Parkeinweiser

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2013<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Sorrownator, 06. August 2013.

  1. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    55
    Da ja wie immer viel gemeckert wird jetzt auch mal etwas, was ich dieses Jahr absolut positiv fand: Die Parkeinweiser!

    Wir hatten zwar etwas Stau, weil man sich für jedes Auto einzeln Zeit genommen hat (Anreise Mittwoch um 12 Uhr, Zeltplatz S), aber das war nicht schlimm. Wir wurden gefragt ob wir eine größere Gruppe sind und wieviele Zelte wir haben. Kurz durchgegeben und dann wurde uns ein sehr großzügiger Platz zugewiesen, unser Transporter eingewiesen und unser Begleitfahrzeug passend dazu geparkt. Sau viel Platz fürs Zelt hatten wir und das mit der Rettungsgasse hat auch perfekt geklappt. Da ich das auch scon anders erlebt hatte waren wir richtig happy, dass es dieses Jahr so gut geklappt hat.
    Ach ja und die Jungs waren auch noch richtig nett, hat mir maximal gut gefallen! Also bitte liebe Orga: Nächstes Jahr wieder GENAU so!
     
  2. MeanyNightmare

    MeanyNightmare Newbie

    Registriert seit:
    10. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wir leider nicht :(

    Wir kamen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch an, der Stau war ja abzusehen. Aber als wir unseren Platz zugewiesen bekommen haben, musste unsere ganze Gruppe staunen. Wir waren zwei Autos und haben ungefähr Platz von 4 Autos bekommen und das obwohl wir ausdrücklich gesagt haben, dass wir 9 Leute sind und 3 sehr große + 2 kleinere Zelte haben. Da haben wir gefragt, ob wir nicht etwas mehr Platz bekommen könnten.. aber das sollten wir mit unseren Nachbarzelten ausmachen, die natürlich kein Deutsch und auch kein Englisch gesprochen haben - Super. Wir konnten uns nur helfen, indem einige unserer Gruppe durchgemacht haben und wir bei Helligkeit umgezogen sind.. denn die andere Hälfte des Platzes I war noch völlig frei.
    Das hat mich leider sehr enttäuscht, fand ich letztes Jahr besser.
     
  3. Badger

    Badger Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann auch nur positives berichten über die Einweiser bei uns. Waren, was den Platz nach hinten raus anging zwar recht streng (ist ja auch okay, es ist halt so vorgesehen), dafür war es absolut kein Problem, als wir sagten, dass drei Autos nachkommen, wurden die nächsten Ankömmlinge in großzügigem Abstand von uns eingewiesen und es war absolut kein Problem, unser ganzes Camp unterzubringen :)

    :heart:
     
  4. Lordred

    Lordred Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Huch, das ist ja interessant.
    Unser Empfinden über die Einweisung auf Campground S am Mittwoch war genau anders.
    Wir sind gegen 14 Uhr dagewesen und die Anfahrt zum Campground war eine einzige Quälerei, weil die Autoschlange immer wieder zum absoluten Stillstand kam.
    Klar, Schneckentempo, kurze Stops, Wartezeiten, das kennt man natürlich von der Anreise und ist ja nun auch nicht gerade ungewöhnlich. Aber das vollständige Erliegen der Fortbewegung, zum Teil für Minuten, war schon recht nervig und am Campground schließlich haben die Einweiser auf uns einen eher überforderten Eindruck gemacht, weil sie sich für jedes einzelne Auto erstmal beratschlagen mussten, wie sie es denn nun zu stellen gedachten.
    Dann wurden die Autos wirklich dicht an dicht gestellt, so dass wir und unsere Nachbarn echt ein bißchen Probleme hatten unsere Zelte zu stellen. Zum Glück konnten die deutsch, so dass wir uns leicht absprechen konnten.
    Die Bildung der Gasse hat dann aber leider auch überhaupt nicht geklappt. Die nächste Reihe wurde sehr eng an unsre ran gestellt und durch das enge Paarken der Autos sind auch einige Zelte und Pavillions in die Gasse ausgewichen. Die Abfahrt am Sonntag-Morgen hat nur so gut geklappt, weil schon am Samstag etliche abgereist sind und so die Gasse wieder frei wurde.

    Ansonsten waren die wie immer echt nett und auch der Ticketkontrolleuer hat uns schnell und sehr freundlich abgefertigt.

