Rechtsrock auf dem Campingplatz

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von cortez, 16. August 2016.

  1. Nickolaus

    Nickolaus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    1
    En paar aufs Maul für solche Idioten bringt auch meist den gewünschten Effekt, ohne, dass man einen wehrlosen Generator schrottet :o
     
  2. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.636
    Zustimmungen:
    3
    Erde tut's genau so gut. Verschwende keinen Zucker, der löst sich in Benzin und Diesel eh nicht auf. ^^
     
  3. Tine23102017

    Tine23102017 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. November 2016
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    20
    O man geht garnicht !!!!!
    Die scheisse sollte umgehend entsorgt werden ... Soweit möglich !!!!

    Unglaublich was es doch für Vollpfosten auf diesem Planeten gibt !!
    :(
     
  4. 2001stardancer

    2001stardancer W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.322
    Zustimmungen:
    2.165
    Polizei/Ordner holen. Im Wiederholungsfall ein kurzes Video auf Facebook posten. Das W:O:A ist eine öffentliche Veransatltung, das Video ist mein Privatkram in meinem Account und die Vollpfosten aus dem Camp und deren rechter Lärm sind rein zufällig mit drauf :angel::D:ugly:
     
  5. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    56
    Damit verbreitest du die Musik auf Facebook weiter und das könnte doch ebenfalls Ärger geben? :ugly:

    Mich würde tatsächlich mal interessieren, wie häufig die Ordner für solche Fälle rausrücken und wie viel % davon auf Onkelz-Lieder fallen. :ugly:
     
  6. 2001stardancer

    2001stardancer W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.322
    Zustimmungen:
    2.165
    Es kommt ja immer auf die Motivation an. Rechtsradikale Musik darf z.B. in Reportagen verwendet werden.
    In diesem Fall wäre es um darauf hinzuweisen was die Hirnis machen und sich deutlich von sawas zu distanzieren.
     
  7. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    1.640
    Zustimmungen:
    801
    Deswegen spricht 2001stardancer ja auch von rechtem Lärm und nicht von Musik!!

    :D:D

    Schlimmstenfalls ist dann Verstoß gegen das Bundesemissionsschutzgesetz.
     
  8. FullMetalBratwurst

    FullMetalBratwurst W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    6
    Dass solche Leute überhaupt den ganzen Aufwand aufbringen auf so ein Festival zu fahren auf dem sie wissentlich nichts zu suchen haben..
     
  9. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    38.519
    Zustimmungen:
    137
    Also wirklich! Ich verbitte mir das! Wir Hirnis machen sowas nicht! :mad::KO::o:ugly:
     
    MetallKopp gefällt das.
  10. 2001stardancer

    2001stardancer W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.322
    Zustimmungen:
    2.165
    Gibt ja solche und solche Hirnis :cool::D:ugly:
     
  11. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    21.587
    Zustimmungen:
    240
    Nein. Es gibt nur DEN Hirni. :o
     
    Doc Rock gefällt das.
  12. Phil2011

    Phil2011 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    1
    Ihr habt sorgen... Einfach mal hingehen und sagen das das uncool ist und fertig. Generatoren sabotieren und die bei der Polizei anschwärzen macht man nicht. ---> Jeder hat betrunken mal scheiße gebaut und deswegen muss man denjenigen nicht die Zukunft verbauen wegen sowas.
     
  13. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    5.990
    Zustimmungen:
    270
    Generatoren sabotieren und sonstige Straftaten sind definitiv abzulehnen.
    Dafür zu Sorgen, dass solches Verhalten Konsequenzen hat (sei es nun eine Verwarnung oder der Ausschluss von der Verandtaltung durch den Veranstalter oder auch gegebenenfalls strafrechtliche Konsequenzen) ist aber meiner Meinung nach absolut angebracht.
    Irgendwo zwischen dem Beschaffen der Musik und dem Abspielen auf einem Festival sollte man ja mal nüchtern gewesen sein. Eine Entschuldigung dafür, den Schund überhaupt da zu haben, gibt es also schonmal nicht. Und in ein Camp voller Leute, die besoffen genug sind, um das Abspielen solcher Musik mit dem Alkohol zu entschuldigen, würde ich mich auch nicht freiwillig begeben, um darauf hinzuweisen, dass sie das doch besser ausmachen sollten - wer weiß, was die noch so "betrunken mal scheiße bauen".
     
  14. Phil2011

    Phil2011 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    1

    "Beschaffen" ist ja nur den Namen der Band auf youtube eingeben.
     
  15. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    5.990
    Zustimmungen:
    270
    Ach stimmt, noch so 'ne Unsitte, die es in meine Gedankengänge nicht rein schafft.
     
    luna.lunatik gefällt das.

Diese Seite empfehlen