Pfand Rückgabe

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Nizi, 08. August 2011.

  1. Nizi

    Nizi Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo WOA Team,

    ich möchte vorschlagen auf dem WOA Gelände (von mir aus am Ausgang) ein Pfand-Rückgabe-Stelle einzurichten, damit man seine Dosen und PET auch wieder abgeben kann. Da hier sowieso immer etwas größere Mengen abgegeben würden, könnte man auch einen Teil (5-10%) davon als Spende für einen guten Zweck einbehalten (z.B. Wacken Foundation).

    Hintergrund ist unser diesjähriges Erlebnis:

    Wir sind mit dem Zug angereist und haben dann unser Bier, Cola etc. vor Ort im Edeka gekauft. Wir hatten nochmal nach den Öffnungszeiten gefragt und es wurde uns versichert, es würde bis Samstag immer bis mindestens 22:30 geöffnet sein.
    Da wir knapp 120€ an Dosen und PET Pfand angesammelt hatten, wollten wir die natürlich nicht in den Müll schmeißen. Also sind wir am Samstag mit mehreren großen Müllsäcken voll Pfand zum Edeka gelaufen, wo wir um ca 18:10 Uhr eintrafen. Dort hieß es dann: "Wir nehmen seit 18 Uhr keinen Pfand mehr an. Wir haben gerade das Lager gewischt." Die Angestellten haben nicht eingesehen, dass sie zur Rücknahme des Pfands gesetzlich verpflichtet sind.
    Also haben wir den ganzen Scheiß wieder zurück geschleppt, sind sinnlos Kilometerweit durch die Gegend gelatscht und haben Bands verpasst. Am Sonntag haben wir dann mit mehreren stinkenden Pfandsäcken 8 Stunden lang in überfüllten Zügen und Bussen gesessen.
     
  2. simfight

    simfight Member

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Die Pfandrückgabe in den örtlichen Supermärkten ist ein allgemeines Problem.
    Streng genommen müsste jemand Anzeige erstatten, wenn "zerdrückte" Dosen mit erkennbarem Siegel nicht zurückgenommen werden - dann wäre was los.
    Solange bleibt aber wohl nur die bei uns übliche Methode: Alle paar Tage mal die Dosen wegbringen.
    Oder gleich Glasflaschen mitnehmen, da ist nicht so viel Pfand drauf und die machen so tolle Spitter wenn man sie aufeinander wirft^^
     
  3. Nizi

    Nizi Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Wie ich ja bereits sagte, sind wir mit dem Zug angereist. Da hat man erstens genug zu schleppen als auch noch Bierflaschen für 5 Tage mitzuschlören und zweitens kommt man nur mit dem Auto mit Glasflaschen auf den Campground.
     
  4. simfight

    simfight Member

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Naja was ich damit sagen wollte:
    Wenn man alle 2 Tage einkauft und Leergut wegbringt, sind die Verluste am WE nicht mehr so groß =)
     
  5. talocan

    talocan Member

    Registriert seit:
    08. August 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Die Leute haben ihre Dosen am Wackinger eingang einfach an die Seite geworfen
     
  6. DorfRocker^^

    DorfRocker^^ Member

    Registriert seit:
    03. Juni 2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Welcher Edeka war das?
    Ich war bei dem kleinen (750m vom Campground O entfertn) der meinte doch ernsthaft er nimmt kein Pfand und vor allem keine Dosen nur Gut und Günstig Flaschen. Voll der Idiot aber auch mit Diskutieren musste ich dann gut 30€ wegschmeißen obwohl ich unterwegs extra noch nen bisschen was eingesammelt hatte einfach um auch den Müll da zu reduzieren. Naja ein Engländer hat das Problem ganz cool gelöst und dem das Pfand um die Ohren geworfen und den Laden einfach mal in ein Schlachtfeld verwandelt hat und das meiner Meinung nach zu recht. Naja wenn man sein Pfand schon nicht kriegt bezahlt man halt mal weniger für sein Brötchen wenn der schon nur 3 Flaschen annimmt mit der Begründung "Wir müssten dann Geld rausgeben und für die Entsorgung zahlen" naja so hat das Brötchen halt nur 75cent statt 1,50€ gekostet. Also ich forder auch eine Pfandrückgabe Stelle auf dem Wacken Plaza ünd wäre auch bereit 10% an eine Organisation meiner Wahl (am liebsten Viva Con Aqua) zu spenden.
     
  7. Nizi

    Nizi Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Es war der erste edeka. Zum dem großen wollten wir danach gehen, aber da kamen uns schon Leute entgegen, die sagen der sei schon geschlossen.
     
  8. Boykotiert nach möglichkeit diese Scheißläden.
    Ich war in meinen 13 Wackenjahren nur einmal da..zum Kippen kaufen. Die waren natürlich ausverkauft..

    edith sächt. Das war 2002
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. August 2011
  9. 1000 Knork

    1000 Knork W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    3.663
    Zustimmungen:
    46
    Also ich dachte die Wacken-Foundation schickt schon Leute rum zum Pfandsammeln.. finde es allerdings etwas bedenklich, wenn auch hobbymäßige oder gewerbliche Pfandsammler da rumtigern, und teilweise halbvolle PET Flaschen einfach leer machen, oder über Nacht das Pfand aus dem Camp klauen, das man fein säuberlich in einem Müllsack sammelt..

    hat eigentlich jemand wackenkinder sammeln sehen??
     

Diese Seite empfehlen