Qualität der W:O:A-Shirts (Schädel Wear)

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von M4L0iK, 13. August 2011.

  1. M4L0iK

    M4L0iK W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. November 2010
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    2
    Servus,

    ich habe dieses Jahr (wie jedes Jahr) wieder ein paar T-Shirts auf dem diesjährigen W:O:A erstanden und bin über die Qualität doch sehr enttäuscht.

    Die T-Shirts waren anstatt glatt (so wie sie sein sollten) sehr "knollig". bzw. aufgerauht, sprich wenn ich an so einem Baumwollknoll auch nur leicht ziehe, habe ich schon ein Loch drinnen.

    Außerdem hatte ich in einem T-Shirt schon 2 Löcher "von Haus aus" drinnen.

    Des Weiteren finde ich, dass die T-Shirts (Größe L) sehr dünn geworden sind, also nicht sehr robust sind.


    Anfangs dachte ich, meine wären ein Einzelfall, jedoch traten die "Probleme" auch bei den T-Shirts von meinen Freunden und ebenso bei unseren Nachbarn auf. Einer von ihnen wollte seins (gekauft mit 4 (!!!) Löchern) wieder zurückgeben, ist jedoch beim offiziellen Stand beim Verkäufer auf Granit gestoßen mit der Begründung, er habe sie selbst gemacht.


    Bevor wieder einige mit "was hat der denn für Probleme, etc." kommen weiß ich, dass das eine rein persönliche Ansichtssache ist, jedoch muss ich meinen Ärger nun mal kundtun, zudem ich kein Einzelfall bin.
     
  2. toastie

    toastie W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    22.972
    Zustimmungen:
    0
    Die Shirts aus den 2000'ern bis zum Jahr 2008 sind beinahe doppelt so dick- hast schon recht.
     
  3. Die T-Shirts von Schädelplünn taugen nix...da sind die Shirts von KiK sogar besser.
    Ich lass jetzt auch die Fingers von..überteuerter Scheiß'n'Dreck.
     
  4. M4L0iK

    M4L0iK W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. November 2010
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    2
    Wie schon gesagt, wenn ich mir das 2010er "A Night To Remember" T-Shirt anschaue, ist das im Vergleich zu 2011 eine Wucht in Sachen Materialqualität.

    Mir ist auch aufgefallen, dass die T-Shirts von zig verschiedenen Herstellern kommen - und das auch bei verschiedenen Größen.

    Ich habe mehrere T-Shirts und die sind alle von unterschiedlichen Herstellern.

    Ich weiß nicht, aber Schädel Wear sollte sich mal für einen Hersteller entscheiden.
     
  5. Kommt drauf an wer grad billiger ist...entweder Pakistan oder Bangladesch.
     
  6. M4L0iK

    M4L0iK W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. November 2010
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    2
    Da gebe ich Dir recht.

    Jedoch sind und meinen ganzen Schädel Wear T-Shirts auch namhafte Fabrikate dabei, die wirklich gute Qualität liefern.
     
  7. CalgaryFlames

    CalgaryFlames W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    12
    Nike? adidas?? Boss??? ;)

    Hab' dieses Jahr auch die Finger von den Lumpen gelassen... Das Merch war in diesem Jahr unter aller Kanone... :mad:
     
  8. M4L0iK

    M4L0iK W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. November 2010
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    2
    Natürlich nicht, die T-Shirts sollen ja bezahlbar bleiben.

    Ich meine Hersteller wie Fruit Of The Loom oder Gildan. Das sind qualitativ hochwertige T-Shirts zu keinen Wucherpreisen.

    Einige meiner Schädel Wear T-Shirts sind von Gildan, über deren Qualität kann ich mich in keinster Weise beklagen.


    Die meisten Band-Shirts, die ich habe, sind von FOTL, Gildan, und noch ein paar weiteren. Jedoch sind selbstverständlich auch hier wieder ein paar schwarze Schaafe dabei.
     
  9. Nareklus

    Nareklus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    42.958
    Zustimmungen:
    1.145
    Also Fruit of the Loom hat doch seit 08/09 auch nur noch ne scheiß Quallität im Vergleich zu den Jahren davor. Der Stoff ist irgendwie total dünn geworden.:mad:
     
  10. Blackmoon666

    Blackmoon666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    5.204
    Zustimmungen:
    14
    FOTL-Shirts gib es in vielen unterschiedlichen Qualitätsstufen. Die hochwertigsten sind die Super Premium mit 205g/m². Ich habe einige Bandshirts, die darauf gedruckt sind, die halten schon einiges aus.
    Dummerweise werden immer mehr Shirts auf die billigeren FOTL-Shirts gedruckt, die bei weitem nicht so robust und gut verarbeitet sind. :(
     
  11. JoeChilango

    JoeChilango W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    In meinem Wacken 2011-Shirt hängt ein Schildchen mit "SONAR heavy" druff. Taucht des was? <auchfragendinrundeguck>

    So gehen die Wahrnehmungen auseinander - mein erster Eindruck vom Stoff war "oh, schön fett".. also haptisch positiv.

    Streut die Qualität in Wacken echt derart?..
     
  12. M4L0iK

    M4L0iK W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. November 2010
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    2
    Auch meine 2011er T-Shirts sind von Sonar. Die sind der letzte Scheißdreck. Total dünn und auch ich habe in einem meiner T-Shirts nun Löcher eindeckt. :mad::mad:
     
  13. rolloFL

    rolloFL Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    WTF, sind die X-Mass-T-Shirts auch son Dreck?
     
  14. King-of-Darkness

    King-of-Darkness W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. Mai 2008
    Beiträge:
    8.244
    Zustimmungen:
    0
    Mein letztjähriges T-Shirt war auch nicht der Knüller. Zwar wesentlich samtiger als Shirts normalerweise sind, dafür aber auch dünner und der Aufdruck geht stellenweise ab. War nach zwei oder drei Mal waschen nur noch ein VACKEN-Shirt... ärgerlich... :mad:
     
  15. JoeChilango

    JoeChilango W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    vs.

    http://www.shirtmanufaktur.de/sonar_artikel/shirt_1260.htm:
    Sonar Heavy #1260 185g/m²

    Das heißt, zwischen "hochwertigst" und "Scheißdreck" liegen 10%.

    Faszinierend. <hust>
     

Diese Seite empfehlen