Politisch korrekte Metaller

Dieses Thema im Forum "Q&A Discussion" wurde erstellt von Harkonnen, 28. Januar 2004.

  1. Harkonnen

    Harkonnen Newbie

    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin Leute!

    Ich frage mich schon seit einiger Zeit wo denn die Proteststürme vor dem letzten Wacken waren als Slayer angekündigt wurde. Meiner Meinung nach bedient sich diese Band sehr offen nationalsozialistischer Insignien und hat in der Vergangenheit auch "missverständliche" Äußerungen über den Holocaust und die NS-Zeit allgemein von sich gegeben.

    Das wäre das eine. Dann finde ich die Ängste das wegen der Onkelz viele Nazis kommen werden auch nicht nachvollziehbar. Im letzten Jahr habe ich neben der "Wehrsportgruppe Kassel" gewohnt. Mit fettem PITBULL-Aufkleber auf der Heckscheibe (natürlich von einem Peugot!) und die Insassen hatten verdammt kurze Haare, in Fachkreisen auch Glatze genannt.
    Diese Spinner haben sich dann mit ihren Nachbarn schnell angefreundet, obwohl diese aus Italien kamen. Damit will ich Nazis aber nicht als nette Menschen darstellen, absolut nicht. Ich kann Nazis nicht ausstehen und am wenigsten mag ich rechte Renees von denen sich die Wacken-Nachbarn auch welche mitgebracht haben.
    Also wenn rechte Glatzen nach Wacken kommen wollen, werden sie es nicht nur tun, wenn die Onkelz kommen.
    Da bleiben zwei Möglichkeiten, entweder wir spalten dem Nazi-Pack grundsätzlich den Schädel oder wir akzeptieren, dass sie da sind. Das sie aus meiner Sicht in Wacken nicht erwünscht sind will ich hier noch mal ganz deutlich sagen. ICH WILL KEINE NAZIS IN WACKEN!

    In diesem Sinne

    Fighters Hail

    oxxxxx]H:A:R:K:O:N:N:E:N>

    RED SKINS - POWER FOR REVOLUTION
     
  2. Dead Soul

    Dead Soul W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. November 2003
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ach, weißt du, an Slayer lässt sich kein Metaller was kommen, weil sie Kultstatus in der "Szene" haben und weil jeder total fanatisch ist.
    Bei Slayer heißt es:"Laß sie doch reden, Slayer sind unsere Helden, die sind keine Nazis."
    Und bei den Onkelz brüllt man halt vorher schon: " Was wollen die rechten Schweine in Wacken?"
    Weil man halt da dann plötzlich auf die ganze Scheisse der Presse hört.
    Weil man halt genausowenig frei von medienbeeinflussten Vorurteilen ist wie die rechte Szene halt auch, nicht wahr?

    Es hieß immer:"Wenn die Onkelz kommen, komm ich nicht zum WOA, weil da sind mir dann zu viele Rechte, die Krawall machen."
    Aber GEDACHT wurde kein Fünkchen weit...daß die Veranstalter es wohl nicht drauf ankommen lassen würden, ihr Festival zu schädigen.

    Nein, man wusste es voher besser, wenn die Onkelz kommen, ist alles scheiße, dann können 1000 geile Bands kommen, die Onkelz machen alles zunichte...usw.
    DAS Statement fand ich schon bescheuert, seit aufm letzten WOA bekannt wurde, daß die Onkelz kommen werden...
    Aber wenn einige meinen, sie müssens besser wissen, bitte sehr.

    Und zur Erwünschtheit von Nazis aufm WOA...Nazis sind für mich überhaupt nirgends erwünscht.
    Aber Wie erzieht man sämtliche Nazis im Lande um zu normaldenkenden Bürgern?
     
