Proberäume

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Karsten, 25. Januar 2002.

  1. Karsten

    Karsten W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    58.177
    Zustimmungen:
    4
    Hab da im Forum- deutsch schon mit Suwarin drüber gequatscht.
    Wer spielt hier inner Band? Und wie sehen eure Proberäume aus?
     
  2. Suwarin

    Suwarin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    11.842
    Zustimmungen:
    0
    keine Ahnung gestern haben die anderen aus der Band schon unsere Klamotten reingeschleppt ich konnte leider nicht...ich hoffe unsere Couchgarnitur mit dem Tisch passt das rein.....*gggg*
    Bunker, ebenerdig, mittig(keine Auswand) , z.Z. ohne Lüftung, in Krefeld, und nem abgelaufenen Feuerlöscher drin (Regeln sind da um gebrochen zu werden..*ggg*)
    äh..Preis hier auch reinstellen??
     
  3. TTP

    TTP W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    10.497
    Zustimmungen:
    0
    Ein paar Bekannte von mir proben in nem Staudamm *ggg* von innen hab ich den Raum aber noch nicht gesehen.
     
  4. sepp

    sepp W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns im Proberaum (Bunker) wird im Winter immer die Toilettenspülung abgedreht, dat riecht immer äußerst lecker!
    Ansonsten sieht der Raum relativ typisch aus: viele leere Bierdosen,´n Sofa etc.
     
  5. Mr_Coffee

    Mr_Coffee W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Dezember 2001
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    0
    2 sofas, tisch, 2 stühle, kühlschrank.

    wallpaintings von einem total durchgeknallten sänger einer anderen band die da auch probt .... voll die Kifferhöhle
     
  6. Karsten

    Karsten W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    58.177
    Zustimmungen:
    4
    Achso, unser ist in Castrop- Rauxel. Ein Keller eines alten Industrie- Komplexes. Na halt auch das übliche Sofa, der Kühlschrank, ein Podest wo meine Drumms draufstehen und an der Wand der Eddie vom Live After Death- Cover gemalt vom Bruder unseres Gitarristen. Unser Stammgast Utz hat neulich aus ´ner Zeitung einen Bericht mitgebracht vo der typische Proberaum beschrieben wird. Den bring ich die Tage mal mit, der ist wirklich geil.
     
  7. Morgenurin

    Morgenurin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    0
    Hehehee Bunker scheinen ja beliebt zu sein !
    Wir proben mit der einen Band nämlich auch in einem :)
    Mit der andren Band proben wir beim Drummer zu Hause, der hat quasi das ganze Erdgeschoss als ProbeEldorado umgebaut (ein Raum Lager, ein grosser Raum mit Couch zum Labern, eine Küche, ein Bad und der eigentliche Proberaum).

    Technische Ausstattung : In beiden Räumen dicke fette PA (24er Behringer Eurodesk, d&b bzw H&K Boxen, grosses Effektrack, shure mics usw)
     
  8. Mr_Coffee

    Mr_Coffee W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Dezember 2001
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    0
    ...das problem ist, der obengenannte proberaum ist garnicht unserer, wir können da nur proben in begleitung von nem typen der anderen band der der proberaum gehört.

    FRAGE: wie kommt man zu einem Proberaum??
     
  9. black

    black W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    39.183
    Zustimmungen:
    0
    ich fang am 1.3. an...natürlich in einem Raum in einem Bunker (!) klein, chaotisch und mit ner anderen Band zusammen......wird sicher lustig!
     
  10. Morgenurin

    Morgenurin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wie kommt man zu nem Proberaum ?
    Das ist immer ne leidige Frage ....
    Am besten mit allen Bandmitgliedern zusammensetzen und Brainstorming betreiben.
    Irgendeinem fällt dann meistens was ein ...
    Manchmal unterstützt auch die Stadt/Gemeinde via Jugendpfleger Bands ...
     
  11. black

    black W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    39.183
    Zustimmungen:
    0
  12. Banshee

    Banshee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    10.015
    Zustimmungen:
    0
    Bunker und ähnliche Räumlichkeiten gehören meist der Stadt, also mal bei der Verwaltung anfragen. Hier in Hamburg haben wir jedenfalls einen Sachbearbeiter nur für Bunker, Bootshallen etc. anderer Ansprechpartner sind Wohnungsbaugesellschaften (in HH die SAGA). Natürlich auch mal andere Bands fragen, wo die ihren Ü-Raum haben, die können dann meist auch mit `ner Telefonnummer des Vermieters weiterhelfen.
     
  13. Banshee

    Banshee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    10.015
    Zustimmungen:
    0
    Ich musste erst mal in meinem "Archiv" wühlen.
    Proberäume in Hamburg:
    http://www.lyvillage.de/home.html

    http://www.hamburg.de/Behoerden/bsjb/JIZ/download/musik.pdf


    IAusserdem gibt es in Hamburg einen Verein, der nennt sich "Musizierende Toiletten" :D
    Das ist ein "Übungsraumbeschaffungsverein" von Musikern, die von der Stadt ehemalige Toilttenhäuschen anmietet (meist in Parks), die nicht mehr genutzt werden. Diese werden renoviert und zu Übungsräumen hergerichtet.
    Adresse:
    Musizierende Toiletten e.V., Kleine Freiheit, St. Pauli, T.31 52 90
     
  14. Karsten

    Karsten W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    58.177
    Zustimmungen:
    4

    Das gibts nicht, ich hab ihn:


    Zu finden ist er oft in dickwandigen Weltkriegs- Bunkern, auf öden Industriegeländen oder in leerstehenden Häusern. Manchmal sogar im heimischen Keller oder - ganz klassisch - in der Garage, aber nur dann,wenn die nächsten Nachbarn wenigstens hundert Meter weit entfernt wohnen.
    Meistens riecht es im Proberaum muffig, irgendwo steht eine schief gesessene Couch vom Sperrmüll, und die Wände sind mit Eierkartons verkleidet, um den Sound zu verbessern - wer´s glaubt... Damit etwas Farbe in die triste Höhle kommt hängen die Musiker flotte Poster auf. Gerne mit Motiven, die so doof sind, daß man sie schon wieder für cool halten könnte. Manchmal mit Pin- Ups, die man sich zu Hause nicht aufzuhängen traut.
    Ebenfalls zum Standardprogramm gehört die belibte Proberaumparty. Da geht´s dann üblicherweise hoch her: Bier wird verschüttet, Zigarettenkippen verglühen auf dem Boden, und jeder läßt so richtig die Sau raus, schließlich versifft man ja nur einen muffigen Bunker. Ärger droht erst, wenn man die Gitarre des Bandchefs berührt.

    ...is´ irgendwie was dran, oder?
     
  15. blackbox

    blackbox W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    wir sind noch immer auf der suche weils in unserem verdammten kaff absolut nix gibt und wenn, dann sindse so versifft das die stadt sagt da können wir euch nich mer reinlassen der kracht jede minute zusammen!
    wenn jemand im raum SU was kennt:
    BITTE MAILT MIR!
     

Diese Seite empfehlen