plus 2000?

Dieses Thema im Forum "Q&A - Only W:O:A 2003" wurde erstellt von Preyriis, 04. Februar 2003.

  1. Preyriis

    Preyriis W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ähm, wenn letztes Jahr die Karten auf ~28.000 Karten begrenzt waren und dazu "nur" die Vips, Gäste, Presse und Bürger hinzukamen und dieses Jahr 30.000 das Limit ist plus letztgenannte, dann bedeutet das doch, Wacken würde dieses Jahr wiederum um mindestens 2000 Leute wachsen.
    (vorausgesetzt, Wacken verkauft sich aus)

    Ich bin die letzten Jahre dem Massenstress meist wie durch ein Wunder entkommen, aber auffällig finde ich eines SEHR.
    - 2000 konnte ich zuletzt ohne Probleme bei meinen Wunschbands bis in die voderern Reihen vor der Bühne gelangen und die Show genießen.
    - 2001 musste ich mich schon anstrengen irgendwie am Ball zu bleiben.
    - 2002 habe ich mir die meisten Bands von weiter hinten ansehen müssen, um es noch genießen zu können.
    Trotzdem waren auch diese Jahre einzigartig schön.

    Nur bitte lasst es nicht noch voller werden. In meinen Augen reicht es nicht das Niveau vom letzten Jahr zu halten.
    Ich halte es für nötig nicht 2000 draufzusetzen, sondern sie abzuziehen!

    Ich bin zwar kein Fachmann, aber ich weiß, wie es MIR aufm Wacken geht. Und in diesem Bereich stimmt was nicht.


    Ich freu mich auf 2003 und hoffe euch mal zwischen den Hörnern des Schädels zu erspähen! Danke für eure Arbeit!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2003
  2. Preyriis

    Preyriis W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
  3. Wacken-Holger

    Wacken-Holger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    4.849
    Zustimmungen:
    0
    je attraktiver das programm, mehr auflagen usw., desto mehr braucht man - daher jetzt die limitierung von 30.000
     
  4. Preyriis

    Preyriis W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    2002 war nicht attraktiver als 2000!
    Für den Einzelnen ganz sicher schon, aber im Schnitt waren diese Jahre ungefähr ebenbürdig.
    Trotzdem war 2002 deutlich teurer, z.Bsp. Ticket, PKW, Getränke auf dem Gelände. Und die Lebensmittel (Döner & Co) waren extrem gepanscht!
    Im Prinzip eine Lehre, die meine Einstellung nur noch selbst Mitgebrachtes zu verzehren reaktivierte. Du hast selbst geschrieben, die Gastronomie würde ebenfalls für das Festival von Bedeutung sein, aber wer schützt den Verbraucher auf dem Gelände? Der ist schließlich weit wichtiger, als die Gastronomie... Ich weiche vom Thema ab.

    Ihr wisst doch genau, dass viele der treuen Wacken-Fans der Meinung sind, früher wäre alles besser gewesen, als das Wacken noch etwas kleiner war. Da kannst du doch nicht von gesteigerter Attraktivität reden.
    Attraktiv ist laut Postings für die meisten kein Prince-Body-Wash, sondern ein geiles und gemütliches Festival.
    Ich habe 2002 riesige Zeltplätze gesehen, die keineswegs mehr gemütlich waren.
    Grund: Das miese Wetter.
    UND: Die überzogene Besucherzahl, bei wirklich wenig sanitärischer Vorsorge.

    Das ist euch alles bewusst. Dessen bin ich mir sicher und ihr habt schließlich auch bereits in vielen Punkten Besserung gelobt. Wenn ihr eure Ideen auch durchsetzt wird's gut. Trotz "2000" Besuchern mehr.
    Aber ich möcht auch ein letztes Mal daran erinnern, das ihr letztes Jahr auch viel versprochen habt.
    Gut, es waren mehr Klos!
    ABER es waren proportional zu der Besucheranzahl deutlich weniger!

