RAVEN HENLEY - German Count Rock

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Frei_und_Wild, 25. Februar 2010.

  1. Frei_und_Wild

    Frei_und_Wild W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Kräftig tiefe Stimme, einprägsame Melodien, vielseitig und wandelbar, mit hohem Wiedererkennungswert, die Antwort auf Johnny Cash, Bela B, Frei.Wild und Rammstein und stellenweise auch die Toten Hosen.

    All das vereint der junge Künstler Raven Henley in seinem bald erscheinenden Longplayer welches auf dem noch recht jungen Label Rookies and Kings erscheinen wird. Raven Henley, mit bürgerlichem Namen Patrick Henselin wurde im Jahr 1986 in Husum an der Nordsee geboren und hat sich irgendwann mal die Klampfe umgeschnallt und begonnen Songs zu covern und auch eigene zu schreiben.

    Durch seine zahlreichen Coverversionen, welche er auf Youtube online gestellt hat, sind auch Stefan Harder und Philipp Burger, Eigentümer des besagten Labels auf ihn aufmerksam geworden und haben ihn unter Vertrag genommen. Diesen Januar (2010) wagte man sich in den Rookies and Kings Studios in Brixen/ Südtirol und dem in Dessau/Roßlau an das Projekt und begann mit den Aufnahmen.

    Die Songs stammen alle aus der Feder von Philipp Burger, Walter Unterhauser (Guit) und Alex Lusjakov (Soundproducer, auch als Frei.Wild Tonmann bekannt). Natürlich wurden auch die Inspirationen und Ideen von Raven selbst mit eingebaut, sodass dieses Album zur vollsten Begeisterung aller Beteiligten ausgefallen ist.

    Abwechslungsreich, facettenreich und high-endig produziert, wurde mit einigen Gastsängern und Vocaleinlagen von Philipp Burger (Frei.Wild), Markus Stein (Serum 114), und Joachim Bergmeister (UATB) ein Album produziert das sich sehen, aber vor allem hören lassen kann. Jeder der auf deutsche Rockmusik, Punk, Country, neue Deutsche Härte und Balladen steht, sollte sich mit dem Thema Raven Henley näher befassen und sich das Album besorgen.

    VÖ = 17.04.2010 (im Rahmen des FWSC Konzerts in Alsfeld/Hessen)

    www.raven-henley.de
    www.myspace.com/ravenhenleymusic
    www.youtube.com/RavenHenley
     
    Zuletzt bearbeitet: 01. März 2010
  2. toastie

    toastie W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    22.972
    Zustimmungen:
    0
    Yeah, German Cunt Rock.
     
  3. Banala Deutschrock.:o
     
  4. Metalhead of switzerland

    Metalhead of switzerland W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    14.056
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldige, aber den Typen in einem Atemzug mit einem Meister wie Johnny Cash zu nennen ist eine Anmassung die an Blasphemie grenzt. es wurden schon Leute für weit geringere Vergehen auf dem Scheiterhaufen verbrannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2010
  5. Um diesen Mist bekannt zu machen, gehen manche über Leichen....unglaublich sowas.:mad:
     
  6. Metalhead of switzerland

    Metalhead of switzerland W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    14.056
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine, niemand kann sich mit dem "Man in Black" messen, der Mann hat Songs für die Ewigkeit geschrieben, voller Kraft und Emotion. Aber wenn damit dann erst noch so etwas verglichen und beworben wird, dass ist es wahrlich Leichenschändung.
     
  7. BarneyGumble666

    BarneyGumble666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Januar 2007
    Beiträge:
    38.373
    Zustimmungen:
    0
    War auch mein erster Gedanke!
     
  8. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.612
    Zustimmungen:
    0
    ich musste an den denkenals ich dat foto gesehen hab...

    [​IMG]

    :D
     
  9. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    39.418
    Zustimmungen:
    33
    In der Schweiz sogar erst letztes Jahr :o


    Ist das eigentlich hier das Hinterwäldlerforum für untalentierte Bands aus Italien?!
     
  10. Frei_und_Wild

    Frei_und_Wild W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
  11. BarneyGumble666

    BarneyGumble666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Januar 2007
    Beiträge:
    38.373
    Zustimmungen:
    0
    So, nachdem ich mir jetzt mal was von dem Typen angehört habe und mir den Trailer angesehen habe muss ich zwei Sachen loswerden!

    1. Also nachdem ich den gehört habe ist der vergleich mit Johnny Cash ja noch dreister! Da kann man ja gleich sagen, dass Sternmarke gut schmeckt und dass es nie einen Holocaust gegeben hat! Frechheit!

    2. Hauaha, der Typ kommt aus Husum? Warum kennt den hier keine Sau?:o
     
  12. Hell's Ambassador

    Hell's Ambassador W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    26.448
    Zustimmungen:
    0
    Ich finds etwas peinlich, ihn groß zu bewerben, Studiberichte zu posten und all sowas, wenn man sich auf seinem Myspace und seinem Youtubeprofil (kA obs da was auf der Website gibt - hab da jetzt nich nachgeschaut. Falls doch: Mea Culpa.) keine Musik von ihm anhören kann.
    Das, was man im Video kurz hören konnte... naja. Keine Stimme, bei der ich schreiend wegrenne, die Melodie fand ich auch nich sooo übel. Aber der kleine Ausschnitt klang im gesamtbild dann doch sehr banal - und der Vergleich mit Johnny Cash geht echt gar nicht.
     
  13. DerIncubus

    DerIncubus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    12.060
    Zustimmungen:
    19
    Da hatter sich wahrscheinlich vertan :o:D
     
  14. KaeptnKorn

    KaeptnKorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    13.466
    Zustimmungen:
    18
    Freiwild wird auf meiner Nervigkeitsskala vom Freiwild-Marketing abgelöst.
     

Diese Seite empfehlen