Rachel Corrie

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Metalsulm, 27. März 2003.

  1. Metalsulm

    Metalsulm W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    29.139
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab vorhin Panorama gesehen

    Da kamen verschiedene Beiträge zum Irak-Krieg und danach noch ein Beitrag über all das , was wohl gesendet worden wäre, wenn dieser Krieg nicht wäre..

    Unter anderem über eine Friedensaktivistin die in Palästina als "menschliches Schutzschild" fungiert hat
    und von einem israelischen Bulldozer überrollt wurde..(kam nur kurz in der Sendung)..

    Daraufhin hab ich mal das Net durchsucht und folgenden Artikel gefunden:


    http://www.heise.de/tp/deutsch/special/auf/14454/1.html
     
  2. Metalsulm

    Metalsulm W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    29.139
    Zustimmungen:
    1
    Ich setz hier mal nen Teil des Textes rein:


    Am Sonntag den 16. März protestierte Corrie zusammen mit sieben oder acht anderen ISM-Mitgliedern gegen den Abriss eines Hauses im Flüchtlingslager von Rafah im Gaza-Streifen. Die Stadt mit dem Flüchtlingslager hat 140'000 Einwohner und gilt als Hochburg der Hamas. Der Ort liegt ganz im Süden, direkt an der Grenze zu Ägypten und nach Angaben der Palästinenser errichtet die Armee dort gerade einen Schutzstreifen mit einer zehn Meter hohen Mauer. Schon seit geraumer Zeit werden nach Angaben des Friedensbewegung dafür systematisch und in großem Umfang Häuser von Palästinensern zerstört (vgl. Bulldozing Rafa. A Crime Against the Innocent). Dagegen behauptet die Armee, es handle sich nur um einzelne Abrisse und diese Aktionen hätten zum Ziel, geheime Tunnels für den Sprengstoffschmuggel und unterirdische Waffenverstecke zu zerstören. Die Website "elektronische Intifada", die sich selbst "Palastine's weapon of mass Instruction" nennt, widmete dem Zerstörungswerk der Israelis mehrere Artikel und eine eigene Fotostory (Photostory: [Enal Link] Home demolitions in Rafah). Regelmäßig waren in letzter Zeit die internationalen menschlichen Schutzschilder dabei, wenn die Bagger und Panzer anrollten, um Teile des Flüchtlingslagers umzugraben. So auch am 16. März.

    Rachel Corrie trug eine sehr gut sichtbare, fluoreszierend orange Jacke mit Reflektoren und ein Megafon. Der Bulldozer schob Erde vor sich her und die junge Frau, die auf dem Erdhaufen stand, wurde von dem schweren Grabgerät überfahren.

    Nach Angaben der israelischen Armee handelt es sich um einen Unfall. Der Armeesprecher Jacob Dallal äußerte sich zu dem Vorfall und sagte:

    Es handelt sich um einen bedauernswerten Unfall. Wir hatten es mit einer Gruppe von Protestierenden zu tun, die sich sehr unvernünftig benahmen und dadurch alle Beteiligten in Gefahr brachten.

    Er fügte hinzu, das Fenster des xterBaggers sei kugelsicher und sehr klein, weswegen die Sicht stark eingeschränkt sei. Die Soldaten hätten bei diesem Einsatz nach Sprengstoff gesucht und versucht, den Demonstranten auszuweichen, die ihnen aber immer wieder gefolgt seien. Corrie sei für den Fahrer des Bulldozers nicht sichtbar gewesen, dann ausgerutscht, unter einen Erdhaufen geraten und versehentlich überrollt worden.

    Die palästinensische Seite behauptet dagegen, [External Link] Rachel Corrie sei von der Armee [External Link] ermordet worden.




    Ich wollte damit auch nur sagen, daß es offensichtlich einigige Staaten zu schätzen wissen, daß sie plötzlich nicht mehr im öffentlichen Weltinteresse stehen und das meiner Meinung nach nach Kräften nutzen..


    Das war übrigens ne Amerikanerin..

    Ich fands halt einfach Bemerkenswert...


    uch hätte mich interessiert, was ihr von "menschlichen Schutzschildern" haltet...
     
