schal an, Füße in den Schlafsack, den aber offen gelassen, gute Nacht :)
    Achja, dicke Socken nicht vergessen. Glaube habe auf keinem Festival bisher so gut geschlafen.
     
  7. shortyhate

    shortyhate W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    14.855
    Zustimmungen:
    2
    Hmm, verstehe das auch nicht so ganz. Habe auch im Auto gepennt. Klappmatratze und normale Sommerdecke. T-Shirt und Boxershorts an. Ging super klar. Nur Fr Nacht war es wirklich kalt. Da habe ich dann noch eine Wolldecke hinzu genommen und es war schön angenehm.
    Aber lieber zu kalt als zu warm beim schlafen!
     
  8. BarneyGumble666

    BarneyGumble666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Januar 2007
    Beiträge:
    38.373
    Zustimmungen:
    0
    Am Freitag, als es so mordsmäßig kalt war hab ich mich nu in Boxershorts in Schlafsack gelegt und hab super geschlafen.
     
  9. Falconius

    Falconius W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    0
    So soll man es ja eig auch machen, damit sich der Schlafsack besser aufheizen kann und nicht erst noch die Wäsche dazwischen liegt, dann dauert das ewig.
     
  10. Donngal

    Donngal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    0
    freitag nacht hab ihc erst um 5 geschlafen, wahrscheinlich bin ich deshalb erkältet, ansonsten nicht zuviel anhaben im schlafsack hilft.
     
  11. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    102.175
    Zustimmungen:
    584
    Also ich versteh ned wie es einem bei solchen Temperaturen kalt sein kann. Ich hab schon mal bei -6°C gezeltet (war Anfang Januar und Schnee lag auch teilweise :D:cool::D). Billigen Schlafsack und 2 Decken dabei gehabt. Naggich reingelegt und bestens geschlafen.

    Was dann ur kalt war war das Anziehen wenn man naggich im Zelt steht :D Aber is ja nur kurz. Und danach gabs Glühweinfrühstück zum Aufwärmen :D
     
  12. Bohne84

    Bohne84 Member

    Registriert seit:
    08. August 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    da hilft nur eins...ouzo:D
     
  13. Hail & Grill

    Hail & Grill W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    6.596
    Zustimmungen:
    0
    Meiner is auch von Aldi. Mindenstens 8 Jahre alt und ich hab in dem Teil noch NIE gefrohren(eigendlich muss ich mich sogar meist ausziehen um mich nich tod zu Schwitzen o_O). Auch nicht bei Frost.
    Ich denke er hat wohl einfach keinen "richtig guten" Schlafsack gehabt, oder das Teil is Nass geworden.

    Hol dir einen der bis -25 C° tauglich is und dat schickt. ;)
     
  14. Bulldozer

    Bulldozer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juli 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Dir hat auch noch keiner das Prinzip von nem Schlafsack erklärt oder?
    Je weniger man anhatt, desto mehr wird dir warm :D
     
  15. bier_baron

    bier_baron W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. August 2008
    Beiträge:
    15.146
    Zustimmungen:
    0
    unterschreib ich, hab ich immer gemacht, es war nie kalt.
     

Diese Seite empfehlen