Nochmal Maiden

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2008<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von lard, 05. August 2008.

  1. lard

    lard W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Einige sind ja der Meinung das Open Airs ihre eigenen Gesetze haben, speziell in diesem Fall wird die Tatsache bagatellisiert das viele Maiden nicht sehen konnten! Ich stelle mir das Szenario mal mit nem Hallen- oder Stadionkonzert vor- man kommt hin und - schluss -passt keiner mehr rein -gucks dir auf ner Leinwand hier draussen an - loser - wer zu spaet kommt... - das wuerde ich gerne mal sehen- die Karte hatte nen grossen Aufdruck und irgendwie stand da Iron Maiden!
    Ich habs innen gesehen einige meiner Freunde kamen nicht mehr rein!
    Das ist ne fette Sauerei und ein Vertrauens- und Vertragsbruch!
    Nicht mehr und nicht weniger.
    Bin nach 9 jahren woa ziemlich enttäuscht, komme aber wieder, nur lasst das mit diesen Monstermainstreambands- bitte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06. August 2008
  2. DEATHCALL

    DEATHCALL W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    2.907
    Zustimmungen:
    0
    bin total enttäuscht von Maiden.

    Eine Show, wie vom Fliesband, ein Titel nach dem anderen, ohne dass da wirklich was rüberkam. Da half nur ausreichend Bier, um das alles wegstecken zu können.

    Hoffentlich kommt Maiden 2009 nicht, da gibts bessere Bands!
     
  3. Black Wizzard

    Black Wizzard W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    08. August 2007
    Beiträge:
    96.391
    Zustimmungen:
    43
    War kein Vergleich mit'm Graspop.Da waren sie Gott.Hab aber in Wacken wenig gesehen.
     
  4. lard

    lard W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    davon mal abgesehen hast du Recht- deren Show war schonmal deutlich besser- aus eigener Erfahrung von sehr viel frueher
     
  5. Edelmetaller

    Edelmetaller W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2007
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    0
    also mir hat der Auftritt sehr gut gefallen, auch wenn ich euch mit den "Lieder vom Fließband" zustimmen muss...
    zu oft ging es ohne unterbrchung von einma lied zum anderen über...

    und wenn man wirklich nicht mehr reinkam, dann ist das wirklich scheiße...
    dann müssen sie halt weniger karten rausgeben...
    wenn man 110 tacken für ein ticket hinlegt hat man meiner meinung nach ein recht auf zugang zum festivalgelände...
     
  6. Evil David

    Evil David W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0

    ja,
    eigentlich könnte man den Veranstalter wegen sonen Mist verklagen. Der Kunde bezahlt (Ticket) und der Veranstalter hat zu liefern was bezahlt wurde! Sowas ist eindeutig Vertragsbruch... Das alle angeblich zu den Bühnen stürmen ist eine blöde Ausrede. Weg mit den mist Merchandise stand am Eingang auf dem Festivalgelände.
     
  7. Evil Steel

    Evil Steel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    0
    Gab´s da nich irgendein Statement der Orgas auf der HP, dass nur der eine Eingang zu war und keiner gemerkt hat das es irgendwo noch n anderen gab?

    Ich wüsste von den vergangenen Jahren jedoch nicht wo andere Eingänge gewesen sein sollten, dass man die so leicht übersehen kann.
     
  8. Jyskall

    Jyskall Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Der Party Stage eingang war eigentlich immer der am wenigsten belagerte.
    Bin von dort aus auch ganz gemütlich bis etwa 30-40m vor die rechte Leinwand gekommen. Dort konnte man sogar frei stehen ohne Bierbauch im Rücken, und ein wenig Bangen...
     

Diese Seite empfehlen