Personalisierungs-Witz

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2013<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von alex84, 05. August 2013.

  1. alex84

    alex84 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Also den Sinn der Personalisierung ist mir bekannt und die Diskussionen habe ich alle verfolgt.

    Abgesehen davon, dass die Orga heult, weil die Kosten angeblich steigen durch die Personalisierung und es ja nur für die Fans das Beste ist (die dann auch gleich mehr für die Tickets bezahlen dürfen) halte ich in Anbetracht der Umsetzung für den größten Witz.

    2013: man kann den Namen selber eintragen und die Personalisierung hat bei mir und sämtlichen Freunden erst in Wacken stattgefunden. Heißt die Tickets hätten das ganze Jahr über verscherbelt werden können.

    2014: der Name wird aufgedruckt. Alles schön und gut, bisschen Weiterentwicklung aber ja nicht zu viel.

    Weil der Witz: ich und sämtliche Leute die ich gefragt hatte, mussten keinen Ausweis vorzeigen und haben nur das Ticket mit dem Namen gezeigt und den Bändel erhalten (Egal ob Mittwoch Vormittag, Nacht oder Donnerstag Nachmittag Anreise war). Einer hatte nicht mal den Ausweis dabei und kam so gesehen zum Glück ohne Probleme rein. Wenn das so ist, kann da auch Osterhase oder Weihnachtsmann drauf stehen. Wird ja nicht abgeglichen...

    Mal schauen ob Wacken irgendwann mal wirklich sicher ist und dann zu dem paperless-ticketing wechselt, was die wohl sicherste derzeitige Variante ist, allerdings schade für die, die gerne Tickets sammeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06. August 2013
  2. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    87.657
    Zustimmungen:
    273
    Und wo sollen ticketless Tickets (ja, hoe anders zeggen? :confused: ) gesammelt werden? Auf einem Smartphone?
    Sehr schön für Leute aus dem Ausland, denn... wir wissen alle was 1 MB kostet ausserhalb seines eigenen Landes. Ma zu schweigen von den Leuten die keins haben. :rolleyes:
     
  3. OnkelTom79

    OnkelTom79 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Wieviel werden denn 2014 nach den Ausweisen gefragt?

    Wenn du die Diskussion verfolgt hast kannst du dir doch die antworten für 2013 selber geben.

    Anscheinend hast du es doch nicht...
     
  4. Invi

    Invi Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ich wurde nach meinem Ausweis gefragt als mein Ticket gescannt wurde genau wie meine anderen Leute die nach mir kamen.
     
  5. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    7
    Das mit der "Mini Personlisierung" dieses Jahr, war doch nur ein juristischer Versuch, Ebay kleinbei zu bekommen. Dazu brauchst du dein scheiß Ausweis nicht (immer) zeigen.

    Nächstes Jahr ist es womöglich anders, weil dein Name vollständig erfasst wird mit der Ticketnummer usw. - na und? Wer ohne Ausweis herumläuft hat auch selber Schuld :ugly:
     
  6. Bediko

    Bediko Member

    Registriert seit:
    04. August 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Wie war Wacken 2014 so? Du als Zeitreisender wirst uns doch auch bestimmt noch die Bands nennen können die noch kommen oder?
     
  7. Alimente

    Alimente W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    31. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    also als wir unsere bändchen am montag abgeholt haben....wurden bzw mussten ca.90% ihren ausweis vorlegen bevor sie das bändchen erhalten haben....und ich denke 2014 wird jeder seinen ausweis vorlegen müssen.....und wenn es nur deshalb geschieht...damit ihr hinterher hier wieder was zum meckern habt....


    :p
     
  8. Wattafack

    Wattafack W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    14

    Wenn du heutzutage nen Flug buchst, kriegste auch nurn E-Ticket, da ist dann dein Name und die ganzen Infos im System vermerkt. Dann zeigst du nur deinen Ausweis oder irgendwas vor, was dich identifiziert und die drucken dir dann vor Ort das Ding aus.
    Ich halte das durchaus für eine sinnvolle Lösung, auch jeder Ausländer muss sich ausweisen können und das Ding ist für einen Massenandrang ebenfalls geeignet.

