Onkelz im Livestream... Denkste!

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von coco_bo, 06. August 2004.

  1. coco_bo

    coco_bo Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich will das jetzt hier nochmal gerne zur Sprache bringen, da man im anderen Thread ja gar nix dazu hört um im GB nicht die richtige Struktur besteht, angemessen darüber zu diskutieren.

    Was ist heute geschehen? Ein Kumpel erzählte mir vor einigen Tagen, dass auf der Wacken-Page ein live Stream des Festivals zu sehen sein wird. Da meine Lieblingsband (die Onkelz, anm. d. Red. ;)) aufspielt, wollte ich mir den Stream natürlich nicht entgehen lassen. Also schnell mal auf zur Page, nach kurzem suchen irgendwo den Stream gefunden und dann schonmal die erste Überraschung: Kostenpflichtig...
    Na ja, dachte ich mir, wär ja irgendwo ne Verarsche für jeden Festival-Besucher, wenn man sich das Ganze zu Hause gratis reinziehen könnte. Auch wenn es natürlich kein Vergleich zum Live-vor-Ort-Erlebnis ist... Also wollte ich die angepriesenen 5 Euronen blechen! Ist ja für nen guten Zweck, die Onkelz!
    Dann folgte aber auch schon die nächste Überraschung: Die Tokens sind nur so zu erhalten, dass man für den Wacken Stream mindestens 2 Pakete für je 4 Euro zulegen muss, von welchen dann ein gewisser Teil übrig bleibt. Macht also schonmal 8 Euro, weil was anderes werde ich mir dort bestimmt nicht mehr ansehen (aber dazu später mehr). Auch diesen Schritt hab ich aus lauter Vorfreude mitgemacht!
    Dann also rein in den Stream, so kurz vor 9 Uhr. Aber schon wieder wurde ich vor den Kopf gestossen! Sollten vor den Onkelz nicht Motörhead spielen? Gezeigt wurde irgend eine billige Gewinn-Show mit 3 Festival-Besuchern, deren Buzzer ständig festklemmten und somit ständig einen schrillen Sound von sich gaben. Das war aber auch schon das einzig witzige an der "Show"...
    Danach liefen ständig Clips, MTV- oder VIVA-like, nur unterbrochen von einem Moderator. Angekündigt wurde zu dem Zeitpunkt sowas in der Art von: Gleich zu sehen: Live Acts: Motörhead & Böhse Onkelz.
    Also doch, dachte ich mir! Bleiben wir mal dran. Doch nix passierte! Nach ner weile wurde der "Coming up"-Text in "Live Acts: Motörhead (ca. 3 Songs) & Böhse Onkelz (1 Song)" geändert. Na klasse! 1 Song, hab ich tatsächlich 8 Euro für EINEN EINZIGEN Onkelz-Song bezahlt?! Aber man ist ja optimistisch, deshalb gings weiter...
    Dann hiess es plötzlich, um 10 käme ein kurzer Ausschnitt eines Onkelz Interviews, dann ne volle Stunde Motörhead (PK, live Ausschnitte, Video Clips) und danach endlich das volle Onkelz-Programm, mit Interview und so. Eigentlich hätte einem bei nem Blick ins Programm bereits klar werden müssen, dass die Onkelz um 23 Uhr noch kein Interview abgeben können, weil die ja bis um 23:45 auf der Bühne stehen...Das wusste ich zu der Zeit jedoch (noch) nicht.
    Um 22 Uhr dann endlich das Highlight des Abends, ein kurzes Interview mit Gonzo! Die Bestätigung eines 2-tägigen Open-Air Abschiedsgigs plus Live DVD nach der bevorstehenden Tour entlockten mir tatsächlich ein paar Freudenschreie! Ich freute mich schon riesig auf das was um 23 Uhr noch folgen sollte.Jetzt war aber erstmal die volle Stunde Motörhead dran. Von wegen volle Stunde...
    Nach ca. 20-30 Minuten wurden wieder die Clips gezeigt, noch dazu immer wieder dieselben... Aber egal, Motörhead interessierte mich sowieso nicht! Die Onkelz sollten dann um 23 Uhr der Lohn für die Mühe sein!
    Doch um 23 Uhr plötzlich die Ankündigung, dass eine andere Band (keine Ahnung wer das war) jetzt für ne volle Stunde das Programm beansprucht.
    Nach dem ersten Tobsuchtanfall surfte ich mal hier vorbei und warf einen Blick ins Programm! "Ach so, die Onkelz spielen ja bis 23:45" fiel es mir wie Schuppen von den Augen! Der Moderator wird sich wohl nur versprochen haben, die Onkelz kommen also erst um Mitternacht! Zum Glück wird ja rund um die Uhr gesendet.
    So verging auch diese Stunde wieder wie im Fluge! Um Mitternacht verabschiedet sich der Mod, erwähnt noch kurz dass die Onkelz Morgen zu sehen sein werden und schaltet um auf Endlosschleife, wiederholung vom bereits gesehenen...

