Onkelz? Nein Danke!

Dieses Thema im Forum "Q&A - Bands/Billing - Only W:O:A 2004" wurde erstellt von The Reaper, 11. August 2003.

  1. The Reaper

    The Reaper Newbie

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte mal kundtun, wie unglaublich daneben es ist, dass Böhse Onkelz Headliner des nächsten Wackens werden sollen. Es ist ja nicht nur so, dass da eine beschissene Band spielt. Da könnte man ja einfach nicht hingehen und so dieser Scheiße entgehen. Nun werden aber hordenweise Arschlöcher angelockt, die das Festival für uns Metalheads versauen. Und mit der friedlichen Stimmung wird es auch vorbei sein, da Onkelz-Fans nicht dafür berühmt sind, Konflikte mit Worten beizulegen. Und zu Konflikten wird es kommen, wenn zwei so verschiedene Interessensgruppen zusammenkommen.

    Wacken 2004 soll ja das größte Wacken aller Zeiten werden. man sollte sich allerdings fragen, für wen Wacken primär ausgelegt sein soll. Man könnte mit Sicherheit auch eine Menge Leute begeistern, indem man aus Wacken eine riesige Technoparty machte. Viele große Festivals weichen ja auf andere Musikrichtungen aus, um mehr Leute anzulocken. Aber genau das hat mir an Wacken bisher so gefallen, dass man, abgesehen von kleinen Ausnamen wie Lotto King Karl oder Torfrock, stets bemüht war, ein Festival für Metalheads zu machen. Sollte Wacken nun nach 14 Jahren dem Kommerz verfallen? Ich denke jedenfalls, dass das nächste Wacken sehr schnell zum ärmlichsten Wacken aller zeiten werden könnte. Zumindest, was den Spassfaktor angeht. Dass es von den Besucherzahlen her Rekorde bricht mag sein.
     

Diese Seite empfehlen