    Für Ticket Sammler gibt es auch sone Wechseltickets, falls man nicht bei Metaltix bestellt hat. Dadurch hatte man am Ende immer ein Wacken Ticket zum Sammeln, nur eben nicht mit der Nummer drauf.
     
  9. Magic Metal

    Magic Metal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. August 2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    2
    Wer hat denn seinen Perso auf dem Gelände dabei?

    Extra mitgenommen - keiner hat geschaut. Und wenn doch, was würden sie machen, wenn 10.000 keinen Perso einstecken haben - Heimschicken?

    Blödsinnige Kontrollmaßnahme, die abermals ein paar Euro reinspülen soll! Immerhin hatte man auf Facebook auch immer sofort Angebots-Posts gelöscht - selbst wenn dann nur noch 100 Euro verlangt wurden.

    Nur noch 2 Tickets und Kundenstamm anlegen - dann müsste man auch keine Ebayer befürchten!
     
  10. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.626
    Zustimmungen:
    2
    Auf dem Weg zur Bändchenausgabe ? Wer denn nicht ? ^^

    Führerschein tut's auch. Und wer komplett ohne Papiere reist bekommt früher oder später ohnehin ganz andere Probleme. *g*

    Man könnte übrigens eine Menge Zeit sparen wenn ihr das Ding einfach unaufgefordert zusammen mit dem Ticket auf den Tresen legt.
     
  11. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    87.657
    Zustimmungen:
    273
    Ik. Omdat dat moet als buitenlander.
     
  12. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    87.657
    Zustimmungen:
    273
    Und wie gross sind die Dinge (bei euch)? Nicht grösser als 'ne EC-Karte, und die hat man so im Portemonnaie.

    Ist ja nicht wie ich, der ein Passport mittragen muss weil das AA nu gerne will das Ausländer ihre eigene Nationaldokumente mitschleppen müssen. :mad:
     
  13. Petrillion

    Petrillion Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wirklicher Personalisierungswitz!

    Ich finde, die Personalisierung ist eine Schweinerei!
    Es gibt immer leute, die sehr kurzfristig nicht zum W:O:A kommen können. Sei es durch einen Krankheitsfall oder sonstiges (man denke an das Zugunglück in Spanien. Ich habe dieses Jahr eine Reiseleiterin getroffen, die etliche Tickets wegen Todesfällen übrig hatte.) und diese werden auf dem Festival selbst stark UNTER Originalpreis verkauft. Der ebay Markt wurde ja schon komplett vernichtet und was spricht dagegen, das Ticket seines Kumpels, der sich ein Bein gebrochen oder doch keinen Urlaub bekommen hat für 80€ zu weiterzuverkaufen...
     
  14. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.626
    Zustimmungen:
    2
    Genau dafür gibt es ja die Ticketversicherung.

    Der Markt bei viagogo und den anderen auf Tickethandel spezialisierten Geiern aber noch nicht.

    Für das gebrochene Bein gibt es, wie schon gesagt, die Ticketversicherung,
    und bei gestrichenem Urlaub (was rechtlich eigentlich gar nicht so ohne weiteres geht) muss der Arbeitgeber für die Kosten aufkommen.
     
  15. BastiSito

    BastiSito W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juni 2010
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    0
    Erstens deckt die Ticketversicherung Todesfälle meines Wissens ab, zweitens haben die Hinterbliebenden andere Sorgen als paar Tage nach dem Tod eines Menschen Tickets für 80 Euro zu verscherbeln.

    Und deine bestimmt wirklich existierende Reiseleiterin sollte sich ebenfalls ne gescheite Ausfallversicherung holen.
     

Diese Seite empfehlen