    Das war jetzt die Geschichte eines völlig in die Hose gegangenen Abends, an dem ein armer Onkelz-Fan nur seine Lieblinge live sehen wollte! Am liebsten würde er sein Geld zurück verlangen, aber er weiss, dass darauf kein Anspruch besteht!

    So, das musste jetzt einfach mal gesagt werden! Vielleicht entschuldigt sich ja wenigstens jemand hier im Forum...

    Ein enttäuschter coco_bo wünscht trotz allem den Festival-Besuchern und Organisatoren noch eine tolle Party! Hat wohl für mich einfach nicht sollen sein...
     
    Zuletzt bearbeitet: 06. August 2004
  2. Diabolous

    Diabolous Newbie

    Registriert seit:
    03. August 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    "Am liebsten würde er sein Geld zurück verlangen, aber er weiss, dass darauf kein Anspruch besteht!"

    Warum sollte er kein Anspruch darauf haben?! Jeder normale Internet-User weis was LIVESTREAM ist. Es wird LIVE gesendet!! Das war alles reine ABZOCKE! Ich bin nur froh das ich mir das nicht angetan hab, ich war fast soweit... und wollte auch dafür zahlen. NEIN! Sowas ist echt der Hammer.... man rechnet es haben 10.000 Internet-User dafür bezahlt das sie was LIVE sehen... das sind 80.000 €........ WACKEN ihr werdet sterben.... lange macht das keiner mehr mit. Also Leute fordert Euer Geld zurück!! Abzocke kann nicht gedultet werden!!!! Die sind ja noch schlimmer wie 0190-Nr. Betreiber!

    FUCK WACKEN!!!!!
     
  3. TALKHEAVY

    TALKHEAVY W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    01. November 2002
    Beiträge:
    69.746
    Zustimmungen:
    0
    Trotz aller berechtigter Kritik: Lasst erst mal sacken und ueberlegt nochmal: Ich hab mich auch geaergert: ABER: Es ist das erste Mal, daass die sowas machen. Sie haben in bestimmten Dingen misrt gebaut (s. Live stream Thread), falsche/fehlerhafte Infopolitik fuehrte zu einer immensen (falsxchen?= Erwartungshaltung (nicht zuletzt bei mir!), die sie nun nicht befiriedigen koennen.

    Ich finde das Konzept des Wacken-Live-Streams eigentlich gut, nur muss auf der Dose vorher draufstehen, was hinterher WAHRSCHEINLICH drin ist und was auf jeden Fall.

    Trotz Bangem Wartens, dass von meinem lieben DIO mehr als drei Songs gesendet werden, ham se bei mir in diesem Jahr einen Debut-Bonus.

    Ausserdem hab ich heute ALLE lieb. ich weiss auch nicht warum --> wenn ich Menschen seh, krieg ich ne Latte!
     
  4. Gris

    Gris W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Dezember 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    0
    mal so ne frage...ist der angebliche "LIVE STREAM" nur Konserve ?
    Ich dachte nämlich jetzt auch das man dort einen vollen Giglive sich anschauen kann.
     
  5. Reverend_odd

    Reverend_odd W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    6.972
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, dann geh nicht aussem Haus! Wie sieht dat denn aus mit ner Beule in der Hose!
     
  6. coco_bo

    coco_bo Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja, sieht so aus als wär da einiges schief gelaufen. Na ja, als schlechte Erfahrung abhaken und vergessen, wegen den 8 Euros geh ich auch nicht unter... Vor allem scheint es ja an den Bands zu hängen, wieviel gezeigt werden darf. Von den Onkelz aus nur 1 Song wies momentan aussieht... Ist natürlich voll scheisse von den Jungz! Aber trotzdem hätte man schon im vornerein drauf aufmerksam gemacht werden müssen, dass keine Gigs live gezeigt werden dürfen...
     
  7. andrea

    andrea W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    0
    @ talkheavy:

    Jo Du hast schon recht, wenn Du sagst, das die es das erste mal mit nem Livestream pobiert haben bzw. probieren und das beim ersten mal immer irgenwas schief gehen kann. ABER WENN ICH SOWAS IN DIESER PREISKLASSE VERANSTALTE WIE NEN LIVESTREAM UND AUCH NOCH FETT WERBUNG MACHE; SOLLTE ICH ALS VERANSTALTER VORHER ALLES MAL ABCHECKEN!!! Is doch alles nur noch Abzocke, bin mittlerweile froh, daß ich die Wacken-Freitickets nich genommen hab, die ich hätte kriegen können.
    Würd mich auch der Meinung anschließen, daß es das Wacken nicht mehr lange gibt, wenn die weiter so mit der Abzockefahne wedeln. Aber wenn ich mir die Webcam angucke wie scheiße voll das dort wieder ist, fällt mir nur eins ein: dumm und unverschämt hat immer Schwein!
     
