Rechtsrock auf dem Campingplatz

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von cortez, 16. August 2016.

  1. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.554
    Zustimmungen:
    464
    "Betrunken Scheiße bauen" klingt so derbe nach Phil Anselmo. Wer Abhitlern lustig findet, kann sich schleichen. Der hat dann ja ein Jahr später wieder Gelegenheit, zu beweisen, dass das ein alkoholbedingter Ausrutscher war und kein Dauer-Nazirock-Zustand.
     
    blood_bringer87 gefällt das.
  2. Eichelfritte

    Eichelfritte W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    19. September 2016
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    28
    Und ob man das tut. Die Bullen rufen wäre jetzt auch nicht mein Stil, aber da fallen mir auch noch andere Sachen ein.
    Faschismus muss man bekämpfen, egal mit welchen Mitteln...

    Shitstorm on...
     
    blood_bringer87 gefällt das.
  3. 2001stardancer

    2001stardancer W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    15.570
    Zustimmungen:
    3.236
    Wenn rechte Parolen skandiert oder rechter Lärm aus den Boxen kommt, gibt es kein Pardon :eek:
    Ich werde bei sowas auf jeden Fall Maßnahmen ergreifen (Security, Ordner, Polizei) und das nicht widerstandslos hinnehmen!!!
     
    blood_bringer87 gefällt das.
  4. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    57
    Ja, es ist Festival. Aber bei Straftaten ist einfach Schluss mit Lustig. Dazu gehört für auch das hören von volksverhetzender Musik. Natürlich wird das den Ordnern gemeldet und wenn die mit "Och, mit Scheissmusik muss man auf dem Campingplatz halt leben..." kommen, geht es zur Polizei! Die Art Musik hört man auch nicht "einfach mal so"...

    Nicht ICH verbaue ihnen die Zukunft, sondern sie selber!

    smi
     
    Zachia und Quark gefällt das.
  5. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    53
    Man verbaut ihm doch nicht die Zukunft, derjenige hat das ja selber gemacht. Wenn jemand was verbotenes macht ist er doch selber in der verantwortung und nicht derjenige der es anzeigt...

    Genauso wie Menschen, die zu schnell fahren und dem Blitzer die Schuld für die Strafe geben...
     
  6. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.554
    Zustimmungen:
    464
    Rüchtüg.

    Ansonsten laufe ich morgen auch mal einfach in die Stadt, sauf mich in meinem jugendlichen Leichtsinn dicht, schlage einen Menschen nieder und beschwere mich dann über denjenigen, der mich anzeigen will, dass er mir die Zukunft verbaut.
     
  7. PopoMetal

    PopoMetal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Juni 2009
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    57
    ist es eigentlich "verboten" einen indizierten Song auf dem eigenen Campground zu spielen?
    Weil hier einige kommen und gleich die Polizei rufen wollen.
     
  8. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.554
    Zustimmungen:
    464
    Was ist denn ein "eigener" Campground?

    Wennße Landser spielst, gibt's erst in die Fresse, dann wird gefragt.
     
    luna.lunatik gefällt das.
  9. PopoMetal

    PopoMetal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Juni 2009
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    57
    Ich spiel eh nur Motorhead

    aber hat mich trotzdem mal interessiert.
     
  10. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.554
    Zustimmungen:
    464
    Die Frage bleibt offen, was ein "eigener" Campground ist. Dein Garten zu Hause? :D
     
  11. PopoMetal

    PopoMetal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Juni 2009
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    57
    Ist mir wurscht ich wollte fragen ob es verboten ist auf dem Wacken Campground indizierte Musik zu spielen weil ich ehrlich gesagt Null Ahnung von dem Kram haben.
    Will hier nicht für irgendwas argumentieren ist schon klar dass es nicht die eigenen vier Wände sind sondern mehr oder weniger öffentlich.
     
  12. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.554
    Zustimmungen:
    464
    Naja, was heißt indizierte Songs. Cannibal Corpse stehen auch mit einigen Werken auf dem Index. :D
     
  13. neo-one

    neo-one W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    16
    Ich denke mal das wird in der "Hausordnung" wohl verboten sein
     
  14. PopoMetal

    PopoMetal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Juni 2009
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    57
    Ja ich denke im Rahmen des Hausrechts wird das passen rechte Chaoten des Geländes zu verweisen wenn sie sich nicht an Anweisungen halten.

    Meine Frage ist nur aufgekommen wegen smi's Kommentar
    deswegen hatte ich gefragt aber scheint ja hier eh keiner zu wissen zumindest hat noch keiner geantwortet.
     
  15. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    89.812
    Zustimmungen:
    654
    Dafür gibt es 2 Fragen.
    Wann kommt ein Lied auf dem index, und muss man zwischen den Indizierungen Unterschied machen?

    Wenn explizit Rechtsrock ist, mit extrem rechten Ideen, dann verbieten!
     
    Zachia gefällt das.

Diese Seite empfehlen