Personalisierte Tickets

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2011<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Seelenschnitter, 23. Juni 2011.

  1. Seelenschnitter

    Seelenschnitter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2005
    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    0
    Damit die eBay Scheisse mal aufhört, wie wäre es mit personalisierten Karten, die nur mit Ausweis gültig sind?

    Rückgabe: JA
    Anderer Person für teuer verkaufen: NEIN

    Somit bekommen die das ganze Geld vom Ticketshop wieder und nen anderer hat die Chance auf die Karte mit Originalpreis.

    Nur so eine Idee
     
  2. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.864
    Zustimmungen:
    462
    war schonmal ein Vorschlag, ist aber ein Heidenaufwand und schwer durchzuziehen, da ja viele für "gruppen" kaufen und auch viele aus dem
    Ausland...denke mal das würde den Preis für den Aufwand zuuuuu hoch treiben

    was nicht heissen soll das ich die Idee schlecht finde !

    vllt sollte man einfach mal die e-bay verkäufer seitens Metaltix über einen Anwalt abmahnen lassen, denke das dürfte rechtlich gehen
    denn eigentlich ist das weiterverkaufen ja verboten ! Noch dazu wenn Mehr verlangt wird, der Mehrwert müsste ja versteuert werden.

    ich habe bisher 3 leute von e-bay bei metaltix gemeldet weil die "sofortkauf" 250€ haben wollten und in den Beschreibungen ganz offen gelogen haben ( beschreibung sagte Original garantiert über Metaltix bezogen, auf email anfrage warum dann so teuer hiess es: habe ich über vidialoo )

    Andere Option wäre vllt das Metaltix nicht NUR treuhänderisch, sondern auch Preisüberwachend agiert, soll heissen Geld an Metaltix und die Überweisen an den Verkäufer ( darf auch gerne 2€ gebühr kosten)

    und Grundsätzlich kann ich nur sagen : ACHTUNG VOR DENEN DIE STRIKT GEGEN DEN TREUHANDSERVICE SIND !!!

    Ich nutze den service jetzt das 5te mal und es geht meistens innerhalb von 5 tagen über die Bühne !


    see ya in Wacken

    und allen geschädigten VIEL ERFOLG die ARSCHLÖCHER zu finden und anzuzeigen !
     
  3. Son of Midgard

    Son of Midgard W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mir nicht mehr ganz so sicher wie das war, aber 2005 beim Onkelzabschiedsfestival wurden ja auhc Karten zu unrealistisch hohen Preisen bei ebay vertickt. Nur hat da das BO Managment die Karten aufgekauft, die Verkäufer verklagt und die Karten zurück in den Topf geworfen und per Verlosung an die Fans weiterverkauft.
    Keine Ahnung inwiefern das machbar is im Fall von Wacken, da es sich hier ja um ein regelmäßiges, und nicht wie bei den Onkelz ein einmaliges, Ereignis handelt. Aber es ist durchaus möglich gegen den Schwarzmarkthandel vorzugehen.
     
  4. duliga.de

    duliga.de W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    ...

    Ach, das ist doch fürn Eimer.
    Selbst beim Fussball, wo der organisationsgrad um einiges höher ist, ist es nicht möglich mehr als stichprobenartig zu identifizieren. I.d.R. wird überhaupt nicht kontrolliert, sei es DFB-Pkalfinale, WM, Em etc.
    Das einzige wasSinn macht, ist, dass die Leute einfach keine Tickets kaufen wenn es ausverkauft ist. Man muss auch einfach mal akzeptieren, dass man spät dran ist und dann eben mal auf ein anderes Festival gehen. Sieht man auch mal was anderes ;)
     
  5. creepybastard

    creepybastard Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2003
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    ich find die zweite idee a la onkelz besser,... so könnten mehr leute noch für n guten preis (meiner meinung nach eh viel zu teuer) nach wacken fahren und das festival wäre auch nicht so schnell sold out ^^
     
  6. timmey

    timmey W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Februar 2005
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    2
    Und demnächst schreibt Metaltix in die AGB, dass X-Mas Tickets zu Weihnachten verschenkt werden müssen :D ... das hat rechtlich ungefähr den gleichen Wert, wie das Gesabbel vonwegen Weiterverkauf verboten.