  8. rotnroll666

    rotnroll666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    0
    Und ich dacht schon, ich wär der einzige, der das so sieht. Ich kann mich immer noch drüber amüsieren, dass die nicht im Vorfeld mit den Bands abklären, ob man das live senden darf... Einfach mal fett protzen und dann is nix mit live. Da lob ich mir doch Rock am Ring, den Rockpalast und MTV... Das ist live, in voller länge und kostenlos.... :D
     
  9. Gorefield

    Gorefield W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    8.067
    Zustimmungen:
    0
    *lol*
    Ich glaube, dass das Wacken nicht im WDR oder bei MTV übertragen wird, liegt weniger an der Geldgeilheit der Wacken-Macher oder der Bands sondern an der Ignoranz der Sender. 1999 lief ja auch vollkommen "kostenlos" das Wacken und das Dynamo bei VIVA (zwar nicht live, aber immerhin...).
     
  10. rotnroll666

    rotnroll666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    0
    Glaub ich noch nicht mal...
    Auf MTV lief doch sogar Wacken Werbung, wenn ich mich jetzt nicht vollkommen falsch erinnere.
    Ansonsten, bei dem was mittlerweile Sonntagabends an "Krach" bei Viva 2 flimmert, würd auch Wacken gut reinpassen. Da laufen nicht mehr nur Nuclear Blast Bands....
     
  11. Gorefield

    Gorefield W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    8.067
    Zustimmungen:
    0
    Zwischen der Ausstrahlung eines Werbespots und der Übertragung eines Festivals besteht ja doch noch ein kleiner Unterschied. ;)
    Und bei Viva+ bin ich mir da auch nicht sicher. Klar, einzelne Clips würde die vom Wacken sicherlich zeigen (haben sie ja auch schon gemacht), aber das komplette Festival?! Da würden die ja gar kein Geld mehr mit dieser SMS-Voting-Aktion machen. :rolleyes: Das RockHard Open Air wollten übrigens weder Onyx noch Viva+ zeigen, obwohl beide Sender das Festival 2003 bzw. 2004 präsentiert haben.
     
  12. rotnroll666

    rotnroll666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    0

    Wo Du Onyx erwähnst: Ich ärgere mich ja immer noch, dass ich den im Aachener Kabelnetz nicht finde... *Grummel*

    SMS Voting: Stimmt, da könntest Du recht haben... Das ist ganz nebenbei in meinen Augen der Gipfel der Abzocke bei vielen Sendern.
     
  13. Gorefield

    Gorefield W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    8.067
    Zustimmungen:
    0
    Naja, Onyx gibt's ja eh nur noch ein paar Wochen... :(

    Stichwort Abzocke: Tja, jetzt wo kaum noch CDs verkauft werden und dementsprechend die Werbung und die Subventionierung durch die Labels bei den Musiksendern eingebrochen ist, müssen die sich halt nach anderen Geschäftsmodellen umsehen. Was habe ich neulich noch gelesen? Mit dem Versand von Klingeltönen wird bereits mehr Geld umgesetzt als mit dem Verkauf von CD-Singles. Schöne neue Musikwelt... :(
     
  14. rotnroll666

    rotnroll666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    0
    Du Opfer der MI, Gehirnwäsche funktioniert ;) ... Es werden nicht "Kaum noch CDs verkauft", es werden weniger CDs verkauft und der Gewinn ist zurückgegangen... Die MI macht aber immer noch überdurchschnittlich viel Gewinn, nur halt nicht mehr soooooooo viel. Nur die Manager da haben wohl die Nasen noch so voll von ihrem Koks, dass sie irgendwie ein Problem mit der Realität haben....
    Der Größte Witz sind die CDs verschiedener Kategorien von BMG: Für 9.99 EUR bekommste die CD ohne Cover, ohne Inlay. Für 13.99 mit nem Cover. Und für irgendwas um 17 EUR als Digi.... Das ist doch mal toll.... Die einzigen, die die Zeichen der Zeit schon letztes Jahr erkannt haben, sind Apple mit ihrem Music Store. Einfaches, unkompliziertes Kaufen... Leider auch nicht ganz billig, aber wenn man sich mal eine Aufstellung (bsp. in der c't anschaut), was die MI udn GEMA davon bekommt, verständlich.
    Eh, wir schweifen ab ;)

    Klingeltöne: Man hat den Eindruck, dass Chartmusik nur noch produziert wird, um möglichst viele Klingeltöne zu generieren. Und ja, es ist leider ne Tatsache, dass der Umsatz mit Klingeltönen größer ist als mit CD Singles.
     
  15. Gorefield

    Gorefield W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    8.067
    Zustimmungen:
    0
    Womit wir beim nächsten leidigen Standard-Thema wären... :rolleyes:
    Mir ging es in meinem Post nicht darum, die arme Musikindustrie in Schutz zu nehmen. Es ging mir lediglich darum, darzustellen, dass die klassische CD-Werbung bei den Musiksendern enorm zurück gegangen ist, weil es sich aus Sicht der Labels einfach nicht mehr in dem Maße lohnt, für CDs zu werben, wie es früher der Fall war, und SMS-Votings und Klingelton-Versand einfach lukrativer sind. Deshalb müssen sich die Musiksender heutzutage einfach anders finanzieren, wodurch natürlich weniger Sendezeiten für Musiksendungen im klassischen Sinne und Live-Mitschnitte übrig sind.
     

Diese Seite empfehlen