  3. Helgaaaaa

    Helgaaaaa Member

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Da umerziehen unmöglich ist, hoffe ich immer noch auf die Evolution :D
     
  4. Hawk321

    Hawk321 Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Mir geht es nicht um die Onkelz sondern das die Currywurst köppe ankommen und trouble machen, davbor haben auch die Wackenereinwohner bammel....ich mag Slayer auch nicht wegen ihren Naziimage, nirgends steht das die was gegen Nazis haben....find ich scheisse. Gerade Kerry King gibt nie genaue Antworten typisch Laveys reden immer um den heissen Brei herum
     
  5. bLoOd`

    bLoOd` Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    und warum distanziert er sich ned ausdrücklich? :p
     
  6. Dead Soul

    Dead Soul W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. November 2003
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Und noch so einer...
    Ich hasse es mich immer zu wiederholen, aber wenn mich was aufregt, sag ich alles 100 mal...
    Was ist Wacken?
    Ein Metalfestival.
    Was wird also der Großteil der dort vertretenen Leute sein?
    Metalheads, oder zumindest alles andere als Nazis.
    Und was werden die paar Rechten, die vielleicht kommen, dann darstellen?
    Ne Minderheit.
    Warum, in Gottes Namen, sollten dann n paar Nazis trouble machen?
    Und wenn, was würde passieren?
    Es wäre ein Haufen Leute da, der dem Scheiß schnell ein Ende machen könnte...
    Du hast verdammt wenig vertrauen in deine Mitmenschen...
    Und nebenbei...du solltest mal lesen, was schon so viele (unter anderem auch die Veranstalter) dazu gesagt haben...

    Ich glaube kaum, daß die Veranstalter es auf eine Massenschlägerei anlegen...
    Und ich kann mir gut vorstellen, daß eher Leute wie du für eine schlechte Atmosphäre sorgen würden und trouble mit den Rechten anfangen würden, als umgekehrt...
    Weil so ganz frei von Vorurteilen sind manche nicht, gelle?
     
  7. Hawk321

    Hawk321 Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Da hast du sogar bissel recht. Ich komme ausm Ruhrpott und weiss wie die sich verhalten...ich bin sowieso in nem camp unter meinen leuten....
    Sorgen mach ich mir trotzdem...
     
  8. DerIncubus

    DerIncubus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    12.093
    Zustimmungen:
    27
    Ich guck mir die onkelz erst gar net an angeblich soll ja motörhead vor den Onkelz spielen oder evtl. andere bands die schau ich mir dann von etwas weiter hinten an so dass ich mich bevor die onkelz kommen verpissen kann und mit meinen leuten (und wahrscheinlich anderen metalern ;) )auf dem campingplatz schön in ruhe feiern kann =)
    Nach den onkelz werden ja bestimmt sehr viele onkelz fans nach Hause fahren deshalb mach ich mir da keinen kopp das so nen paar idis mein wacken kaputt machen ;)
     
  9. Dead Soul

    Dead Soul W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. November 2003
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Nanana...
    Es wird schon keine Massenschlägerei geben;)
    Keine Sorgen machen, damit macht ihr euch ja selber alles kaputt;)
     
  10. Harkonnen

    Harkonnen Newbie

    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Onkelz Homepage

    Moin!

    Also wie gesagt, Nazipack hatten wir letztes Jahr auch ohne Onkelz und ich habe bis jetzt jedes Jahr ein paar von diesen Gehirnamputierten gesehen. Die haben nie Stress gemacht und das wird auch besser gewesen sein. In deren eigenem Interesse. In Wacken sind mehr Metaller als es deutschlandweit gewaltbereite Nazis gibt.

    Die Onkelz werde ich mir dieses Jahr ansehen. Wer das nicht möchte solle es eben lassen, kein Problem. Fairerweise sollte man aber einen Blick auf die Onkelz-HP werfen. Da steht eindeutig rechte Skins haben keinen Zutritt zu den Konzerten. Wer sich drinnen als solcher zu erkennen gibt fliegt raus. Also werde ich meine Haare frisch abrasieren und meine Docs anziehen. Mit ROTEN Schnürsenkeln, nicht das hier irgendwelche Gerüchte aufkommen. :o)

    Ich wüsste aber gerne, ob rechte Skins am Zutritt gehindert werden? Würde ich mir wünschen. Gebt Nazis keine Chance!