    Ein gewerblich handelnder Verkäufer hat seinen Gewinn natürlich zu versteuern. Damit hat mit Metaltix aber nichts zu tun. Was du machen kannst ist nen eBay-Verkäufer bei eBay anzuschwärzen, wenn er offensichtlich gewerblich handelt aber als privater Verkäufer angemeldet ist.
     
  7. roflcore

    roflcore Newbie

    Registriert seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    wie wäre es, wenn metalix die karten bis ein paar tage (oder 2 wochen oder so) vor dem Festival behält und die karten erst unmittelbar vor dem Festival versendet?

    damit würde sich der schwarzmarkt, denke ich, deutlich verkleiner....
     
  8. duliga.de

    duliga.de W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Ändert auch nix, wie vor jeder EM/WM zu sehen: werden eben die Optionen verkauft, mit dem Hinweis, dass das Ticket 2 Wochen vor der Vernastaltung geschickt wird.
     
  9. BeerGuy

    BeerGuy W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ja klar, ein paar Tage vorher werden X Tausend Tickets nach Kanada, Japan, Südamerika und wo auch immer hin gesendet, es gibt genug Metalheads aus der ganzen Welt die schon ne Woche oder zwei vor dem WOA in Deutschland sind. Personalisierte Tickets sind der letzte Dreck.
     
  10. Son of Midgard

    Son of Midgard W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist halt einfach, dass wirklich die Nachfrage nach den Tickets auch zu diesen horrenden Preisen zu bestehen scheint.
    Das wiederum hängt mit vielen Punktenzusammen, über die wir uns jetzt hier aber erstens zuweit vom eigentlichen Thema entfernen würden und die zweitens auch schon in anderen Threads diskutiert werden.
    Und in Anbetracht der aktuellen Entwicklung seh ich kaum eine Chance, dass sich in den nächsten Jahren etwas ändern wird.
    Bleibt uns wohl nur der, zugegebenermaßen nicht optimale, Weg gleich am Anfang, und unabhängig von LU und der Frage ob wir wirklich sicher hinwollen, Karten zu bunkern. Loswerden tun wir sie ja eh. Und dann sind wir wieder selbst für den Verkaufspreis verantwortlich;)
     
  11. rolloFL

    rolloFL Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe meine Tickets von einer Bekannten für je 130.- gekauft. Sie und ihr Freund konnten leider nicht teilnehmen. Mir wäre nie in den Sinn gekommen 250.- für das Ticket zu bezahlen. Wer das macht ist meschugge.
    wie deluga.de schon sagt
     
  12. Son of Midgard

    Son of Midgard W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    es reicht ja schon keine Tickets zu sp abartigen Preisen zu kaufen.
    Irgendwann merken die Leute schon, dass sie die Karten nicht für 160€+ loswerden und die Preise sinken.
    Nur solang es Leute gibt, die breit sind höhere Preise zu zahlen, werden die Karten auch nicht billiger werden.
     
  13. Seelenschnitter

    Seelenschnitter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2005
    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    0
    Ganz ehrlich, wenn ich als Versntalter es ja auch soooo schlimm finde, dass sowas passiert sollte ich mir ne Lösung einfallen lassen...tun sie nicht also: Hier haben sie eine von mir, dann müssen sie den Aufwand mal betreiben und den Preis dennoch nicht hochsetzen.
     
  14. Speedy509

    Speedy509 Newbie

    Registriert seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ich hab mir auch gedanken gemacht zum thema , da es mich mit den ebaypreisen bzw betrügungen ankotzt.
    wenn metaltix die karten nicht auf einmal sondern monatsweise a 8000 tickets rausgibt , müßten die preise doch fallen bzw konstant beim originalpreis halten, oder?
     
  15. Careo

    Careo W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    08. Juli 2009
    Beiträge:
    64.225
    Zustimmungen:
    0
    glaube kaum. denn es gibt dennoch leute, die karten auf vorrat kaufen können. die karten gehen dann zwar nicht so schnell weg, aber wenn metaltix so ein verfahren wirklich ansteuern sollte, denke ich, haben die ein großes problem mit den käufern.

    abgesehen davon: drauf geschissen. man kann jedes festival als beispiel nehmen, wo die tickets überteuert verkauft werden. ist nun mal einfach so. das wäre solch ein großer aufwand für die betreiber, das tut sich doch keiner freiwillig an.
     

Diese Seite empfehlen