Return of the Living Dead 4: Necropolis

Dieses Thema im Forum "Medien-Forum" wurde erstellt von dan666, 11. August 2004.

  1. dan666

    dan666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    17.153
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann damit zwar nix anfangen, aber so manchen wird folgende Meldung von Shortnews sicher interessieren:

    Tschernobyl als Drehort fuer Zombie-Movie genehmigt
    Wer gedacht haette, dass Tschernobyl nach dem Reaktorunglueck am
    26.04.1986 hermetisch abgeriegelt und nur fuer autorisiertes Personal
    zugaenglich waere, der wird bald eines Besseren belehrt werden. Jetzt
    wird Tschernobyl zum Film-Set.
    Fuer den neuen Splatter-Movie 'Return of the Living Dead 4: Necropolis'
    konnte der in der Ukraine geborene Regisseur Anatoly Fradis eine
    Drehgenehmigung an diesem historischen Ort erlangen.
    'Es war bis kurz vor Drehbeginn unklar, ob wir die Genehmigung
    erhalten wuerden, da sie mehr verlangten, als ich budgetiert hatte', so
    Fradis. Die in Tschernobyl gemachten Aufnahmen sind fuer das Intro des
    Films, der restliche Dreh erfolgt in Rumaenien.
     

Diese Seite empfehlen