    Gruß

    oxxxxx]H:A:R:K:O:N:N:E:N>

    RED SKINS - POWER FOR REVOLUTION
     
  11. Dead Soul

    Dead Soul W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. November 2003
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Und ich geh mit zu den Onkelz, bin dabei;)
     
  12. Jeggi

    Jeggi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. März 2004
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    hmm ok slayer gebn sich meiner meinung auch ziemlich rechts(ss totenkopf auf der gitarre,eiserne kreuzer und dann zur krönung noch ihre wehrmacht t-shirts...) aber meiner meinung nach is das nur show das sie härter erscheinen.ich kann mir nich vorstellen das ne band wie slayer aus nazis bestehn soll.
    zu den onkelz-finds schon krass wie sich manche leute da sorgen drüba machn wg rechtnidioten.kann mir nich vorstellen das nur wg onkelz lauta rechte kommen, was mich persönlich aufregt is das ich erst 16 bin und mein vater mich wg den onkelz vieicht nich auf wacken lassn will weil er glaubt das das ne nazi band is bzw glaubt das da nur rechte sind.(gibt noch andere gründe warum er dagegn is aber das isn großer)
     
  13. Dead Soul

    Dead Soul W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. November 2003
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0

    Tja, da können alle Onkelz Nörgler mal sehen, was sie anrichten...

    Die Erwachsenen glauben sowieso eher, was sie in den Medien hören, weil sonst haben sie von umstrittenen Bands wie eben den Onkelz eh keine Ahnung.
    Und die Medien sagen, Onkelz sind rechts, die Alten plappern es nach...
    Und der Sohnemann darf nicht aufs Wacken...
    Weil wir Metaller mit den Rechten in einen Topf geworfen werden.
    Und alle, die hier so gegen die Onkelz hetzen, und mit dem ganzen Müll über die Rechten Fans daherkommen, festigen bei denen die keine Ahnung haben, ebenfalls den Eindruck, wir in Wacken wären alle auch rechts...oder glaubt ihr im Ernst, daß irgendwer aufpasst, wie ihr über die Onkelz und ihre rechten Fans denkt?
    Nö....die hören am Ende nur die Gesamtmeinung: Alle Onkelzfans sind rechts, die Onkelz zelebrieren Hitler in ihren Songs....und wir sind alle die Bösen.
     
  14. Jeggi

    Jeggi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. März 2004
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    so muss ich gleich noch was zum den mitlerweilen recht abgedroschenen thema onkelz sagen.ich kenn noch n beispiel was den nazi ruf der onkelz angeht(nur den ruf nich status)
    bei meina mum in der arbeit lässt auch eine den sohneman nicht aufn konzert von dehn gehn weil sie ihn nich auf ein *rechtsrock nazi konzert* lassn,nich das er n rechter wird(was ein scheiß)
    nur soviel zu dem allgemeinen ruf der onkels.das n onkelz konzert keine rechte veranstalltung is is ja wohl jedem klar.die onkelz wrden shclechter dargestellt als sie sind und ich mach mir immer noch kiene sorgen weil die auf wacken kommen,so viele nazibazis werdn se schon nich anlocken(wenn überhaupt).nur hoff ich das mein vater sich noch umstimmen lässt wg onkelz.
     
  15. Jeggi

    Jeggi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. März 2004
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja noch was zu nazi bands: hab mir gestern beim mülla in straubing nur ma aus neugier so n paar lieder von black metal bands wie zorn,grabsteinland reingezogen.HALLO?wo sind da die sturmläufe????intersiert das keinen das die totale rassisten texte haben und sonstigen nazischeiß verherrlcihen(und anscheinend was gg süddeutsche haben grr) wers genauer haben will soll sich mal texte von denen durchlesen.Das selbe mit den bm deppn von zorn(hasse diese bands)-die songtitel sprechen für sich-kristall nacht,deutsche rasse ec...sowas steht im metal regal!!!!was bekommt da einer für eindruck von metall als ausenstehender?
    würd mich mal interessieren bo euch das auch mal aufegeffalen is oder ob ihr das als eher harmlos findet/egal is?ich persönlich find nich gut wenn solche bands frei ihre cds verkaufen und solchn scheiß verbreiten damit.
     

Diese Seite empfehlen