    Behauptet nicht, ihr hättet nicht mit sovielen gerechnet. Dagegen sprechen die hunderte von Karten, die jeder Ticketkontrolleur am Eingang noch offen in seiner Tasche trug. NACH dem angeblichen Ausverkauf!


    So, jetzt habe ich für dieses Jahr genug gemeckert.

    Auch, wenn es nicht so wirken mag, ich freue mich wirklich sehr auf "mein" Wacken 2003.
    Au wiederschreiben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2003
  5. Wacken-Holger

    Wacken-Holger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    4.849
    Zustimmungen:
    0
    thanx - hier meine antworten


    2002 war nicht attraktiver als 2000! <<<geschmackssache

    Trotzdem war 2002 deutlich teurer, z.Bsp. Ticket, PKW, Getränke auf dem Gelände. Und die Lebensmittel (Döner & Co) waren extrem gepanscht! <<<ticket und pkw nicht deutlich

    Im Prinzip eine Lehre, die meine Einstellung nur noch selbst Mitgebrachtes zu verzehren reaktivierte. Du hast selbst geschrieben, die Gastronomie würde ebenfalls für das Festival von Bedeutung sein, aber wer schützt den Verbraucher auf dem Gelände? Der ist schließlich weit wichtiger, als die Gastronomie...

    <<<hast du recht, die gastro ist für uns schon wichtig jedoch
    im vernünftigen rahmen...

    Ich weiche vom Thema ab.

    Ihr wisst doch genau, dass viele der treuen Wacken-Fans der Meinung sind, früher wäre alles besser gewesen, als das Wacken noch etwas kleiner war. Da kannst du doch nicht von gesteigerter Attraktivität reden.
    <<<wir versuchen jedes jahr das festival attraktiver zu gestalten - nicht nur vom proramm auch von der logistik. klar fanden es einiege besser als alles kleiner. aber ist mit einem einigermassen vernünftigen programm nicht mehr bezahlbar

    Attraktiv ist laut Postings für die meisten kein Prince-Body-Wash, sondern ein geiles und gemütliches Festival.
    <<<das glaube ich nicht....zuerst kommen immer fragen nach den bands, dann je mehr es zum festival hingeht kommen fragen über den service und aktionen...
    i
    Ich habe 2002 riesige Zeltplätze gesehen, die keineswegs mehr gemütlich waren.
    Grund: Das miese Wetter.
    UND: Die überzogene Besucherzahl, bei wirklich wenig sanitärischer Vorsorge.
    <<<auch nicht ganz richtig - wir tuen immer mehr dazu, aber
    1 fläche war nicht ok - das stimmt...

    Das ist euch alles bewusst. Dessen bin ich mir sicher und ihr habt schließlich auch bereits in vielen Punkten Besserung gelobt. Wenn ihr eure Ideen auch durchsetzt wird's gut. Trotz "2000" Besuchern mehr.
    Aber ich möcht auch ein letztes Mal daran erinnern, das ihr letztes Jahr auch viel versprochen habt.
    Gut, es waren mehr Klos!
    ABER es waren proportional zu der Besucheranzahl deutlich weniger!

    <<<nicht wahr - aber es glaubt uns eh keiner, was soll ich da tun??


    Behauptet nicht, ihr hättet nicht mit sovielen gerechnet. Dagegen sprechen die hunderte von Karten, die jeder Ticketkontrolleur am Eingang noch offen in seiner Tasche trug. NACH dem angeblichen Ausverkauf!

    <<<es wurde angekündigt, wer kommt, der kommt auch rein - sonst hätten wir nur stress gehabt um wacken und in wacken.

    das wir in diesem jahr nicht mehr laufen...
     
  6. Preyriis

    Preyriis W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    danke für die ausführlichere antwort!

    viel erfolg!
     
  7. Wacken-Holger

    Wacken-Holger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    4.849
    Zustimmungen:
    0

Diese Seite empfehlen