Organisation

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2006<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Depravation, 08. August 2006.

  1. Depravation

    Depravation Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Hier nochmal einige Punkte, die mich schockiert haben.
    (Man hofft ja immer darauf, dass die Organisatoren auch mal lesen, was hier geschrieben wird ;-) )

    1. Waren schon bei der Anreise zu wenig Shuttle-Busse in Betrieb. Einer pro Std ab Itzehoe ist einfach zu wenig liebe Wacken-Crew!

    2. Der Full-Metal-Bag als Muss ist eine Sauerei. Denn viele konnten nicht mal eben 200 Euro auf Gutdünken mitnehmen, sondern hatten das Geld schon abgezählt. Dann lieber die Kartenpreise erhöhen, da weiß man wenigstens auf was man sich einlässt. (5 Euro Müllpfand war aber meiner Meinung nach keine Schlechte Idee)

    3. Ob man duschen muss oder nicht sei mal dahingestellt, aber wenn man schon 2,50 dafür bezahlt um sich drei Tropfen eiskaltes Wasser über den Kopf fließen zu lassen, dann ist das nicht ok.

    4. Das alles kann man noch verkraften, wenn man dann wenigstens bei den Konzerten auf seine Kosten kommt. Ich weiß ja nicht, wer da am Mischpult saß, aber anscheinend keine Profis. Bei jeder Band, die ich auf einer der Hauptbühnen gesehen hab (und das waren so einige), konnte man die Soundabstimmung völlig in die Tonne treten. Wenn da fünf Musiker auf der Bühne stehen, und man nur zwei hören kann (z.B.) dann stimmt irgendwas nicht. Das müssten selbst die überforderten Mischer gemerkt haben, oder???


    Und dass man für ein Bier 3 und für ein Glas Wasser(!!!) 2,50 plus Pfand bezahlt, kann auch nicht im Sinne der Allgemeinhein sein.

    Naja, was nächstes Jahr angeht, fühlt man sich ja fast erpresst zu kommen, da Immortal gebucht sind ;-)
     
  2. darkqueen1977

    darkqueen1977 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    2. Der Full-Metal-Bag als Muss ist eine Sauerei. Denn viele konnten nicht mal eben 200 Euro auf Gutdünken mitnehmen, sondern hatten das Geld schon abgezählt. Dann lieber die Kartenpreise erhöhen, da weiß man wenigstens auf was man sich einlässt. (5 Euro Müllpfand war aber meiner Meinung nach keine Schlechte Idee)



    Wieso Geld auf Gutdünken mitnehmen??? Es war doch vorher bekannt dass man 10 Euro für das F:M:B und 5 Euro Müllpfand zahlen muss. Ich persönlich habe in den 3 Tagen neben den 15 Euro maximal noch 10 Euro zusätzlich ausgegeben, das meiste davon für das Bezahlklo, wobei ich das als größere Abzocke empfunden habe als das F:M:B. Aber wenn nächstes Jahr die Ticketpreise erhöht werden damit solche Zusatzkosten nicht mehr entstehen werden sich auch wieder viele aufregen...
     

Diese Seite empfehlen