Pfandmarken

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2013<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von CAA, 05. August 2012.

  1. CAA

    CAA Newbie

    Registriert seit:
    04. Mai 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hiho.

    Wer kennt es nicht, Abends 1-2 Bier zuviel getrunken und zack, lässt man seine Pfandbecher draußen auf der Bierbank (o.ä.) stehen.

    Und morgens sind se dann natürlich geklaut.

    Da die Buden kaum sagen können, "ne wir nehmen eure dröflzig Säcke voller Pfandbecher nicht an", weil se dann vermutlich gar kein Pfand nehmen dürften... wie währe es, wenn zu jedem Pfandbecher ne Pfandmarke mit rausgegeben werden würde. Nur wer ne Marke und nen Becher hat, bekommt seinen Pfand wieder. Wer seine Marke verschludert hat oder drölfzig Becher geklaut hat, der muss halt in die Röhre schauen bzw. darf sich über die Becher freuen.

    Sicher gäbe es so eine ganze Handvoll Leute die den Becher behalten (oder wegschmeißen) müssten, aber das dürfte (mMn.) immernoch besser sein, als wegzuschauen, wenn Diebe Pfandbecher anderer Leute wegbringen um sich damit den Lebensunterhalt zu verbessern.
     
  2. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    88.431
    Zustimmungen:
    356
    Zu teuer. Sagen wir dass es 80k Besucher gibt. Das heisst das: jeder Besucher trinkt NUR 1 Bier/Cola/Sonstiges, müssen also gleich 80.000 Wertmarke gemacht werden. Die kosten dafür geht, aber das organisatorisch fliessend laufen zu lassen ist ein anderes Paar Ärmeln.
     
  3. Q.Q

    Q.Q W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    0
    Naja sone Rolle Wertmarken kostet im Druck nun wirklich nicht viel...
     
  4. shortyhate

    shortyhate W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    14.855
    Zustimmungen:
    2
    Selber Schuld!
    Pfandmarken nerven nur.
    Das ist das Letzte worauf ich Bock hätte.
     
  5. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    *zustimm*
     
  6. Phil2011

    Phil2011 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    1
    war schon ganz gut so ... einfach becher inne hosentasche dann passt das :rolleyes:
     
  7. Zhadar

    Zhadar W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    die leute die ihre becher iwo unbeaufsichtig stehenlassen sind meiner meinung nach selber schuld!!
    tasche ist das beste was geht, hab noch nie erlebt wie jemand die da rausgeklaut hat!
     
  8. Metalhead89

    Metalhead89 Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also ich find die pfandmarken Idee gar nicht so schlecht... ersten würden die Pfanddiebe wegfallen die nachts durch die Camps ziehen (da wurden mir auch schon Becher geklaut)... Und auch die, die einen die becher vor den Bühnen aus der Hose ziehen. Wenn man nur einen Becher in der Hosentasche hat merkt Mans wenn den jmd rauszieht aber bei mehren Bechern nicht... Was bei mir auch schon vorkommt... Wenn man für Kumpels Bier mitholt oder für sich selber gleich mehrere holt da man ja bei den bierständen teilweise lange anstehen muss bzw der weg von den ersten Reihen zum stand weit ist...
     
  9. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    21.650
    Zustimmungen:
    250
    Bitte keine Pfandmarken. Kenne ich von diversen Weihnachtsmärkten. Kotz.
     
  10. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    88.431
    Zustimmungen:
    356
    Ne, aber organisatorisch. Zeit = Geld. (Geschäfte sind Geschaefte :D)


    Wenn einer sich mit Marken beschäftigt, kann er kein Bier (aus)geben.
     

Diese Seite empfehlen