Neues Ticket"design"

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge / Suggestions" wurde erstellt von Ruki, 03. August 2015.

  1. Ruki

    Ruki W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Wo ich grad in einem anderen Thread was gelesen habe, ist mir was eingefallen, was imo verändert werden sollte:
    Abgerissene Tickets wurden nur mit viel Betteln angenommen - Hier zum Glück. Ein Kumpel hatte das Ticket in ner Bauchtasche, die nach Platzregen und Wattwandern leider etwas sehr durchnässt war, da ist ihm auch der Abriss abgefallen. Gerade bei der durchgehenden Nässe ist das mit den Abrissen da schon etwas schwierig, denn die fallen relativ leicht ab, wenn sie feucht sind. Das Ticket durfte er dann leider nicht behalten, aber wir sind froh, dass er das Bändchen dann überhaupt bekommen hat - Später hat er dann tatsächlich den Abriss wiedergefunden (im Dunkeln vorher an der Bändchenausgabe war es etwas schwierig).

    Gäbe es nicht eine andere Möglichkeit, wie man das vielleicht lösen könnte in den Folgejahren? Grundsätzlich sind die Abrisse natürlich eine super Lösung, unterm Strich ist es dann natürlich etwas ärgerlich, wenn oben genanntes Szenario passiert.
    Eventuell eine digitale Entwertungslösung für irgendwann?
     
  2. Bob Kelso

    Bob Kelso W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    26
    Tickets kommen IMMER in eine DIN A4 Klarsichtfolie die dann mehrmals passend umgeklappt und mit Tesa zugeklebt wird.
     
  3. Burgertarier

    Burgertarier Newbie

    Registriert seit:
    21. Juli 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ja man sollte die tatsächlich einfach gut wegpacken wenns regnet, ist ja auch nicht so kompliziert.
    Finde aber, dass die Leute an der Bandausgabe da recht kulant sind. Vor ein paar Jahren war mein Ticket wegen der Nässe nahezu in 2 Hälften zerrissen, und der Abriss war auch ab (ich hatte ihn jedoch noch) und sie habens trotzdem genommen :)
    Hab draus gelernt und es beim nächsten mal besser verstaut, so hatte ich auch dieses Jahr keine Probleme ;)
     
  4. Highlander87

    Highlander87 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    9.994
    Zustimmungen:
    15
    Nix für ungut, aber jemandem, der es nicht schafft, ein Stück Papier trocken zu transportieren, ist glaube ich nicht mehr zu helfen. Was spricht denn gegen "Ticket in Geldbeutel" oder "Ticket in Klarsichtfolie" und fertig? Hab meins das ganze Wacken im Geldbeutel mit mir rumgetragen, ohne dass es nass geworden wäre... :ugly:
     
  5. Doc Rock

    Doc Rock Master of the Wind

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    9.499
    Zustimmungen:
    1.225
    Schön, dass sich die Beschwerden dieses Jahr um solche Nichtigkeiten drehen. Spricht sehr dafür, dass alles richtig gemacht wurde!
     
  6. Steini90

    Steini90 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Wie hast du das Camping in dem Sturm überhaupt überstanden wenn du nicht mal in der Lage bist dein Ticket regensicher zu verwahren?

    Klarsichtfolie im Rucksack und fertig. o_O
     
  7. VikingHH

    VikingHH W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2014
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Das le petit malheur ist nicht ihm, sondern seinem Kumpel mit Bauchtasche widerfahren... (Macht die Sache aber nicht weniger peinlich) :Puke:
     
  8. Neuromancer

    Neuromancer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    16
    Anmerkung zum Ticketdesign:
    Da könnte Wacken noch was machen. Nehmt Euch ein Beispiel am Gruftitreffen in Leipzig, die haben keine üblichen Standardkarten in Rechteckform, sondern wunderschön gestaltete Eintrittskarten.
     
  9. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    3
    Das waren doch die mit den Nazisymbolen auf den Geländekarten, oder?! :o

    ( :D )
     
  10. nuclear_demon

    nuclear_demon W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    4.176
    Zustimmungen:
    0
    WTF? :eek: ... ich meine WGT :ugly::ugly:

    Ich bitte um Aufklärung, was hat es denn damit auf sich?
     
  11. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    3
    Die hatten 2009 eine "schwarze Sonne" (was eigentlich nicht einmal wirklich ein Nazisymbol ist) auf den Obsorgekarten, worauf ASP imo ein ganz klein wenig überempfindlich reagiert und prompt ihren Auftritt dort abgesagt und eine riesen Diskussion wegen nix losgetreten haben. ^^
     
  12. hprein

    hprein W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    10
    Feine Sache, die erste solcher Art hatte ich damals in Form des Aerosmith-Logo mit den Flügeln als Karte. Das macht echt was her in der Ticket-Sammlung.
    In Wacken wäre doch mit dem ollen Kuhkopp durchaus was machbar :D
     
  13. lard

    lard W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    nächstes Jahr kommen die Karten in Form einer 200 daher:ugly:
     
  14. Neuromancer

    Neuromancer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    16
    Das Jahr darauf haben sie zärtlich nachgetreten und eine Karte in Schmetterlingsform gebracht.

    Problem bei entsprechend gestalteten Karten:
    Diese können nicht mehr als Standardbrief (DIN lang) verschickt werden, sondern benötigen einen A5/C5-Umschlag, was höhere Kosten bedeutet.
    Aber der Kuhkopp wäre wirklich prädestiniert für eine schicke Karte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. August 2015
  15. nuclear_demon

    nuclear_demon W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    4.176
    Zustimmungen:
    0
    Ah ok ... ist aber trotzdem reichlich dämlich vom von denen beim WGT, da hat wohl jemand gepennt oder das mit absicht gemacht :rolleyes:. Meiner Erkenntniss nach ist die schwarze Sonne nämlich definitiv ein ein Nazisymbol und ein künstliches Produkt der SS und hat keinen "heidnischen" oder "germanischen" Ursprung.

    Deswegen krieg ich auch dezent das Kotzen, wenn ich auf irgendwelchen Konzerten Leute mit Schwarze-Sonne-Patches auf der Kutte rum rennen sehe. :Puke:

    Insofern meiner Meinung nach richtige Entscheidung von ASP.
     

Diese Seite empfehlen