Outlook Problem

Dieses Thema im Forum "Medien-Forum" wurde erstellt von Thordis V., 08. September 2004.

  1. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    Ich verwalte über Outlook 2 Accounts. Abrufen ist bei beiden kein Problem, aber bei meiner Uni-Adresse wollen keine Mails raus gehen. Ich krieg immer diese Fehlermeldung beim Senden:

    Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, da einer der Empfänger vom Server nicht akzeptiert wurde. Die nicht akzeptierte E-Mail-Adresse ist "katrin_mittermaier@yahoo.de". Betreff 'Re: Information', Konto: 'pop.uni-linz.ac.at', Server: 'email.uni-linz.ac.at', Protokoll: SMTP, Serverantwort: '550 5.7.1 <katrin_mittermaier@yahoo.de>... Relaying denied', Port: 25, Secure (SSL): Nein, Serverfehler: 550, Fehlernummer: 0x800CCC79
     
  2. eXhumeD

    eXhumeD W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2002
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    0
  3. BeyondJudgement

    BeyondJudgement W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2002
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Um das noch zu erläutern sollte man einfach sagen das Outlook hier nicht zwisvhen den angemeldeten Namen unterscheiden kann, wenn man es nicht explizit sagt. Ist ja auch aus der Fehlermeldung ersichtlich das der Server der Uni einfach nichts mit deinem anderen Zugangsnamen anfangen kann.
    Wobei ich da nie Probleme bei dem Office Outlook (welche Version auch immer) hatte. Lediglich das in Win enthaltene macht solche Probleme.

    Aber insgesamt würde ich hier schon zum Thunderbird raten, einfach auf Grund der Sicherheit. Wobei es hier für Computer Neulinge etwas schwieriger ist versch. Konten zu verwalten, da beim zweiten Konto der Postausgangsserver einfach nicht mehr abgefragt wird und man und man ihn erst suchen muss. Liegt aber einzig und alleine daran, das es einigen Anbietern rel. egal ist welchen Server man nutzt und einigen anderen halt nicht.

    Öhm ja, genug geschwafelt..geistige Notiz an mich "demnächst weniger alkoholisiert hier posten"


    gn8
     
  4. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    ja das mit der Server-Authentifizierung habe ich ich schon probiert, geht aber dennoch nicht
     
  5. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    Also bei Uni Marburg isses so...man muß auch über die UNI-Leitung ins Netz gehen, damit man senden darf...Schwachsinn, is aber die Regel!

    Vielleicht ist das der Grund?
     
  6. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    wüßte nicht daß das die Regel ist, steht auch nirgends.
    Weil komischerweise kann ich an Uni-Adressen von daheim schon was schicken.
     
  7. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    mit "is die Regel" meinte ich auch nur, daß das bei uns anne Uni so ist. Also, Du kannst an Uni-Adressen was schicken, nicht aber an Andere? Seltsam.

    Eine Idee hab ich vielleicht noch: Kann es sein, daß Du vielleicht für den Uni-Email-Account auch den SMTP-Server Deines Haupt-Email-Accounts benutzt?

    Also zum Abrufen vielleicht: pop.uni-linz.at und zum Senden: smtp.yahoo.at oder so?

    Nur nochmal so ne Idee...
     
  8. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0

    Ach ja....die FAQ unter

    http://www.edvz.uni-linz.ac.at/SERVICE/EMAIL/restrikt.html

    sacht dazu für das Problem: "Ich kann keine Mails an Personen ausserhalb des uni-linz Domains versenden. Der Client meldet "...we do not relay" ==> Infos"

    Mögliche Probleme:
    die Überprüfung des sendenden Hosts erfolgt an Hand des Hostnamens und nicht an Hand der IP-Adreße des Hosts. Das heißt, jeder Host im Domain uni-linz.ac.at muß einen Eintrag im Domain Name Server haben, wenn dieser Host zum Versenden von Mail benutzt wird. Existiert dieser Eintrag nicht, dann wird er als fremder Host behandelt.

    Wenn Sie Mail versenden und der zentrale Mailer (in Eudora SMTP Server, default: POP Server) lehnt bereits die Mail ab, kontrollieren Sie, ob ein Name Server Eintrag existiert. netadmin@jku.at ist Ihnen dabei behilflich.
    (Mail an netadmin@jku.at funktioniert, weil der Empfänger im Domain uni-linz.ac.at ist!)


    Und noch mehr....lies es Dir doch einfach mal durch (wenn Du´s nicht schon hast!)...mehr weiß ich jetzt grad auch nicht...nur scheint´s mir so, wenn Du über "Linz Internet" (bspw. oder sowas) ins Netz gehst und schickst an yahoo.at z.B. über den Uni-Server, dann lehnt der das ab, weil weder der Empfänger-Host noch der Sende-Host was mit der Uni zu tun haben.

    Bekloppte Regelung, wie ich finde...
     
  9. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    nö, die Daten habe ich vom Zentralen Infomatikdienst, die stimmen so!

    FAQ - das ist für mich wie der ganze ZID eh ein eigenwilliger Dschungel... ahm, jetzt wo ich ihn mir das x-te Mal lese, kapiere ich wo das Problem liegt - [Sie müssen als SMTP Server den Mailserver des zuständigen Providers, bzw. der Gastuni verwenden]... so jetzt muß mir mein Provider nur noch husten, was ihr SMTP Server ist.
    Aber simmt, deppate Regelung!
     
  10. Olli

    Olli Newbie

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich benutze ePrompter... das proggi is super
     
  11. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    was ist denn das bitte für eine besoffene Meldung???

    Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten. Konto: 'Birgit GMX', Server: 'mail.gmx.net', Protokoll: SMTP, Serverantwort: '421 4.3.2 {mp007} Too many bad recipients. Are you an address harvester? Try again in 7 hour(s) 8 minute(s)', Port: 25, Secure (SSL): Nein, Serverfehler: 421, Fehlernummer: 0x800CCC67
     
  12. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    Antwort vom GMX-Support:

    Liebes GMX-Mitglied,

    Ihr Account wurde aus Sicherheitsgründen lediglich temporär gesperrt, da eine dritte Person versucht hat, sich in einem GMX Account unerlaubt einzuloggen.

    Da die Vergabe der IP-Adresse (Name Ihres Rechners im Internet) durch Ihren Internet-Service-Provider dynamisch erfolgt, trifft diese Sperre unter Umständen auch völlig unschuldige Nutzer unserer Dienste.
    Bitte trennen Sie einmal Ihre Internet-Verbindung und wählen neu ein.

    Wir bitten um Ihr Verständnis dafür, daß GMX darauf leider keinen Einfluß hat.


    Mit freundlichen Grüßen

    John Kartaschew
    GMX-Support-Team
     
  13. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    toll, jetzt habe ich 25 Stunden Sperre mit der nächsten IP :rolleyes:

    na ja muß halt der Uni-Account herhalten :D
     
  14. Emperor

    Emperor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    13.380
    Zustimmungen:
    0
    quatsch! geh doch über irgend nen proxy und "maskier" deine ip... :)
     
  15. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    hab einfach das Modem wieder aus und eingesteckt, jetzt geht es eh wieder.... nur grassiert seit heute so ein rechter Spammüll herum?!
     

Diese Seite empfehlen