    Ich hätte jetzt von selbst kein Thread wegen der Geschichte aufgemacht, aber Mittwoch-Mittag, Camppground S, da fühlte ich mich doch spontan angesprochen ;)
     
  5. Hellshooter

    Hellshooter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Hmm zu den Parkeinweiser dieses Jahr kann ich sagen DAS WAR WOHL NIX. Wir kamen Montag gegen halb 4 Nachmittags an und das mit drei Autos. Als wir nach ca 20 min Schlange stehen bei einem Einweiser waren und ich als Fahrer sehr Nett fragte ob man nicht etwas Platz lassen könnte da am Dienstag noch Freunde von uns mit 2 Autos und 2 Zelten kommen meinter er "Wenn die mit euch Zelten wollen müssen sie auch mit euch Anreisen".:eek:
    Das hat die Jahre zuvor deutlich besser geklappt und war auch deutlich Freundlicher.

    Gruß Hell
     
  6. Der Helm

    Der Helm W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. November 2002
    Beiträge:
    17.533
    Zustimmungen:
    14
    Ich habe das Problem erkannt.
     
  7. Oppi

    Oppi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    12
    Ich weiss ehrlichgesagt nicht, wie man für einen mit 6 Leuten (und ebensovielen Zelten, was wir angesagt haben) besetzten Sprinter genauso viel Platz lassen kann wie für einen Kleinwagen mit einem Insassen. Genau das haben sie nämlich bei uns versucht. Der Nachbar mit dem Kleinwagen hat dann zum Glück später noch etwas zur Seite gesetzt und mit ein bisschen Ellbogen ausfahren war dann Platz für das ganze Camp, aber das kann doch nicht Sinn und Zweck sein. Wenn die gerne möchten, dass wir nächstes Jahr mit 3 oder 4 kleinen Autos statt einem großen Auto kommen, damit wir angemessenen Platz für alle haben, können wir das gerne machen. Der Anreisestau wird aber dadurch sicher nicht kleiner.

    Wir hatten auch schon verständigere Einweise, die dann z.B. gesagt haben "Parkt den Sprinter einfach quer, das reicht ja dann", aber dieses Jahr war's knapp.
     
  8. MichaSt

    MichaSt Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    2
    Das hatte ich auch schon festgestellt, wir sind mit einem grossen Auto 4 Pers. und 1 kleineres mit 3 Pers. angereist, hatten aber auch 5 Zelte. Davon 2 größere.

    Wären wir nun mit 4 oder 5 Auto´s angereist hätten wir deutlich mehr platz gehabt. Angeblich soll jeder 7 meter hinter einem Auto platz haben. Ist nur ein wenig schmal wenn man nur mit 2 Auto´s kommt.

    Für das nächste Jahr haben wir uns jetzt schon vorgenommen auf Fahrgemeinschaften zu verzichten und kommen mit mind 6 Autos (12-14 Pers.)

    Sollte dann reichen
     
  9. Phinea

    Phinea Newbie

    Registriert seit:
    09. August 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    das "einweisen" war echt katastrophal...
    wir sind mit 4 leuten in einem auto angereist, dachten uns ein großes ist sicher viel besser als 2 kleine - den fehler werden wir nie wieder machen. sind montag abend gegen 20.30 angereist. gruselig war, dass weder jemand vor noch hinter uns war, na gut dachten wir, dann kriegen wir wenigstens unsere 3 zelte und den pavillion gemütlich aufgebaut, aber denkste, wir wurden dicht an dicht zu den anderen gestellt. als wir dann endlich die du bist zu früh bändchen geregelt haben waren inzwischen schon neue anreisende eingewiesen worden... die autoreihen standen so dicht, dass man mit mühe und not 2 zelte von kofferraum zu kofferraum hätte aufbauen können (kleine igluzelte meine ich)!
    mit viel geduld und hin und her gerede und überredungskunst haben wir es geschafft uns allen mehr platz zu erstreiten und in dem man dann die zelte miteinander verspannt hat und das auto halb unterm pavillion hatte wars dann möglich alles aufzubauen. lustigerweise hatten sogar die camper auf c mehr platz als wir auf d...
    hoffe, dass das nächste jahr besser wird.
     
  10. silv3r

    silv3r Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    In Kürze: Mittwoch gegen 11:15 nach gewohnter Warteschleife den Anflug auf Q begonnen.
    Mit 5 Personen auf 2 Autos sowie 2 kleinen und einem mittleren Zelt + Pavillon erfolgreich gelandet.
    Die Parkposition für die nächsten Tage konnte Diskussion und Unmut eingenommen werden. Ausreichend Platz für Stolperfallen inbegriffen. Badezimmer-Grün-Frei-Flächen ebenfalls in nächster Nähe vorhanden.
    Einziges Manko: Die Rettungsgasse wurde am Abend von einem Umherstreunenden Wohmo fast komplett zugeparkt. In die andere Richtung war die aber offen.

    Fazit: Läuft.
     
  11. Hellshooter

    Hellshooter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Jo is schon klar das dass vor dem "Offiziellen Anreisetag" war:D Und auch das da noch so einige mit uns drauf wollten ;)
     

Diese Seite empfehlen