  3. nobody

    nobody W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    Beiträge:
    3.422
    Zustimmungen:
    0
    in solchen Konflikten wie dieser verfahrenen Sache zwischen Israel und den Palästinensern ist es zu leicht ausgenutzt zu werden, da wird man von beiden Seiten für seine Propaganda mißbraucht
    menschliche Schutzschilde - schwer zu sagen - situationsabhängig
    um Menschen zu schützen - ok
    um Dinge zu schützen(z.B. Häuser) weiß nicht

    natürlich nutzen die Israelis die Situation aus, die Palästinenser werden das doch auch bei Gelegenheit tun
     
  4. Metalsulm

    Metalsulm W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    29.139
    Zustimmungen:
    1
    Ich wollte auch nicht behaupten, daß die Israelis nur Verbrecher und die Palästinenser nur Heilige wären....

    Aber wenn niemand darüber diskutiert, ist diese junge Frau umsonst gestorben, finde ich..


    Einen Denkanstoss ist es zumindest wert...
     
  5. nobody

    nobody W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    Beiträge:
    3.422
    Zustimmungen:
    0
    hab ick auch nicht behauptet,
    natürlich tragen die Israelis durch ihr agressives Verhalten (vielleicht) eine Mitschuld an dieser Toten...
    ick versuche nur objektiv zu sein, da ich sonst zu leicht auf der Seite des (militärisch) schwächeren lande...

    man bekommt heute soviel Meldungen über Tod und Glück...

    ist sie umsonst gestorben ...
    Stirbt man umsonst wenn man sich für seine Überzeugungen einsetzt?
     
  6. Metalsulm

    Metalsulm W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    29.139
    Zustimmungen:
    1

    Find ich gut, daß Du versuchst objektiv zu bleiben...;)

    Ich wollte eigentlich auch keine Meinung vorgeben, deshalb hab ich ne Weile gewartet bis ich zum zweiten Mal gepostet hab..

    Naja..umsonst finde ich einen solchen Tod, wenn keiner davon Notiz nimmt..

    und offensichtlich hat sie sich vor dem Haus eines palästinensischen Arztes gestellt...

    Also durchaus auch für die Menschen...
     
  7. S_dzha_Raidri

    S_dzha_Raidri W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.404
    Zustimmungen:
    4
  8. Metalsulm

    Metalsulm W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    29.139
    Zustimmungen:
    1
    Echt interessant,..aber nix für die Mittagspause
     
  9. Karsten

    Karsten W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    58.168
    Zustimmungen:
    2
    Dieser Krieg und die Medienpropaganda macht mich rasend. Aber es wird wenigstens hinterfragt.
    In der gleichen Panorama- Sendung war ein Bericht über die US- Medien. Anti- Kriegs- Demonstranten sind alles Kommunisten und Stalinisten ein Moderator geilt sich auf wie gerne er jetzt "bei den Jungs an der Front" wäre weil es ein erhebendes Gefühl sein muß und in Jingles fliegen Bomber die sich in Weißkopf- Seeadler verwandeln.
    Ich kann nicht soviel Essen wie ich davon kotzen möchte....
     
  10. S_dzha_Raidri

    S_dzha_Raidri W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.404
    Zustimmungen:
    4
    ne, eher für lange winterabende :)
     
  11. Metalsulm

    Metalsulm W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    29.139
    Zustimmungen:
    1
    Allerdings...

    Die Amerika-korrespondentin erwähnte aber auch, daß jeder, der sich informieren wolle, das auch könne, da es wohl auch andere Sender gäbe
     
  12. Metalsulm

    Metalsulm W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    29.139
    Zustimmungen:
    1
    Da sind aber auch ein paar ordentliche Spacken dabei:D:D
     
  13. S_dzha_Raidri

    S_dzha_Raidri W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.404
    Zustimmungen:
    4
    das macht das ganze ja so unterhaltsam... :D

    ... wenn ich jetzt bloß diesen axxis of weasls - thread finden würde,.... *aufdiesuchegeht*
     
  14. S_dzha_Raidri

    S_dzha_Raidri W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.404
    Zustimmungen:
    4
    noch nich das, was ich suche, aber trotzdem...

    http://www.israelforum.com/board/showthread.php3?threadid=2424

    auszug:
    If scum bag countries like France, Germany and little Belgium want to go their own way I say fine but in the process please don’t try and take NATO along with you. They have already made the UN just about irrelevant, what more do they want? Didn’t Germany make the ‘League of Nations’ irrelevant just before WWII?
     
  15. S_dzha_Raidri

    S_dzha_Raidri W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.404
    Zustimmungen:
    4
    dazu:
    ja, mag sein.. wir hatten einen größenwahnsinnige, verblendeten, dem wahn verfallenen idioten als führer.

    nun hat bush die UN zu einer nicht ernst zu nehmenden institution gemacht. was folgern wir daraus...? *fg*
     

Diese Seite empfehlen